Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 445 mal aufgerufen
 Quasselecke
Paul Panzer Offline



Beiträge: 1.171

08.03.2008 20:42
Telefon im Flugzeug! Antworten

Deutschland erlaubt Handynutzung im Flugzeug
Flugzeuge müssen für Mobilfunknutzung aufgerüstet werden

Die deutsche Bundesregierung hat die Nutzung von Mobiltelefonen in Flugzeugen gestattet. Das geht aus einer Entscheidung des Bundesverkehrsministeriums hervor. Damit ist die rechtliche Grundlage dafür gegeben, dass künftig Fluggäste auch in der Luft mit dem Handy telefonieren dürfen.

Das Bundesverkehrsministerium hat die Regelungen zum Betrieb elektronischer Geräte in Flugzeugen aktualisiert und schafft damit erstmals die Möglichkeit, Mobiltelefone auch während eines Fluges zu verwenden. Die Neufassung der Luftfahrzeug-Elektronik-Betriebs-Verordnung (LuftEBV) orientiert sich an aktuellen wissenschaftlichen Untersuchungen und ist im Bundesgesetzblatt veröffentlicht worden.

"Die Sicherheit an Bord hat allerhöchste Priorität. Wir reagieren auf neueste technische Standards und beschreiben nun die rechtliche Voraussetzung für den Betrieb von Handys in Flugzeugen. Die tatsächliche Entscheidung, ob Passagiere während des Fluges telefonieren dürfen, liegt jedoch bei den Fluggesellschaften", erklärte Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee.

Grundsätzlich bleibt der Betrieb von Mobiltelefonen in Flugzeugen allerdings weiterhin verboten. Die Verordnung lässt jedoch Ausnahmen zu, sofern die Fluggesellschaften dafür die technischen Voraussetzungen schaffen. Im Flugzeug muss dann eine Umschaltstation eingebaut sein, wie z.B. das von der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) zugelassene OnAir System. Zudem muss der Flugzeughersteller die Unbedenklichkeit des Betriebs von Mobiltelefonen bescheinigen.

Die neue LuftEBV erlaubt außerdem erstmals den Betrieb von Laptops mit WLAN-Internetverbindung während des Fluges. Diese Geräte haben eine Sendeleistung von unter 100 Milliwatt. Dafür muss im Flugzeug ein so genannter Hotspot installiert sein. Der Betrieb von elektrischen Geräten ohne Funktechniken, wie Digitalkameras, Musik- oder Videoplayer, kann während des Flugs ohne Bedenken genutzt werden. (ip)



Quelle: http://www.golem.de/0803/58268.html



es scheint als sei man Sklave derer, die für einen da sein sollten, da man Exekutive dieser ist

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

09.03.2008 09:50
#2 RE: Telefon im Flugzeug! Antworten

In Antwort auf:
Die tatsächliche Entscheidung, ob Passagiere während des Fluges telefonieren dürfen, liegt jedoch bei den Fluggesellschaften


Ich hoffe, die lassen es sein.

Ich habe eigentlich keine Lust mir im Flugzeug das Gequassel von 300 anderen Leuten anhören zu müssen.

Ich finde es schon peinlich, im Zug bei fremden Gesprächen zuhören zu müssen.

Für die Boardingzeit kann man auch gut mal aufs Telefonieren verzichten finde ich.

Blaulicht



Jahrelang ist man der Beste. Jahrelang steht man Tag und Nacht für seine Mitmenschen gerade. Jahrelang wird einem seine Arbeit gelobt. Aber wehe du kehrst ihnen den Rücken zu. Dann treten sie dir in den A....
- Am besten sind die Kameraden die nie kommen.Die können keine Fehler machen. Zumindestens kann man denen nie in den A.... treten.
(Zitat eines Ex-OrtsBrandmeisters im LK Cux)

klopfer Offline

Moderator


Beiträge: 1.138

09.03.2008 13:21
#3 RE: Telefon im Flugzeug! Antworten

Moin,
bei Arabian Airlines hatte ich vor zwei Jahren schon mal das Vergnügen mit telefonierenden Passagieren, gegen die sich die Stewardess kaum durchsetzen konnte. Erst als der Empfang weg war, packten die Leute ihre Handys weg, allerdings ohne sie auszuschalten.
WLAN gab es Anfang 2006 aber definitiv schon bei der Lufthansa, die Preise waren aber sehr hoch.

Carl Philipp Wrede
-alles meine Meinung-

Google down? »»
 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org