Unsere Empfehlungen: Interessantes im Web
 Registrierte Mitglieder können schreiben und mehr Beiträge lesen - Klicken Sie hier um sich kostenlos bei Blaulicht-Cuxhaven zu registrieren.

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Übersicht Suche login online Links Impressum
Gäste können sich hier registrieren
Dieses Thema hat 350 Antworten
und wurde 20.495 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Vogelgrippe
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 36
Snüffelstück ( Gast )
Beiträge:

15.02.2006 15:45
#81 RE: RE:Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten

So,
das Problem was sich nur gestalten kann ist die Desinfektion! Denn wenn es dazu kommt ist es eine Behördlich angeordnete! Eine Sprühdesinfektion entfällt in so einem Fall eigentlich, weil sie nur begrenzt Viruzid ist! Also müßte eine Wisch Desinfektion stattfinden. Die Mittel müßten RKI gelistet sein! Bode - chemie bietet da Dismozon-pur und Kohrsolin an! Das letztere hat eine längere Einwirkzeit! 2 Stunden! Das heißt es muß mindestens trocken sein bevor es genutzt werden kann. Das ist bei so einer Witterung ein Problem...Also 2 Stunden warten. Das andere ist sauteuer ( Dismozon-pur) , hat aber eine sehr kurze Einwirkzeit! Minuten! Wie soll man nun Reifen der Fahrzeuge wischen? Also müssen Wannen her, wo die Fahrzeuge durchfahren. Evtl. müssen sie drin parken um die Einwirkzeit zu beachten. Dann muß auch mal bei sichtbarer Kontamination eine Scheuer-Wisch-Desinfektion gemacht werden.! Das sind echt kostspielige Probleme mit denen man sich auseinander setzten sollte! die Beseitigung der Tiere übernehmen meißt Firmen. Ich hoffe dann auch die Desinfektion!!!
Mit diesen Mitteln kann jedes material gewischt werden.

snüffelstück

kiro Offline



Beiträge: 348

15.02.2006 19:27
#82 RE: RE:Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten

Meine Frage mal dazu,
wie sieht es aus wenn meine Katze mal mit so einem infizierten Vogel in berührung kommt.
Wenn sie allso einen Vogel frisst,welches infiziert ist.
Denn was ich gelesen habe übertragen es ja auch Säugetiere.
Das werde ich und sicher auch Ihr nicht gewahr.Aber was dann.
Die Tiere(Vögel)werden weggesperrt aber was ist mit den anderen Tieren,mit dennen wir in berührung kommen.

Snüffelstück ( Gast )
Beiträge:

15.02.2006 19:31
#83 RE: RE:Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten

Hallo Kiro!

Wenn Du ganz sicher sein willst, halt sie drinnen! Ich bin kein Tierarzt und kann wenig dazu sagen, aber ehrlich gesagt nagt und lutscht ein Tier was draußen ist eh an allem rum! Frag doch dein Tierarzt mal oder nimm sie an die leine! wenn sie nicht wie ein Flummi hüpft! Ich denke das es erstmal nicht soweit kommt! Bleib erstmal entspannt!


snüffelstück

kiro Offline



Beiträge: 348

15.02.2006 19:51
#84 RE: RE:Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten

Hallo Snüffelstück!
Du hast natürlich Rech aber mein Gremlin will immer RAUS,besonders wenn es Regnet.
Es ist ja nur wenn man kleine Kinder hat,dann werden die kleinen ,lieben Kätzchen ,in denn
Arm genommen und geschmust.Aber das werden wir ja gar nicht Gewahr.Und da nützt mir weder eine Leine noch ein Ausgehverbot

Snüffelstück ( Gast )
Beiträge:

15.02.2006 19:58
#85 RE: RE:Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten

Hallo kiro!

Frag doch einfach mal deinen tierarzt am telefon und berichte uns davon! Ich weiß es echt nicht! Mein Hund darf trotzdem raus!


snüffelstück

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

15.02.2006 20:19
#86 RE: RE:Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten

Hallo,

zum Thema Katze und Hund hat mal ein Tierarzt gesagt das H5N1 auf diese beiden Tierarten nicht übertragbar ist. Auch habe ich es in den Medien gelesen.

Hab nämlich selber einen Kater zu Hause. Ihr könnt also eure Tier rauslassen.


Viele Grüsse

HEINZ

Funki ( Gast )
Beiträge:

15.02.2006 21:11
#87 RE: RE:Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten

Hallo Heinz,
da gebe ich Dir Recht, das habe ich auch gelesen. Des weiteren stand auch darin, das Tauben diesen Virus auch nicht übertragen können weil sie hiermit gar nicht infiziert werden können. Deshalb werden auch auf Ausstellungen und Kleintiermärkten Tauben angeboten zur Schau oder zum Verkauf. Klingt zwar eigenartig aber das ist nun mal so.

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990158

15.02.2006 22:12
#88 RE: RE:Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten

Im ARD-Brennpunkt wurde heute gesagt, es sei nicht auszuschliessen, dass eine Katze einen infizierten Vogel frißt, anschliessend einen Menschen kratzt und dieser dann infiziert sei.

Blaulicht




Der Admin stellt manche Fragen nur zur Belebung der Diskussion.

Snüffelstück ( Gast )
Beiträge:

16.02.2006 08:22
#89 RE: RE:Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten

Hallo!
Ich muß das von Blaulicht bestätigen! Katzen können den erreger aufnehmen und auch übertragen. Hunde dagegen haben soviel Salzsäure im Magen das der erreger abstirbt. Katzen gelten also als Übertagungsmöglichkeit!
Essen von Geflügel bleibt aber ungefährlich wenn es schön durch ist und nicht blutet. In eiern steckt der Virus ebenfalls nicht! Erste Minister haben Leinenpflicht für Hund ( Was ich als Hundehalter generell gut finde) und man überlegt Katzen zum Stubenarrest zu bringen...


Der Erreger kann heute oder auch in zehn Jahren für uns gefährlich werden. Also abwarten.


snüffelstück


Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990158

16.02.2006 10:44
#90 RE: RE:Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten

Zitat von mir
Im ARD-Brennpunkt wurde heute gesagt...

eventuell war es auch in Stern-TV. Habe beide Sendungen verfolgt und bin nicht mehr ganz sicher.

Blaulicht




Der Admin stellt manche Fragen nur zur Belebung der Diskussion.

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 36
 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org


Kleinkläranlagen | Hundeführerschein | Dominosteine zum Bau einer Ratterbahn | Kohlsuppe | Förderverein gründen

Feuerwehr-Forum

Blaulicht-Cuxhaven.de ist kein Feuerwehr-Forum wie jedes andere.
Ursprünglich war dieses Forum als regionales Feuerwehr-Forum für Angehörige von Feuerwehren im Landkreis Cuxhaven gedacht.
Schnell weitete sich der Mitgliederstamm auf Angehörige von Polizei, Rettungsdiensten und anderen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) aus. Es liegt in der Natur der Sache, dass die Feuerwehr über deutlich mehr Personal verfügt als alle anderen Organisationen. Daher wird es wohl auch niemand übel nehmen wenn wir hier weiter von einem Feuerwehr-Forum sprechen.

Dieses einst als regionales Feuerwehr-Forum geborene Fachportal hat sich heute längst über die Kreisgrenze des cuxhavener Bereiches einen Namen als Feuerwehr-Forum gemacht, welches nicht zuletzt durch die Themenvielfalt für Einsatzkräfte im gesamten Bundesgebiet von Interesse ist.

Da Einsatzkräfte manchmal Dinge und Situationen zu besprechen haben, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind, gibt es in diesem Feuerwehr-Forum einen BOS-Bereich. Hierzu haben nur Personen eine Leseberechtigung, welche sich dem Admin gegenüber per Dienstausweis oder vergleichbarem Dokument als im Landkreis Cuxhaven tätige Einsatzkraft identifiziert haben.

Für den Rettungsdienst gibt es einen weiteren internen Bereich. Hier haben nur Mitglieder des Rettungsdienstes Zugriff und (obwohl wir ein Feuerwehr-Forum sind) von der Feuerwehr nur Führungskräfte.

Zahnräder und Zahnrad | Signalruf