Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 1.022 mal aufgerufen
 Forum des THW Cuxhaven
RDC 97-08-11 Offline

real OrgL 1 / 1 im Landkreis Cuxhaven

Beiträge: 404

28.08.2009 14:39
Ladekranausbildung THW Cuxhaven antworten

Im Ortsverband Cuxhaven ist durch die Fachgruppe Ölschaden ein LKW mit einem Ladekran seit April 2009 stationiert. Der Kran wird hier zum Transport der Container des Havariekommandos und des weiteren Ölwehrgerätes genutzt. Bedingt durch die Fachgruppe Logistik Materialerhaltung in dem Ortsverband Osnabrück stand mit dem Ladekran des Kippers ein weiterer Kran zur Ausbildung zur Verfügung.


Um diese Kräne nutzen zu können, muss der Bediener ausgebildeter Ladekranführer sein. Damit im Einsatzfalle genügend fachkundige Helfer zur Verfügung stehen, organisierte der Ortsverband Cuxhaven gemeinsam mit dem Ortsverband Osnabrück die Bereichsausbildung Ladekranführer.


9 Helfer aus den Technischen Zügen aus Osnabrück machten sich am Freitag Abend auf den Weg nach Cuxhaven, um mit 10 Helfern des THW OV Cuxhaven den Kranschein nach BGV D6 zu erwerben.


Der Ladekran stellt ein anspruchsvolles technisches Arbeitsmittel dar, welches eine intensive Ausbildung in Theorie und Praxis benötigt, um eine umsichtige und sachgerechte Bedienung zu gewährleisten.


In der Theorie wurde zunächst auf die Kranphysik und die verschiedenen Arten von Anschlagmitteln eingegangen. Wichtig war auch die Wahl des richtigen Untergrundes um das Fahrzeug sicher abstützen zu können. Zu häufig war in der Vergangenheit im zivilen Bereich die Rede von umgestürzten Ladekränen aufgrund von Fahrlässigkeit. Hier sollte durch die Ausbildung gezielt sensibilisiert werden um solche Unfälle zu vermeiden.


Um auch in der Praxis mit dem Ladekran umgehen zu können wurden die Helfer auf zwei unterschiedlichen Kransystemen geschult. Der Ladekran des THW Osnabrück (Atlas) und des THW Cuxhaven (Fassi) können unterschiedlicher nicht sein: so wird der Osnabrücker Kran unter anderem durch Hebel direkt am Fahrzeug bedient – der Cuxhavener verfügt über eine Funkfernsteuerung.


Nach der intensiven Ausbildung an beiden Systemen traten die Osnabrücker Helfer am Sonntag Mittag die Heimreise an.



 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org