Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.564 mal aufgerufen
 Stellenangebote und -gesuche
kleinesLicht Offline



Beiträge: 61

15.04.2008 17:54
Stellenangebot für Feuerwehrleute antworten

Hallo Leute,

folgenden Beitrag habe ich gerade gefunden. Ich denke er könnte vielleicht für den einen oder anderen ganz interessant sein.


Stellenangebot für Feuerwehrleute

DAVS
Deutscher Arbeitsvermittlungsservice
Anelia Bernard / Sven Arlt
Tauroggener Str. 5
10589 Berlin

Telefon: 030 / 3456 0074 oder 030 / 2900 9200

Wir suchen für unseren Kunden Mitarbeiter für den überregionalen Einsatz als Brand- und Gasposten in Raffinerien. Die Einsatzorte liegen dabei häufig im Ruhrgebiet (Gelsenkirchen, Duisburg) und im nahen europäischen Ausland (Holland, England).
Außerdem wird geplant, diese Brand- und Gasposten unter Umständen zusätzlich für 4 Wochen im Juni in Österreich einzusetzen.

Der Arbeitgeber bietet seinen Mitarbeitern das „rund um sorglos Paket“ – soll heißen, dass er für gute Unterbringung am Einsatzort auf seine Kosten sorgt, die Anreisekosten übernimmt und den täglichen Transfer von Wohnung zum Einsatzobjekt regelt.

Die Bezahlung setzt sich aus mehreren Teilen zusammen. Der Grundlohn pro Stunde beträgt 7,50 Euro brutto. Zusätzlich erhält der Mitarbeiter eine Zulage (Verpflegungsmehraufwand) von 15 – 30 Euro netto pro Arbeitstag (abhängig vom Einsatzort).

In der Regel kommen diese Mitarbeiter auf einen Auszahlungsbetrag von ca. 1800 – 2000 Euro netto pro vollen Arbeitsmonat.

Folgende Qualifikationen müssen vorliegen:

Ausbildung im Feuerwehrbereich (mindestens Truppmann)
Atemgeräteträgerausbildung
Ärztliche Untersuchung G26/3
Flexibel und belastbar
Sicheres Auftreten



Dieses Angebot richtet sich an arbeitslose Mitglieder freiwilliger Feuerwehren.
Die DAVS ist als privater Arbeitsvermittler tätig, d.h. Sie benötigen einen gültigen Vermittlungsgutschein.

Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte vorab telefonisch.

Senden Sie Ihre Unterlagen bitte an die oben angegeben Adresse.


Bericht: Anelia Bernard, DAVS

Homepage : http://www.davs-vermittlung.de/



Schönen Abend noch und viel Glück denen die es probieren auf diesem Wege der Arbeitslosigkeit zu entkommen.

Gruß
kleinesLicht

Teelichtlöscher Offline




Beiträge: 419

16.04.2008 15:41
#2 RE: Stellenangebot für Feuerwehrleute antworten

Hallo auch...

Was lese ich da??? 7,50€/Std. brutto

Weniger zu verdienen hieße, Geld mitbringen zu müssen... Das ist ja moderner Sklavenhandel.
Und für die paar Kröten dann noch auswärts arbeiten.
Die haben ja Humor...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Leute die sich die Finger verbrennen,
verstehen nicht vom Spiel mit dem Feuer.

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

17.04.2008 07:36
#3 RE: Stellenangebot für Feuerwehrleute antworten

Dieses Angebot sollte jeder vor Annahme sehr gut prüfen.
..."gute Unterbringung" und "rund um sorglos" sowie "Transfer zur Arbeitstelle" und "in der Regel kommen diese Mitarbeiter auf..."
Wer etwas Lebenserfahrung mitbringt hat schnell einiges an Phantasie, wie solche Formulierungen ausgelegt werden könnten...

Blaulicht



Jahrelang ist man der Beste. Jahrelang steht man Tag und Nacht für seine Mitmenschen gerade. Jahrelang wird einem seine Arbeit gelobt. Aber wehe du kehrst ihnen den Rücken zu. Dann treten sie dir in den A....
- Am besten sind die Kameraden die nie kommen.Die können keine Fehler machen. Zumindestens kann man denen nie in den A.... treten.
(Zitat eines Ex-OrtsBrandmeisters im LK Cux)

Teelichtlöscher Offline




Beiträge: 419

17.04.2008 09:40
#4 RE: Stellenangebot für Feuerwehrleute antworten

Wie soll das mit den 2.000€ denn gehen, in der Regel???

Nehmen wir die 15€/Tag Verpflegungsmehraufwand -> bei 30 Tagen (Die nicht bezahlt werden, weil keiner 30Tage arbeitet) sind das 450€

Müssen also 1550€ verdient werden.

Gehen wir von 20% Abzügen aus, dann macht das 6€/Stunde NETTO. Bei zu verdienenden 1550€ wären das 258 Arbeits- Stunden, Ohne Pausen.

Das wäre eine Wochenarbeitszeit von (abgerundet) 64 Stunden.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Leute die sich die Finger verbrennen,
verstehen nicht vom Spiel mit dem Feuer.

 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org