Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 3.100 mal aufgerufen
 Quasselecke
Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

12.04.2010 20:19
Wieviel gibt man zur Konfirmation? Antworten

Wieviel schenkt man heutzutage zur Konfirmation an

a) Nachbarkinder
b) Kinder aus der weiteren Verwandtschaft
c) eigene Neffen / Nichten
d) eigene Patenkinder?

Blaulicht



Frontblitzer

firefraggle Offline

Sperrmüll-Buster


Beiträge: 668

13.04.2010 06:40
#2 RE: Wieviel gibt man zur Konfirmation? Antworten

Hallo,

a - 10 Euro
b - 20 Euro
c - 50 Euro
d - 100 Euro

e - 1000 Euro

(e - bin ich.Die konfirmation liegt zwar schon einige Tage zurück,ich nehme es aber trotzdem dankend an)

Gruß firefraggle


.

Bevor Du urteilen willst, über mich und mein Leben, ziehe meine Schuhe an und durchlaufe meinen Weg !!!

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

13.04.2010 12:51
#3 RE: Wieviel gibt man zur Konfirmation? Antworten

Danke für die Meinung.

Sehen andere das genauso?

Blaulicht



Frontblitzer

Poli Offline

Moderator



Beiträge: 3.290

13.04.2010 14:16
#4 RE: Wieviel gibt man zur Konfirmation? Antworten

Grundsätzlich kann ich die Aufstellung nachvollziehen! Kommt aber immer auf die eigenen finanziellen Möglichkeiten an. Aber diese "Richtwerte" sind schon ganz sinnvoll!

MfG

Poli
___________________________________________
Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden,
aber sie schießen damit.
(Gerhard Uhlenbruck, *1915)

gelöschter User ( gelöscht )
Beiträge:

13.04.2010 15:50
#5 RE: Wieviel gibt man zur Konfirmation? Antworten

Das passt.

diech Offline



Beiträge: 884

13.04.2010 19:38
#6 RE: Wieviel gibt man zur Konfirmation? Antworten

Grundsätzlich ist das ok!
Einige legen für ihr Patenkind ein Konto an wo sie im Monat zb.5euro einzahlen.
Das geht über den Zeitraum Taufe-Konfirmation!
Das fand ich auch nicht schlecht!
Habe dann als Vorkonfermant im ersten Jahr etwas zu wenig teilgenommen und wurde somit ein Jahr später als geplant Konfermiert!
Naja war nicht unbedingt mein schaden...
Gruß diech

eelser Offline

Pressewart FW SG Hemmoor (real)




Beiträge: 1.838

13.04.2010 20:04
#7 RE: Wieviel gibt man zur Konfirmation? Antworten

Diese Richtwerte sind praxiserprobt und werden hiermit bestätigt
Ausreisser nch oben oder unten kommen vor.
GGf noch überlegen mit wievielen Familienmitgliedern man zur Feier
anrückt, um eventuell die Familie des Konfirmandenzu entlasten.
Einige Konfis beteiligen sich nämlich auch an den Kosten der Feier.

________________________________________________
Es wäre schön, wenn die Menschen sich so benehmen würden, als seien wir alle aufeinander angewiesen.

 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org