Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 686 mal aufgerufen
 Quasselecke
Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

28.03.2008 19:26
kostenlose Navi fürs Handy Antworten

Hat jemand Erfahrungen damit?

http://www.amazegps.com/welcome.php

Blaulicht



Jahrelang ist man der Beste. Jahrelang steht man Tag und Nacht für seine Mitmenschen gerade. Jahrelang wird einem seine Arbeit gelobt. Aber wehe du kehrst ihnen den Rücken zu. Dann treten sie dir in den A....
- Am besten sind die Kameraden die nie kommen.Die können keine Fehler machen. Zumindestens kann man denen nie in den A.... treten.
(Zitat eines Ex-OrtsBrandmeisters im LK Cux)

Poli Offline

Moderator



Beiträge: 3.290

31.03.2008 15:47
#2 RE: kostenlose Navi fürs Handy Antworten

Ich habe da gar keine Erfahrungen!

Stand allerdings vor Kauf meines letzten Handys vor der Entscheidung mir entwender ein Handy mit Navi-Funktion oder ein normales Handy und ein separates Navi zu kaufen und habe die letzte Möglichkeit gewählt!

Habe diese Entscheidung auch nicht bereut!

MfG

Poli
___________________________________________
Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden,
aber sie schießen damit.
(Gerhard Uhlenbruck, *1915)


Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

31.03.2008 15:50
#3 RE: kostenlose Navi fürs Handy Antworten

Grundsätzlich keine Frage.

Mir ging es nur um dieses spezielle Produkt, weil es kostenlos ist. Ich frage mich wo der Haken an der Sache ist.
Da mein Handy Navifähig ist (nur eben noch ohne Software), wäre das eine Lösung für den Notfall bzw. für Leihwagen oder so.

Blaulicht



Jahrelang ist man der Beste. Jahrelang steht man Tag und Nacht für seine Mitmenschen gerade. Jahrelang wird einem seine Arbeit gelobt. Aber wehe du kehrst ihnen den Rücken zu. Dann treten sie dir in den A....
- Am besten sind die Kameraden die nie kommen.Die können keine Fehler machen. Zumindestens kann man denen nie in den A.... treten.
(Zitat eines Ex-OrtsBrandmeisters im LK Cux)

gelöschter User ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2008 18:02
#4 RE: kostenlose Navi fürs Handy Antworten

Moinsen,

die Karten die du benutzt werden aber per Datenverbindung, meist GPRS, heruntergeladen. Dies kostet natürlich wieder ordentlich Geld, hat man keine "Datenflatrate".

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

01.04.2008 07:43
#5 RE: kostenlose Navi fürs Handy Antworten

Meister, Du meinst das Angebot oben aus dem ersten Beitrag ist gar nicht kostenlos so wie es angepriesen wird?

Blaulicht



Jahrelang ist man der Beste. Jahrelang steht man Tag und Nacht für seine Mitmenschen gerade. Jahrelang wird einem seine Arbeit gelobt. Aber wehe du kehrst ihnen den Rücken zu. Dann treten sie dir in den A....
- Am besten sind die Kameraden die nie kommen.Die können keine Fehler machen. Zumindestens kann man denen nie in den A.... treten.
(Zitat eines Ex-OrtsBrandmeisters im LK Cux)

gelöschter User ( gelöscht )
Beiträge:

01.04.2008 14:33
#6 RE: kostenlose Navi fürs Handy Antworten

Moin,

das Programm als solches ist kostenlos, das kann man sich gratis runterladen und auf dem Handy installieren.

Willst du nun damit aber navigieren, brauchst du die Karten für den bestimmten Bereich. Diese werden über die Datenverbindung, GPRS, HSDPA, EDGE, heruntergeladen. Das verursacht (nicht wenig) Traffic, und damit Kosten.

MfG

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

01.04.2008 14:35
#7 RE: kostenlose Navi fürs Handy Antworten

Kann ich das nicht mit dem PC downloaden und dann auf die Speicherkarte kopieren per USB?

Blaulicht



Jahrelang ist man der Beste. Jahrelang steht man Tag und Nacht für seine Mitmenschen gerade. Jahrelang wird einem seine Arbeit gelobt. Aber wehe du kehrst ihnen den Rücken zu. Dann treten sie dir in den A....
- Am besten sind die Kameraden die nie kommen.Die können keine Fehler machen. Zumindestens kann man denen nie in den A.... treten.
(Zitat eines Ex-OrtsBrandmeisters im LK Cux)

gelöschter User ( gelöscht )
Beiträge:

01.04.2008 15:01
#8 RE: kostenlose Navi fürs Handy Antworten

Kurze Antwort: Nein.

Ausführliche Antwort: Das ist nicht möglich, da das Programm nunmal so geschrieben ist, dass es die benötigten Karten herunterlädt. Hier wäre einiges an Eingriffen in die Software nötig, also nicht wirklich machbar.

Man muss dann abschätzen was günstiger kommt, einmal Geld ausgeben und die Karten auf dem Handy haben, oder die Karten herunterladen wenn man sie wirklich benötigt. Dabei sollte man aber die Verbindungskosten, und die Probleme bedenken die dabei entstehen, der Akku wird durch die Navigation, die Kommunikation mit der GPS-Einheit und die Datenverbindung ordentlich gefordert, u.U. ist man während der GPRS-Verbindung nicht mehr erreichbar, außerdem kann es Probleme mit dem Empfang über das Handynetz geben, einmal wegen "Funklöchern", zum anderen bei hohen Geschwindigkeiten, beispielsweise auf der Autobahn.

Eine andere Sache wäre noch, dass es verboten ist im Auto ein Handy zu benutzen, auch wenn man "nur kurz auf die Karte gucken wollte". Für ein herkömmliches Navi trifft dies nicht zu.

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

01.04.2008 15:07
#9 RE: kostenlose Navi fürs Handy Antworten

Mit anderen Worten, die GPS-Funktion am MDA ist Quatsch

Blaulicht



Jahrelang ist man der Beste. Jahrelang steht man Tag und Nacht für seine Mitmenschen gerade. Jahrelang wird einem seine Arbeit gelobt. Aber wehe du kehrst ihnen den Rücken zu. Dann treten sie dir in den A....
- Am besten sind die Kameraden die nie kommen.Die können keine Fehler machen. Zumindestens kann man denen nie in den A.... treten.
(Zitat eines Ex-OrtsBrandmeisters im LK Cux)

gelöschter User ( gelöscht )
Beiträge:

01.04.2008 15:53
#10 RE: kostenlose Navi fürs Handy Antworten

Moin,

das ist an sich kein Quatsch, das Modul ist ja sowohl mit der genannten, als auch mit anderen Navigationsprogrammen wie "Route 66" nutzbar.

 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org