Unsere Empfehlungen: Interessantes im Web
 Registrierte Mitglieder können schreiben und mehr Beiträge lesen - Klicken Sie hier um sich kostenlos bei Blaulicht-Cuxhaven zu registrieren.

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Übersicht Suche login online Links Impressum
Gäste können sich hier registrieren
Dieses Thema hat 350 Antworten
und wurde 20.871 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Vogelgrippe
Seiten 1 | ... 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | ... 36
Funki ( Gast )
Beiträge:

25.03.2006 11:14
#281 RE: Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten

Alles was Du da so aufgezählt hast ist doch kein Geflügel. Das sind Ziervöhel. Diese Vögel sind nicht mit einbezogen und können diesen Virus nicht bekommen. Ebenso wie Amsel Drossel Fink und Star die sogenannten Singvögel. Die können auch nicht infiziert werden. Dehalb wundere ich mich immer wieder wenn gemeldet wird wir haben eine Drossel eingesammelt.
Dann gibt es noch die Kategorie Ziergeflügel wo die Zierenten, Ziergänse oder Ziertauben dazugehören. Dieses Geflügel wiederum kann sich infizieren. Die Tauben wieder nicht. Deshalb habe ich ja schon mal geschrieben warum der Landkreis nicht einmal ein Blatt rausbringt, wo dieses geschrieben steht. Das würde doch die Bevölkerung auch schon irgendwo beruhigen wenn die wissen, das eine Drossel das nicht bekommt und auch der Hansi im Käfig das nicht bekommen kann.

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

25.03.2006 11:43
#282 RE: Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten

Tja - die deutliche Aufklärung fehlt halt.
Heute gibt es in den Zeitungen eine Amtliche Bekanntmachng zu dem Thema. Ich interpretiere den Text jedenfalls auf alle Vögel bezogen - das steht "Vögel" und nicht Wildvögel, Ziervögel oder sonstwas.


Noch eine Frage: Bei der Kleidersammlung heute konnte man auf Funk verfolgen, dass mehrere Fahrzeuge insbesondere im Raum Loxstedt unterwegs waren um tote Vögel zu bergen.

Woher hatten die den Auftrag? Wird jetzt die zuständige Ortswehr alarmiert wenn ein Bürger einen Vogel meldet? Oder sind das speziell ausgebildete Kräfte? Ich dachte, das machen die Veterinärämter und die Bauhöfe?

Ich als Gruppenführer habe jedenfalls weder eine anweisung noch eine Ausbildung für solche Fälle und wäre im Einsatzfall sehr unsicher.

Wie sieht es bei Euch aus?

Blaulicht




Der Admin stellt manche Fragen nur zur Belebung der Diskussion.

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

25.03.2006 11:45
#283 RE: Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten

Nochmal zum Thema Ziervögel:
Poli schrieb

In Antwort auf:
Beobachtungsgebiet

- Geflügel, Bruteier und andere in Gefangenschaft gehaltene Vögel dürfen nur mit Genehmigung des LK Cuxhaven aus dem Beobachtungsgebiet verbracht werden.


Ist ein Kanarienvogel kein in Gefangenschaft gehaltener Vogel?

Blaulicht




Der Admin stellt manche Fragen nur zur Belebung der Diskussion.

Drucklüfter ( gelöscht )
Beiträge:

25.03.2006 11:54
#284 RE: Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten
Heute ist Ortsbrandmeister-Versammlung.
Da wird dieses Thema mit Sicherheit besprochen werden.
Vielleicht haben wir alle morgen dann mehr Informationen.

Ich habe auch gehört, dass Wehren ausrückten um Vögel zu beseitigen.
Komischerweise wurden die nicht alarmiert und auch die GBM-Schleifen gingen nicht raus, wie sinst bei Einsätzen üblich.

Was machen die mit den Viechern?

Paul Panzer Offline



Beiträge: 1.171

25.03.2006 13:03
#285 RE: Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten

Ja richtig!

Ich sehe das aber ähnlich, warum sollte der Virus nicht auf die hier heimischen Vögel übergreifen können?? Die sind doch weitläufig alle mit einander Artverwandt. Und wenn der Virus auch Katzen befallen kann, was ja bekanntlich Säugetiere sind, ist da denke ich auch Vorsicht geboten.
Aber man soll ja keine Panik schieben, halte ich auch für richtig, aber man sollte sich dann schon, wenn man als Organisation eingesetzt werden kann mit dem Thema in der hinsicht auseinander setzten und sih informieren, wie man damit umzugehen und wie man sich zu schützen hat.

Ich erinner mich da noch an die noch nichtallzulange Vergangenheit, in der gesagt wurde, dass es im LK noch nicht aufgetreten sei und das es dann losgeht, wenn es soweit ist.

Naja dann bin ich jetzt mal gespannt was die sich dazu einfallen lassen. Weil meiner Meinung nach hätte man die Kräfte mal vorher informieren sollen, was sie da so erwartet.

Naja ich habe mich jedenfalls informiert und bei uns in der Wehr haben wir deswegen auch schon ne Infoveranstalltung gehabt. Da wir ja etwas mehr betroffen sein werden als so manch andere.

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

25.03.2006 13:15
#286 RE: Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten
Hallo zusammen,

heimische Singvögel, wie Snüffelstück es auch geschrieben hat, können diesen Virus nicht bekommen und auch nicht weitergeben. Deshalb ist es völlig ungefährlich wenn eine Katze sich an einer Amsel oder an einer Meise zu schaffen macht die bei euch tot im Garten liegt.

Wenn bei mir im Garten eine tote Drossel liegt rufe ich auf jeden Fall nicht irgendwo an sondern die kommt bei mir in den Mülleimer und das wars.

Auch ein Kanarienvogel oder ein Wellensittich kann kein H5N1 bekommen.

Um es krass auszudrücken: Du kannst sogar deinen Käfig mit einem Kanarienvogel in einen Geflügelstall stellen der mit H5N1 infiziert ist. Da passiert nichts.

Die Behörden sollten die Leute darin mal besser aufklären. Alles andere ist Panikmache.


Viele Grüsse

HEINZ

Snüffelstück ( Gast )
Beiträge:

25.03.2006 14:19
#287 RE: Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten

Hallo heinz!

Genau so wie Du es geschrieben hast, ist es richtig! Wenn das mal alle verstehen würden!


Funki ( Gast )
Beiträge:

25.03.2006 15:31
#288 RE: Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten

Hallo Heinz,
das hatte ich ja auch so geschrieben.
Ich weiß das so genau weil ich Vögel verkaufe. Wir haben als Händler genaue Vorschriften über Haltung usw. Ein Ziervogel kann nicht infiziert werden. Ebenso die Tauben.

gelöschter User ( gelöscht )
Beiträge:

25.03.2006 17:56
#289 RE: Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten

Kann denn mal einer auflisten, welche Vögel überhaupt infiziert werden können?

Möwen ja, Tauben nicht... das ist schon mal schwierig zu verstehen. Möwen=Aasfresser, Tauben nicht?

MfG

Tatütata ( gelöscht )
Beiträge:

26.03.2006 09:50
#290 RE: Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten

In Antwort auf:
Heute ist Ortsbrandmeister-Versammlung.
Da wird dieses Thema mit Sicherheit besprochen werden.
Vielleicht haben wir alle morgen dann mehr Informationen.

lach!
Der Vogelgrippefall kam so plötzlich und erst einen Tag vor der Versammlung - da war man nicht drauf gefasst hat es geheissen.

Bei der Keisversammlung Mitte April in Neuenkirchen soll dann näher informiert werden.
Falls bis dahin ein Einsatz der Feuerwehr erforderlich sein sollte würden die Behörden über den Dienstweg AL-GBM-Orts-BM-GF-FWM informieren.


Seiten 1 | ... 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | ... 36
 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org


Kleinkläranlagen | Hundeführerschein | Dominosteine zum Bau einer Ratterbahn | Kohlsuppe | Förderverein gründen

Feuerwehr-Forum

Blaulicht-Cuxhaven.de ist kein Feuerwehr-Forum wie jedes andere.
Ursprünglich war dieses Forum als regionales Feuerwehr-Forum für Angehörige von Feuerwehren im Landkreis Cuxhaven gedacht.
Schnell weitete sich der Mitgliederstamm auf Angehörige von Polizei, Rettungsdiensten und anderen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) aus. Es liegt in der Natur der Sache, dass die Feuerwehr über deutlich mehr Personal verfügt als alle anderen Organisationen. Daher wird es wohl auch niemand übel nehmen wenn wir hier weiter von einem Feuerwehr-Forum sprechen.

Dieses einst als regionales Feuerwehr-Forum geborene Fachportal hat sich heute längst über die Kreisgrenze des cuxhavener Bereiches einen Namen als Feuerwehr-Forum gemacht, welches nicht zuletzt durch die Themenvielfalt für Einsatzkräfte im gesamten Bundesgebiet von Interesse ist.

Da Einsatzkräfte manchmal Dinge und Situationen zu besprechen haben, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind, gibt es in diesem Feuerwehr-Forum einen BOS-Bereich. Hierzu haben nur Personen eine Leseberechtigung, welche sich dem Admin gegenüber per Dienstausweis oder vergleichbarem Dokument als im Landkreis Cuxhaven tätige Einsatzkraft identifiziert haben.

Für den Rettungsdienst gibt es einen weiteren internen Bereich. Hier haben nur Mitglieder des Rettungsdienstes Zugriff und (obwohl wir ein Feuerwehr-Forum sind) von der Feuerwehr nur Führungskräfte.

Zahnräder und Zahnrad | Signalruf