Unsere Empfehlungen: Interessantes im Web
 Registrierte Mitglieder können schreiben und mehr Beiträge lesen - Klicken Sie hier um sich kostenlos bei Blaulicht-Cuxhaven zu registrieren.

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Übersicht Suche login online Links Impressum
Gäste können sich hier registrieren
Dieses Thema hat 573 Antworten
und wurde 60.909 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Quasselecke
Seiten 1 | ... 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | ... 58
Poli Offline

Moderator



Beiträge: 3.290

06.03.2010 17:51
#301 RE: Humor mit und ohne Blaulicht antworten

Ohne Worte!

MfG

Poli
___________________________________________
Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden,
aber sie schießen damit.
(Gerhard Uhlenbruck, *1915)


Dateianlage:
Schilder1.pdf
Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

08.03.2010 19:00
#302 RE: Humor mit und ohne Blaulicht antworten

Blaulicht



Frontblitzer

eelser Offline

Pressewart FW SG Hemmoor (real)




Beiträge: 1.838

09.03.2010 10:37
#303 RE: Humor mit und ohne Blaulicht antworten

FSK 6: Es gibt kein richtiges Mädchen
FSK 12: Der Held bekommt das Mädchen
FSK 16: Der Böse bekommt das Mädchen
FSK 18: Alle bekommen das Mädchen

________________________________________________
Es wäre schön, wenn die Menschen sich so benehmen würden, als seien wir alle aufeinander angewiesen.

Poli Offline

Moderator



Beiträge: 3.290

12.03.2010 09:45
#304 RE: Humor mit und ohne Blaulicht antworten

Wer sich lange Zeit Gedanken über die teils widersinnigen Meldung des beliebtesten Betriebssystems aus den Vereinigten Staaten machte, kann sich beruhigt zurück lehnen.

Auch Linux und dessen Derivate haben offensichtlich diese Eigenart übernommen!

MfG

Poli
___________________________________________
Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden,
aber sie schießen damit.
(Gerhard Uhlenbruck, *1915)

Angefügte Bilder:
Bildschirmfoto.png  
eelser Offline

Pressewart FW SG Hemmoor (real)




Beiträge: 1.838

18.03.2010 08:01
#305 RE: Humor mit und ohne Blaulicht antworten

Feuerwehrdienstvorschrift 08/15

1.) Einsatzkleidung
1.1 Einsatzkleidung möglichst bequem sein.
1.2 Auf Vollständigkeit wird kein Wert gelegt.
1.3 Vielfalt ist gefragt; einheitliche Uniformen geben abschreckenden paramilitärischen Charakter
1.4 Aus letzterem Grund ist auch auf den Helm zu verzichten; schnelle Reaktion bietet ausreichend Schutz.
1.5 Handschuhe sind nicht zu empfehlen, sie erschweren nur die Bedienung der Geräte. (Plumpes Erscheinungsbild, Feuerwehrmann wirkt unbeholfen).
1.6 Stiefel mit durchtrittsicherer Sohle sind zu schwer leichtes Schuhwerk wird bevorzugt (erhöht die Wendigkeit).
1.7 Leichte, bequeme Kleidung erweckt bei den Zuschauern den Eindruck der Geselligkeit (lustiges Völkchen).

2.) Eintreffen am Einsatzort
2.1 Alles in größter Eile aus den Fahrzeugen springen, (das demonstriert Schnelligkeit) und vor zum Ort des Geschehens rennen. Rücksicht auf andere ist ein Zeichen von Schwäche
2.2 Bei Brand, die inzwischen gelegt Leitung mit C-Strahlrohr an sich reißen (nur wer sich durchsetzt kommt zu etwas).
2.3 Atemschutz ist lästig und zeitraubend außerdem unnötig; gesundheitliche Schäden sind nicht zu befürchten, denn anschließendes Husten reinigt die Atemwege.

3.) Rückname ( Abbau ) der Gerätschaft
3.1 Strahlrohre sind dem erst besten in die Hand zu drücken (jeder soll ein Gefühl für das Strahlrohr bekommen).
3.2 Nach Übergabe des Strahlrohres ist zum Ort des Geschehens zurückzukehren zwecks Schätzung des Schadens (jeder Kommentar ist wichtig)
3.3 Der Rückzug ist locker mit kleinen Scherzen und Sticheleien zu gestalten (Anpöbeln anderer Einsatzkräfte verschafft Eindruck und zeigt gerade das Durchsetzungsvermögen;
nur einer kann Chef sein.
3.4 Handanlegen bei der Rücknahme der Gerätschaft gilt als unchic.
3.5 Beim Rückzug ist sich Zeit zu lassen; jedoch nicht länger als 5 Stunden

4.) Reinigung der benutzten Geräte
4.1 Nach dem Eintreffen im Gerätehaus darf man sich ein Bier genehmigen.
4.2 Die Arbeit des Reinigen ist anderen zu über lassen.
4.3 Die Bestückung der Fahrzeuge ist ebenfalls Sache der anderen (lass die nur machen).
4.4 Die Zeit zu nutzen um sich über andere lustig zu machen oder sich besser ins Licht zu rücken.
4.5 Verdrücken gilt als gute Methode; (die bringt einem nur nicht weiter).
4.6 Der Einsatz ist beendet, wenn man mit dem Gefühl wieder mal großartig gewesen zu sein, sich nach Hause begibt.

Diese FwDV 08/15 tritt am 1.Juli 2008 in Kraft

________________________________________________
Es wäre schön, wenn die Menschen sich so benehmen würden, als seien wir alle aufeinander angewiesen.

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

22.04.2010 15:51
#306 RE: Humor mit und ohne Blaulicht antworten

Der feine Unterschied wenn Mann oder Frau ausgehen wollen.

Bitte den Antrag für die Frau zuerst lesen.

Blaulicht



Kleinkläranlagen

Dateianlage:
Ausgeherlaubnis_Frau.pdf
Ausgeherlaubnis_Mann.pdf
eelser Offline

Pressewart FW SG Hemmoor (real)




Beiträge: 1.838

24.04.2010 12:56
#307 RE: Humor mit und ohne Blaulicht antworten

Der FMA beim Joggen um den See. Er sieht den OBM beim Baden und erkennt,
dass er zu ertrinken droht. Er springt sofort ins Wasser und rettet seinen
OBM. Der sagt: "Dafür hast du einen Wunsch frei, mein Junge!
Was wünscht du dir denn?" Der FMA überlegt eine Weile. Dann sagt er:
"Erzähl bitte keinem der Kameraden, dass ich dich gerettet
habe..."

________________________________________________
Es wäre schön, wenn die Menschen sich so benehmen würden, als seien wir alle aufeinander angewiesen.

Poli Offline

Moderator



Beiträge: 3.290

06.05.2010 18:09
#308 RE: Humor mit und ohne Blaulicht antworten

Ein Bauarbeiter war im 3. Stock eines Rohbaus. Er benötigte dringend
eine Säge, war aber zu faul um sie von unten zu holen.
Also rief er seinem Kollegen am Boden zu, was er brauchte. Der konnte
aber kein Wort verstehen. Also versuchte der
Bauarbeiter dem Kollegen mittels Zeichen zu erklären, was er brauchte.
Zuerst zeigte er auf seinen Kopf (für "ich"), dann
auf seinen Bauch (für "brauche") und dann machte er mit der Hand die
typische Sägebewegung.

Der Kollege am Boden nickte "verstanden", ließ seine Hosen fallen und
begann sich einen runterzuholen. Der Bauarbeiter
im 3. Stock war angefressen, dass ihn der Kollege offensichtlich nicht
verstanden hatte und stürmte ins Erdgeschoß. "Du Trottel,
ich habe versucht Dir zu erklären, dass ich eine Säge brauche!"

Der Kollege antwortete: "Ich weiß, ich wollte Dir nur mitteilen, dass
ich gleich komme!"

Poli
___________________________________________
Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden,
aber sie schießen damit.
(Gerhard Uhlenbruck, *1915)

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

08.05.2010 09:09
#309 RE: Humor mit und ohne Blaulicht antworten

klicken zum Vergrößern

Blaulicht

Angefügte Bilder:
sperm.jpg  
Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

21.05.2010 10:45
#310 RE: Humor mit und ohne Blaulicht antworten

Ein schöner Samstag...


10.00 Uhr: Aufstehen

10.05 Uhr: Blick aufs Außenthermometer. 20° oder mehr: TOP!

10.06 Uhr: Blick aus dem Fenster. Blauer Himmel und Sonne: OBER-TOP!

10.10 Uhr: Frühstück.

10.30 Uhr: Klo gehen und ordentlich scheißen.

11.00 Uhr: Turnhose, Tennissocken und Badeschlappen anziehen und den Hof
fegen! Oberkörper nackt. Handy nicht vergessen!!!

11.30 Uhr: Das feine Warsteiner haben wir uns jetzt aber verdient!

12.00 Uhr: Altglas und Altpapier zum Container bringen.

12.10 Uhr: Das Grillen beschließen. Ehefrau mitteilen: "Sollten heute mal
grillen!" Danach etwas streiten, ob Gäste einladen oder nicht.

Anschließend Gäste antelefonieren oder ansimsen.

13.00 Uhr: Formel-1-Training gucken!

13.30 Uhr: Wegnickern (Ermattet vom Warsteiner und vom Streit mit
Ehefrau).

14.30 Uhr: Wachwerden vom Balgengeschrei.

14.35 Uhr: Rein ins Auto und ab zum Supermarkt (Oberkörper nicht mehr
nackt).

14.55 Uhr: Wir kaufen: 5 Sixpack Thüringer, 20 Schnitzel, 15 Bauchfleisch,
5 Kisten Bier (ist Pflicht beim Grillen), jeweils ne Stiege Kümmerling und
Feigling, 2 Baguette und diverse Klein-Zerealien:

(Saucen, Silberzwiebeln, Gürkchen, Eimer-Kartoffelsalat...). Die Holzkohle
kaufen wir für teuer Geld an der Tanke, weil sie im Supermarkt schon
ausverkauft war. Scheiße, wir verpassen die Bundesliga! Jetzt aber Gas!!!
Ist ja Samstag! Warum lachen die beiden Schnösel im Z3 nur so dämlich?
Doch nicht etwa über unsere Badeschlappen? Blöde Schwuchteln!

15.30 Uhr: Zurück zu hause. Vorbereitungen abgeschlossen. Rest macht
Schatzi. Manfred von gegenüber steht vor der Tür, kommt zum Bier- und
Premiereschnorren vorbei (Bleibt bis 2.00 Uhr nachts!). Fußball fängt an.

Das Warsteiner haben wir uns jetzt aber verdient!

18.00 Uhr: Stefan und Carmen kommen samt Köter und Videokamera. Stefan muss
schon leicht einen sitzen haben, denn Carmen durfte heute den 3er fahren!
Na ja, er wird wohl auch Bundesliga geguckt haben.

18.22 Uhr: (Wir hatten 18.00 Uhr gesagt!): Bollek und Steffi sind da. Und
Dennis, der Trottel! Er beginnt ohne Umschweife, Köters Geduld durch das
Hinhalten und Wegziehen einer rohen Bratwurst auf die Probe zu stellen,
doch nach einem wütenden Knurren und einem leichten Schnappen nach Dennis
Waden haben wir dank Köter erst mal ne ganze Weile Ruhe.

18.45 Uhr: Schatzi bringt das Grillfleisch und den obligatorischen Salat,
ich schmeiße das Fegefeuer an. Gar nicht so leicht, aber mit Hilfe des
Reservekanisters aus Stefans 3er geht's dann doch noch.

19.00 Uhr: Über dem ganzen Wohngebiet schwebt eine einzige Qualmwolke.
Alle grillen. Alle saufen. Die ersten grölen schon den "Westerwald".

19.15 Uhr: Die erste Fuhre ist fast fertig. Nur noch ein Spritzer Bier auf
den Rost, hach, was duftet das lecker!

19.20 Uhr: Steffi hat ihre Bratwurst verdrückt und behauptet, sie sei
satt... Sie wischt ihre Fettfinger in der Serviette ab und nippt an ihrem
Mineralwasser. Dumme Kuh. Spielverderberin. Aber kein Wunder, seit einer
Stunde hatte sie Baguettestückchen um Baguettestückchen in die
Knoblauchsauce gedippt und ununterbrochen, geradezu orgiastisch, "KÖSTLICH"
geplärrt. Jetzt macht sie auf Diät. Egal, wir anderen fressen, was das Zeug
hält.

21.25 Uhr: Das letzte Schnitzel ist vernichtet. Köter lutscht die letzte
Bratwurst. Trottel Dennis ist glücklicherweise eingeschlafen, ich hatte ihm
einen Korn in seine Fanta gemischt. Zwei Reihenhäuser weiter prügelt sich
Mehmet mit einem alten Opa. Ich serviere Kümmerling. Die Damen bleiben bei
Feigling. Steffi nippt immer noch Mineralwasser. Immerhin hat sie in der
Zwischenzeit ihre Bluse aufgeknöpft und die Titten hängen fast raus!

22.13 Uhr: Bier ist alle (ich hatte Manfred nicht einkalkuliert). Steffi
muss ihr Wasser mal kurz beiseite stellen. Sie ist die einzige, die noch
fahrtüchtig ist und zur Tanke muss.

22.15 Uhr: Stefan holt Gitarre von drüben. Wir singen erst "Hey Baby" und
anschließend "Wir lagen vor Madagaskar"...

22.30 Uhr: Müssen kurzfristig auf härtere Sachen umsteigen, bis Steffi
mit'm Bier zurück ist...

22.42 Uhr: Steffi is' zurück. Das Warsteiner haben wir uns jetzt aber
verdient!

22.57 Uhr: Manfred zeigt seinen Popo und Carmen filmt.

23.41 Uhr: Stefan kotzt in die Fuchsien.

23.57 Uhr: Keine Lust mehr zum Singen. Legen AC/DC's "Highway to Hell" auf
und drehen Volume auf Max.

00.02 Uhr: Wo zum Teufel sind meine Badeschlappen?

00.14 Uhr: Bollek fällt um.

00.36 Uhr: Die Polizei ist da. Hauptmeister Müller (auch ein Griller!) und
Oberkommissar Möckel. Müssen AC/DC ausmachen...

01.48 Uhr: Die Polizei geht. Jetzt ist auch der Kümmerling alle. Steffi
fährt die ganze Bagage nach Hause.

02.00 Uhr: Schatzi geht in Bett, ich schleppe Manfred rüber in seinen
Vorgarten. Pinkelpause am Sandkasten.

02.02 Uhr: Sind bei Manfred im Partykeller, das Warsteiner haben wir uns
jetzt aber verdient.

02.34 Uhr: Wieder zu Hause. Krabbel ins Bett, wecke Schatzi und frage:

"Poppen...???"

Blaulicht

Seiten 1 | ... 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | ... 58
 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org


Kleinkläranlagen | Hundeführerschein | Dominosteine zum Bau einer Ratterbahn | Kohlsuppe | Förderverein gründen

Feuerwehr-Forum

Blaulicht-Cuxhaven.de ist kein Feuerwehr-Forum wie jedes andere.
Ursprünglich war dieses Forum als regionales Feuerwehr-Forum für Angehörige von Feuerwehren im Landkreis Cuxhaven gedacht.
Schnell weitete sich der Mitgliederstamm auf Angehörige von Polizei, Rettungsdiensten und anderen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) aus. Es liegt in der Natur der Sache, dass die Feuerwehr über deutlich mehr Personal verfügt als alle anderen Organisationen. Daher wird es wohl auch niemand übel nehmen wenn wir hier weiter von einem Feuerwehr-Forum sprechen.

Dieses einst als regionales Feuerwehr-Forum geborene Fachportal hat sich heute längst über die Kreisgrenze des cuxhavener Bereiches einen Namen als Feuerwehr-Forum gemacht, welches nicht zuletzt durch die Themenvielfalt für Einsatzkräfte im gesamten Bundesgebiet von Interesse ist.

Da Einsatzkräfte manchmal Dinge und Situationen zu besprechen haben, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind, gibt es in diesem Feuerwehr-Forum einen BOS-Bereich. Hierzu haben nur Personen eine Leseberechtigung, welche sich dem Admin gegenüber per Dienstausweis oder vergleichbarem Dokument als im Landkreis Cuxhaven tätige Einsatzkraft identifiziert haben.

Für den Rettungsdienst gibt es einen weiteren internen Bereich. Hier haben nur Mitglieder des Rettungsdienstes Zugriff und (obwohl wir ein Feuerwehr-Forum sind) von der Feuerwehr nur Führungskräfte.

Zahnräder und Zahnrad | Signalruf