Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 2.048 mal aufgerufen
 Quasselecke
eelser Offline

Pressewart FW SG Hemmoor (real)




Beiträge: 1.838

14.06.2017 06:52
Brennt Hochhaus in London antworten

Ein wirklich nicht alltäglicher Einsatz für die Feuerwehr. In der Nacht brach ein Feuer in einem 27 stöckigen Hochhaus aus - das Feuer breitet sich vom 2 bis zum 27 Stockwerk aus, selbst in den frühen Morgenstunden war das Feuer noch nicht vollkommen unter Kontrolle. Es ist die Rede von Verletzten und eingeschlossenen Personen.



Bilderstrecke: http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/...n-15060563.html

Live Stream https://www.youtube.com/watch?v=pStB7aCT43E


Eine Vermutung warum es zu diese massiven Brandausbreitung kommen konnte liegt in den Sanierungsarbeiten im Objekt - es sollen sich Abfälle davon im Haus angesammelt haben zudem soll nur ein Ein- und Ausgang nutzbar gewesen sein.
https://grenfellactiongroup.wordpress.co...ying-with-fire/

________________________________________________
Es wäre schön, wenn die Menschen sich so benehmen würden, als seien wir alle aufeinander angewiesen.

eelser Offline

Pressewart FW SG Hemmoor (real)




Beiträge: 1.838

14.06.2017 08:08
#2 RE: Brennt Hochhaus in London antworten

________________________________________________
Es wäre schön, wenn die Menschen sich so benehmen würden, als seien wir alle aufeinander angewiesen.

eelser Offline

Pressewart FW SG Hemmoor (real)




Beiträge: 1.838

14.06.2017 08:38
#3 RE: Brennt Hochhaus in London antworten

Im Zuge einer Modernisierung wurde das Gebäude verkleidet und dabei isoliert. Nach den Bildern ist eben diese Verkleidung mit verantwortlich für die enorme Brandausbreitung.

".. The tower block was recently refurbished at a cost of £8.7 million, with work completed in May 2016.

The exterior of the 1970s-built tower was "modernised" with cladding and replacement windows, while additional homes were added using vacant space in the building, according to Rydon Construction. ..."
(http://www.mirror.co.uk/news/uk-news/gre...n-fire-10619508)

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/c...ire_morning.jpg


Infos zum Gebäude
https://www.skyscrapercity.com/showthread.php?p=140635952

und zur Modernisiserung:
http://www.kctmo.org.uk/files/board-meet...october_vff.pdf

________________________________________________
Es wäre schön, wenn die Menschen sich so benehmen würden, als seien wir alle aufeinander angewiesen.

eelser Offline

Pressewart FW SG Hemmoor (real)




Beiträge: 1.838

19.06.2017 23:27
#4 RE: Brennt Hochhaus in London antworten

"Das ganze Ausmaß der Katastrophe - Im Inneren des Grenfell Towers"
so betitelt ntv eine Serie aus 31 Bildern die Ulrich Cimolino (Branddirektor BF Düsseldorf) bei Facebook teilt und wie folgt kommentiert:

Zitat von Facebookauftritt von U.Cimolino

Auf den Bildern zu erkennen:
- geschmolzene Alu-Verkleidung über Dämmschicht, die verkohlt ist.
- zusammengefallene innere Trennwände
- dadurch offen liegende Verrohrung.



Bilderstrecke



Auch ohne derartige Hochhäuser in diesem Zusammenhang interessant das offensichtliche Versagen der (Leichtbau)Trennwände im Brandobjekt. Wir müssen im Blick behalten, dass Trennwände aus Gipskarton, gebräuchliche Bauelemente in Gewerbeobjekten aber zunehmend auch in Wohnhäusern im Neu- und Altbestand (Sanierung) nicht mit massiven Wänden zu vergleichen sind.

https://www.rigips.de/glossar/brandschutz
http://www.trockenbau-akustik.de/versage...enden/150/5303/
http://www.vht-darmstadt.de/download/fac...latte_38-45.pdf

________________________________________________
Es wäre schön, wenn die Menschen sich so benehmen würden, als seien wir alle aufeinander angewiesen.

 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org