Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.133 mal aufgerufen
 gesucht & gefunden
Seiten 1 | 2
behave1981 Offline




Beiträge: 212

07.11.2006 09:01
Videobearbeitung antworten

Hallo,
Ich möchte gerne mal mein Mini DV filme auf DVD Brennen, Aber Irgendwie Haut das Programm nicht hin, Kennt iner n Gutes Programm für Solche Arbeiten??
in diesem sinne

Poli Offline

Moderator



Beiträge: 3.290

07.11.2006 09:33
#2 RE: Videobearbeitung antworten

Tach auch!

Relativ einfach zu bedienen ist der MS "Moviemaker"! Bietet so ziemlich alle Grundeigenschaften die man so braucht!

MfG


Poli

behave1981 Offline




Beiträge: 212

07.11.2006 09:38
#3 RE: Videobearbeitung antworten

aber die Qualität ist Saumiserabel, den hab ich schon ausprobiert

Poli Offline

Moderator



Beiträge: 3.290

07.11.2006 09:42
#4 RE: Videobearbeitung antworten
Dafür kostet er aber nichts. Habe ihn selber mal ausprobiert und gar keine so schlechten Erfahrungen gemacht. Kommt natürlich drauf an, welche Einstellungen man wählt. Für den Hausgebrauch reicht er meiner Meinung nach aber aus!

MfG


Poli

Shadow121 ( gelöscht )
Beiträge:

07.11.2006 10:14
#5 RE: Videobearbeitung antworten

Moin !! Die Software Studio 10 von Pinnacle ist ganz gut und auch nicht so teuer!!

Markus-DRK-FF ( Gast )
Beiträge:

07.11.2006 10:38
#6 RE: Videobearbeitung antworten

Moin !

Kann dir gern mein Video Studio 9 von Pinnacle geben!
Orginal-CD versteht sich!

Grüße

Mini-FFD ( Gast )
Beiträge:

07.11.2006 10:51
#7 RE: Videobearbeitung antworten

Moin moin,

ich benutze auch das Pinnacle Studio 9 und bin damit völlig zufrieden!
Gruß
Mini



...und deshalb wohne ich hier! ;-))

behave1981 Offline




Beiträge: 212

07.11.2006 12:23
#8 RE: Videobearbeitung antworten

moin, danke am besten kurz per pm, wie ich sie bekommen kann

gelöschter User ( gelöscht )
Beiträge:

07.11.2006 15:16
#9 RE: Videobearbeitung antworten

Wer das Geld hat: Adobe Premiere

klopfer Offline

Moderator


Beiträge: 1.138

09.11.2006 08:04
#10 RE: Videobearbeitung antworten

Moin,
Premiere oder Final Cut sind professionelle Lösungen, die ohne lange (Monate) Einarbeitung viel zu komplex für normale Anwender sind. Der Funktionenumfang verwirrt nur bzw. wird nicht nicht genutzt. Wer glaubt, eine teuere Profisoftware macht die Videos von sich aus schon besser irrt.
Ich kenn den Win Moviemaker zwar nicht, aber vermutlich reicht der völlig aus. Was die Qualität angeht, so dürfte die an den gewählten Einstellungen für den Video/Sound Codec liegen, und nicht am Programm selbst. DIe hunderten von Blenden, mit denen viele Produkte aus dem Amateurbereich werben sind in meinen Augen auch überflüssig, am häufigsten ist der einfache Cut passend, evtl. manchmal noch sanftes Überblenden. Die Stimmung schafft man am besten durch einen zusammenhängenden Hintergrundsound (einfach die Kamera am Drehort ein wenig laufen lassen um die Geräuschkulisse ohne Gespräche oder markante Geräusche aufzuzeichen, das dann durchgehend hinter die Bilder legen). Bunte Schrifteffekte nerven meist auch unnötig, bzw. verstärken den Eindruck des laienhaften Gestaltens.
Wenn der Movimaker eine Film und zwei Tonspuren unterstützt, ist der vermutlich äußerst brauchbar.
Carl Philipp Wrede
-alles meine Meinung-

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org