Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 751 mal aufgerufen
 
einsatzrelevante Wetterwarnungen
Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

05.06.2010 23:26
Unwetter am 06. Juni Antworten

Am Sonntag könnte es bei uns unwetterartigen Niederschlag geben.

Zitat von Unwetterzentrale
Am Sonntagabend können sich in der Westhälfte örtlich heftige Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen ausbreiten. Besonders hohe und zum Teil unwetterartige Niederschlagsintensitäten sind gebietsweise in Nordrhein-Westfalen, in Niedersachen und gegen Mitternacht auch in Schleswig-Holstein möglich!



Das bezieht sich also für unser Gebiet offensichtlich auf die Abendstunden. Der DWD sieht Gewitter bei uns sogar erst nachts:

Zitat von Deutscher Wetterdienst
In der Nacht zum Montag breiten sich die Schauer und Gewitter nordostwärts aus. Sie können zum Teil recht kräftig sein.

Blaulicht

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

06.06.2010 08:57
#2 RE: Unwetter am 06. Juni Antworten

Die Unwetterzentrale hat jetzt eine Vorwarnung herausgegeben:

Zitat von Unwetterzentrale
Vorwarnung vor Gewitter
für die Warnstufe Rot
...
gültig von 06.06.2010 20:00 Uhr bis 07.06.2010 03:30 Uhr

Vorwarnung: Sonntagabend/Nacht zu Montag Starkregen oder örtl. Gewitter, Starkregen, Hagel, Sturmböen

Blaulicht

Poli Offline

Moderator



Beiträge: 3.290

06.06.2010 13:30
#3 RE: Unwetter am 06. Juni Antworten

Zitat von DWD


Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst

am Sonntag, 06.06.10, 11:00 Uhr

Von Südwesten und Westen her zum Teil kräftige Gewitter mit lokal begrenztem Starkregen, Hagel und Sturmböen, - am Donnerstag und Freitag kommender Woche teilweise unwetterartig.

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE bis Montag, 07.06.10, 24:00 Uhr

Am Montag anfangs im äußersten Norden Starkregen möglich. Im Osten rasch nach Polen abziehende Gewitter, im äußersten Süden im Tagesverlauf teils kräftige Gewitter mit Starkregen. Im Norden zum Teil stark Windig, besonders an der Ostsee Sturmböen.

Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE bis Donnerstag, 10.06.10

Am Dienstag besonders im Laufe der zweiten Tageshälfte vor allem südlich der Donau sowie im Südwesten vereinzelte Gewitter möglich.

Am Mittwoch insbesondere im Südwesten und Westen Deutschlands bei zunehmender Schwülebelastung einzelne, örtlich auch kräftige Gewitter möglich.

Am Donnerstag vor allem im Süden und Südwesten teils unwetteratige Gewitter mit Starkregen, Hagel und schweren Sturmböen möglich, auch im Osten ganz vereinzelt kräftige Gewitter möglich. Im Süden und Osten dabei schwühlheiß.

Ausblick bis Samstag, 12.06.10

Am Freitag und Samstag im Süden und Osten teils noch heftige Gewitter möglich. Im Westen nur noch vereinzelt Gewitter möglich. Dabei im Südosten teils noch schwühlheiß.

Nächste Aktualisierung: spätestens Sonntag, 06.06.10, 16:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach




Zitat von DWD


Der deutsche Wetterdienst Hamburg teilt folgendes mit:

ACHTUNG! Dies ist eine Vorwarninformation!

WARNLAGEBERICHT für
Niedersachsen und Bremen
ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 06.06.2010, 11:13 Uhr

Spätnachmittags bis morgen früh von Westen her Gewitter mit Starkregen und
Sturmböen. Morgen noch Böen Stärke 7 bis 8 aus West.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden bis Montag, 07.06.2010, 11:13 Uhr

Ein Tief zieht von Ostengland über Norddeutschland hinweg zur Ostsee. Es lenkt heute sehr warme Luft nach Niedersachsen und Bremen. Dabei sind ab dem späten Nachmittag nahe der Ems Gewitter mit Starkregen und Sturmböen zu erwarten, Unwetter können nicht ganz ausgeschlossen werden. Sie überqueren bis morgen früh ganz Niedersachsen ostwärts. Unabhängig von Gewittern lebt der Südwest- bis Westwind in der zweiten Nachhälfte auf, so
dass es dann Windböen der Stärke 7, ab dem Morgen auch stürmische Böen der Stärke 8 aus Südwest bis West gibt.

Nächste Aktualisierung: spätestens Sonntag, 06.06.2010, 16:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RSZ Hamburg

Poli
___________________________________________
Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden,
aber sie schießen damit.
(Gerhard Uhlenbruck, *1915)

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

06.06.2010 20:30
#4 RE: Unwetter am 06. Juni Antworten

kommt wohl doch nichts bei uns.

Blaulicht

Bingo Offline



Beiträge: 220

06.06.2010 21:29
#5 RE: Unwetter am 06. Juni Antworten

Moin moin,
weit südlich sind Blitze (Wetterleuchten) zu sehen,
Gruß - Bingo

eelser Offline

Pressewart FW SG Hemmoor (real)




Beiträge: 1.838

06.06.2010 21:33
#6 RE: Unwetter am 06. Juni Antworten

Vermutlich gibt es in den nächsten 30 Minuten Regen
und die Nacht über könnte es stärker kommen, wenn
sich die die Wetterfront über der Nordsee nicht
auflöst.

________________________________________________
Es wäre schön, wenn die Menschen sich so benehmen würden, als seien wir alle aufeinander angewiesen.

eelser Offline

Pressewart FW SG Hemmoor (real)




Beiträge: 1.838

07.06.2010 06:48
#7 RE: Unwetter am 06. Juni Antworten

Hmm spielt sich wohl jetzt nord-nordostwärts von uns ab

________________________________________________
Es wäre schön, wenn die Menschen sich so benehmen würden, als seien wir alle aufeinander angewiesen.

 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org