Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 348 mal aufgerufen
 Quasselecke
RettSanRD&FF ( Gast )
Beiträge:

22.08.2006 18:54
Deinstallation Windows XP pro Antworten
Tach
Hab mal ne Fage an die Computerfreaks. Mein Vadder hat noch nen alten 700 Mhz Rechner mit 128 MB RAM und 40 GB HDD. Nun will er dort ween der Geschwindigkeit lieber Linux als Betriebssystem haben und Windows deinstallieren, damit die Platte nich zu voll ist. Nun meine Frage: Wie deinstalliert man Windows ohne zu formatieren und wie bekommt man dann am besten SUSE Linux professional installiert.Oder läuft das nur als Zweitsystem? Wäre gut, wenn mir, bzw. meinem Vater, jemand helfen könne.
Gruss

Wenn einer eine Bratwurst brät, hat er ein Bratwurstbratgerät

mrgrisu Offline




Beiträge: 161

22.08.2006 19:10
#2 RE: Deinstallation Windows XP pro Antworten

Es gibt keine Deinstallation von Windows XP.
Da Linux ein anderes Dateisystem benutzt (EXT2 statt FAT bzw NTFS) als XP wirst Du bzw. Dein Vater nicht um eine Neuformatierung der Platte herum kommen! Linux läßt sich nicht auf einer FAT oder NTFS-Partition instalieren! Die Formatierung wird bei der Installation von Linux durchgeführt, mußt Du also nicht vorher selber machen.

Linux ist ein selbständiges Betriebssystem und unabhänig von XP, also auch ohne XP einsetzbar!
Mit Linux selber kenne ich mich (leider noch) nicht sehr gut aus, aber ich weiß, dass es in vielen Dingen besser ist als "Microschrott's Windoof"!

==================================
Einer für alle und alle für einen!

RettSanRD&FF ( Gast )
Beiträge:

22.08.2006 19:40
#3 RE: Deinstallation Windows XP pro Antworten

OK Danke sehr. Dann probieren wir das einfach mal aus.
Gruss


Wenn einer eine Bratwurst brät, hat er ein Bratwurstbratgerät

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

22.08.2006 19:41
#4 RE: Deinstallation Windows XP pro Antworten

Hallo,

ja da hilft nur die komplette Formatierung.

Die Hardware des Rechners die du angeben hast ist auch nicht für Win XP Pro geeigent. Aus dem Grund läuft das System auch sehr langsam. Für Win XP Pro brauchst du als Minimum mindestens 256 MB Ram, besser 512 MB.

Ausserdem sollte man für Win XP über 1 GHZ Takt haben.


HEINZ


RettSanRD&FF ( Gast )
Beiträge:

22.08.2006 19:41
#5 RE: Deinstallation Windows XP pro Antworten

OK Danke sehr. Dann probieren wir das einfach mal aus.
Gruss


Wenn einer eine Bratwurst brät, hat er ein Bratwurstbratgerät

gelöschter User ( gelöscht )
Beiträge:

22.08.2006 23:55
#6 RE: Deinstallation Windows XP pro Antworten

Hallo,

das stimmt nicht ganz, viele Linux-Derivate unterstützen sehr wohl NTFS.

Man könnte eigentlich Linux drüber installieren, und dann in Linux den Windows-Ordner löschen.

RettSanRD&FF ( Gast )
Beiträge:

23.08.2006 10:07
#7 RE: Deinstallation Windows XP pro Antworten

Tach
Hab noch nicht angefangen, sonst probier ich den Vorschlag von Meister erstmal, wenns so klappt, wären die anderen Dateien wenigstens nicht verloren. Vielleicht hat ja noch jemand ne Idee, ich warte am Besten noch ein oder zwei Tage und dann heisst es: "Du musst dich jetzt entcheiden, drei Türen sind frei"
Gruss


Wenn einer eine Bratwurst brät, hat er ein Bratwurstbratgerät

mrgrisu Offline




Beiträge: 161

23.08.2006 13:37
#8 RE: Deinstallation Windows XP pro Antworten

@Meister: Das man auf NTFS-Partitionen zugreifen kann wußte ich wohl, aber das einige Derivate das auch als Systempartition verwenden können habe ich noch nie gehört! Welche Derivate wären denn das?

@RettSanRD&FF: Wie war es mit Daten auf CD oder anderen externen Datenträgern zu sichern?!? Ist eh immer ratsam eine Datensicherung von wichtigen Daten zu haben. Aber einige Sachen wirst Du unter Linix nicht mehr gebrauchen können!

==================================
Einer für alle und alle für einen!

gelöschter User ( gelöscht )
Beiträge:

23.08.2006 13:42
#9 RE: Deinstallation Windows XP pro Antworten

OK, dann war es so, ich hatte es mit dem Technical resource kit von Novell versucht. Ist aber auch schon 1-2 Jahre her.

 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org