Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 350 Antworten
und wurde 21.647 mal aufgerufen
 Vogelgrippe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 36
Pütti ( Gast )
Beiträge:

26.10.2005 13:19
#41 RE: RE:Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten

Hallo Poli und Heinz!

Eine kleine Bemerkung zur Ausführlichen Beschreibung zur Vogelgrippe!
Eine Grippeschutzimpfung jetzt zu machen , nur wegen der Vogelgrippe, ist blödsinn. Nur derjenige der über Jahre sich regelmäßig Impft bekommt eine gewisse Immunität vor der Influenza. Es ist also ratsam sich jedes Jahr zu Impfen. Jetzt sollten die Leute sich erstmal Impfen lassen die im engen Kontakt zu Menschen oder Tieren stehen.
Der Impfstoff für Tiere gegen die Vogelgrippe ist sehr teuer und von daher von vielen Züchtern und Landwirten nicht zu zahlen. Pandemien hatten wir in der Vergangenheit sehr oft und gehören zum Leben. Leider! Ich denke, wenn wir uns alle an die Regeln halten und nicht überreagieren, dann kommen wir auch damit zurecht. Wie Poli schon schrieb ist die Vogelgrippe nichts neues!
Für den Rettungsdienst gibt es in Bezug auf die Vogelgrippe eine Anweisung , wie das Personal sich und den Patienten Verhalten/Behandeln muß. Wer sich generell mal über Jahresberichte von Erkrankungen und Ausbreitung, sowie aktuelles erfahren will, sollte mal auf die Seite vom Landesgesundheitsamt Niedersachsen schauen. Echt mal Super was da steht und wissensreich......auch in den Bezug auf MRSA im Bereich Rettungsdienst....anmerk und Grins....
Aber Poli und Heinz.....ihr erstaunt mich immer wieder positiv.....
Super

Pütti

Pütti ( Gast )
Beiträge:

26.10.2005 13:22
#42 RE: RE:Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten

Achja, auf der Rettungsdienstseite schrieb ich auch ähnliches....dachte da gehört es auch hin... :-(

Pütti

Poli Offline

Moderator



Beiträge: 3.290

26.10.2005 17:59
#43 RE: RE:Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten

Tach auch!

Habe soeben in der Presse erfahren, dass die verendeten Gänse sämtlichst frei von Influenza-Viren waren. Für Deutschland also erstmal eindeutig Entwarnung!

MfG


Poli

Funki ( Gast )
Beiträge:

26.10.2005 19:14
#44 RE: RE:Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten

Aber Heinz schreibt doch das die Untersuchung in einem Speziallabor gemacht wird und die Analyse mehrere tage dauert. Wie haben die denn das nun so schnell raus bekommen ??

Poli Offline

Moderator



Beiträge: 3.290

26.10.2005 20:08
#45 RE: RE:Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten

Hi Funki,

kann ich Dir nicht sagen. Fakt ist, dass es so durch das ZDF verkauft wurde!

MfG


Poli

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

27.10.2005 11:24
#46 RE: RE:Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten

Hallo Funki und Poli,

das war gestern eine Falschmeldung die durch die Nachrichtenticker gelaufen ist. Fakt ist, wie Poli es auch geschrieben hat, dass man eindeutig Entwarnung geben kann. Es wurden, wie ursprünglich falsch berichtet, keine Influenza A Viren gefunden. Bei keinen der Vögel. Insofern ist der Vogelgrippeverdacht ausgeräumt. Es hies gestern zu anfangst nämlich das bei einigen Vögeln trotz Rattengift Influenza A Viren gefunden worden sind. Doch diese Meldung hat sich als eine Ente entpuppt.


Gruss vom


HEINZ

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

27.10.2005 12:38
#47 RE: RE:Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten

Hallo zusammen,

wie n-tv gerade berichtet hat ist in China erstmals ein Mädchen an Vogelgrippe gestorben die infiziertes und abgekochtes Hühnchenfleisch gegessen hatte. Der Fall wird nur von den Experten untersucht. Es hies sonst immer das man abgekochtes Hühnchenfleisch gefahrlos essen konnte. Nun sieht es allerdings wohl anders aus.


Gruss vom

HEINZ

Kübelspritzer ( gelöscht )
Beiträge:

27.10.2005 14:25
#48 RE: RE:Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten

oh wollen wir das mal nicht hoffen :-(
Nun ist man ja vor nichts mehr sicher.

vllt verschwindet die Vogelgrippe so schnell wie das BSE !!!!!!

Funki ( Gast )
Beiträge:

30.10.2005 09:37
#49 RE: RE:Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten
Es war Gott sei Dank nicht der Fall. Das Mädchen ist nicht an dieser Vogelgrippe gestorben kam durch die Medien.
Eigentlich müßte das ja Geflügelgrippe heißen denn Vögel und Tauben sind hier nicht betroffen. War gestern auf einer Geflügelschau, wo ich auch Vögel zum Verkauf hatte. Die Amtsärztin die dort war hat zwar meine Vögel angesehen und für in Ordnung befunden aber das hat sie nur aus reinem privaten Interesse getan (so hat sie gesagt) Sie hat aber alle Hühner, Tauben, Enten usw. bei Einliefrung untersucht und dann die vorgeschriebenen Impfzeugnisse für die Tiere verlangt. Ein ganzer Teil durfte die Tiere nicht einliefern weil das Zeugnis nicht da war. Jeder Züchter musste für die vor der Schau stattfindende Untersuchung 15,00 EUro abdrücken und dann die Impfung, die zwei Tage vorher fällig ist/war auch noch bezahlen. Da haben einige Züchter bereits vor der Einlieferung der Tiere verzichtet. Leider!!
Aber alle Tiere die ausgestellt worden sind hat die Tierärztin für i. O. befunden. Ab heute abend gilt dann wieder ein neues verschärftes Gesetz. Unter http://www.BDRG.de kann man diese erlesen. Dort kann man auch alles über die Richtlinien die für alle Züchter und Halter gelten lesen.

Friedrich Offline

Administrator

Beiträge: 3.963

09.01.2006 23:29
#50 RE: RE:Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten
Hallo zusammen,

wie ich gerade beim RTL Nachtjournal gehört habe, hat das Vogelgrippe Virus H5N1 den europäischen Teil der Türkei erreicht! Experten rechnen damit, dass das Virus im Frühjahr auch Deutschland reicht.


Gruß Friedrich

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 36
 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org