Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 10.398 mal aufgerufen
 Quasselecke
Löschmichel Offline




Beiträge: 34

12.10.2010 10:22
#1 Vergleich Feuerwehrhelm CASCO PF112 Extreme gegen Bullard H3000 Antworten

Hallo,

mich hätte nach ein paar Monaten mal interessiert, wie dein Vergleich ausfällt zwischen Bullard H3000 und dem Casco PF112...

Gruß,

Löschmichel

firefraggle Offline

Sperrmüll-Buster


Beiträge: 668

12.10.2010 14:36
#2 RE: Vergleich Feuerwehrhelm CASCO PF112 Extreme gegen Bullard H3000 Antworten

Hallo,

ohne den CASCO schlecht machen zu wollen,ist der Unterschied schon heftig.Der Bullard ist in meinen Augen der beste Helm den ich je hatte.

So ziemlich alle Hersteller,Helmformen und Baustoffe habe ich getestet auf meinem Schädel.Der Bullard H3000 war und ist einfach der Beste.

Bullard H2000 und auch H1500 sind völlig ok.Der Bullard Magma sitzt auch absolut optimal.Die Form passt aber nicht in unserer DIN-Helm Feuerwehr

Der Rosenbauer Heros Extreme war auch absolut ok.Lediglich war dieser Helm mit all meinem Wunschzubehör sehr teuer.Der Bullard hat zwar auch (mit allem Zubehör)
die 300 Euro Marke erreicht.Der Rosenbauer hätte aber noch mehr gekostet.

H3000

Tragekomfort - TOP
Gewicht - TOP
Ausstattung - TOP
Helmtest - Testsieger
Haltbarkeit - Lebenslang ohne Einschränkungen (die meisten 10-15 Jahre) Ausnahme Beschädigung.
Zubehör und Ersatzteile - Schnell,günstig und einfach alles zu bekommen

Im Netz findet man einige Berichte über den H3000.Den Helmtest vom Feuerwehrmagazin findet man ebenfalls im Netz.Einfach mal stöbern und staunen.

Bullard bringt nun den neuen H1500 auf den Markt.Dieser ist dem DIN-Helm gleich.Günstiger und komfortabler als Schuberth,Casco und Co.Und auch hier lebenslange Nutzungsdauer.Bei Neubeschaffungen sollte man diese Aspekte beachten.Leider haben die meisten Zulieferer den Bullard nicht im Programm.Darum greifen viele Kommunen auf den Schuberth zurück.
Meine ganz klare Meinung:

Willst du deine Birne schützen,solltest du den Bullard nu(ü)tzen.
Komfortabel guter Sitz,einfach testen ist kein Witz.
Auf dem ersten Blick recht teuer,schützt den Schädel gut bei Feuer.
Zubehör gibts ohne Ende,20 Jahre nach der Wende.
Lange Rede kurzer Sinn,in Bullard steckt viel Hightech drin.

(Poeti-Schlumpf die blaue Sau)

Gruß firefraggle


.

Bevor Du urteilen willst, über mich und mein Leben, ziehe meine Schuhe an und durchlaufe meinen Weg !!!

Löschmichel Offline




Beiträge: 34

13.10.2010 08:38
#3 RE: Vergleich Feuerwehrhelm CASCO PF112 Extreme gegen Bullard H3000 Antworten

Hi,

Danke für die schnelle und ausführliche Antwort. Ich habe auch den H3000 und mir diesen mit einer neuen Innenaustattung und 3-Punkt-Begurtung nachgerüstet, eben weil er auch perfekt in eine "DIN-Helm-Feuerwehr" paßt (mit Standart-Visier fällt er noch weniger auf). Allerdings finde ich ihn sehr wuchtig, da das Vorbild der H3-Din-Helm war und nicht der H2.
Was mich jetzt nur etwas stutzig macht ist die Aussage, der lebenslangen Haltbarkeit. Habe diesbezüglich Bullard-Deutschland angeschrieben und von dort die Info bekommen, daß der Helm nach 15 Jahren "ablegereif" ist (sofern er keine vorzeitigen Schäden genommen hat). Kann allerdings sein, daß sich hier zwischenzeitlich (3/4 Jahr) etwas geändert hat, sollte mich jedoch stark wundern, weil 10-15 Jahre eigenmtlich Standart-Ablegezeiten sind.

Gruß, Löschmichel

firefraggle Offline

Sperrmüll-Buster


Beiträge: 668

13.10.2010 15:15
#4 RE: Vergleich Feuerwehrhelm CASCO PF112 Extreme gegen Bullard H3000 Antworten

Moin,

die Angaben der Lebenslangen Nutzung bezieht sich vielleicht auch nur auf den neuen H3000.Dein Helm scheint älter zu sein.Vielleicht sagt man aus diesem Grunde das dein Helm nur 15 Jahre genutzt werden darf.

Ich werde da aber nochmal am Ball bleiben.

Du hast geschrieben das du deinen Bullard auf 3-Punkt geändert hast.Meiner hat 6 Punkt !!!

Wuchtig finde ich den H3000 nicht.Der Casco ist deutlich wuchtiger.Aber ich meine das ich mal einen Bullard H3000 gesehen habe der genau so wuchtig wie der Casco gewesen ist.Es kann also sein das dein H3000 älter ist und sich schon wieder einiges geändert hat.

Gruß firefraggle


.

Bevor Du urteilen willst, über mich und mein Leben, ziehe meine Schuhe an und durchlaufe meinen Weg !!!

Löschmichel Offline




Beiträge: 34

14.10.2010 07:07
#5 RE: Vergleich Feuerwehrhelm CASCO PF112 Extreme gegen Bullard H3000 Antworten

Moin,

mein H3000 ist Baujahr 2001, dementsprechend wird sich wohl tatsächlich viel am Design geändert haben. Standartmäßig hatte er noch den 2-Punkt-Gurt (mit "Postman-Verschluß")und eine etwas andere Innenausstattung. So wurde der Helm auch damals im Feuerwehr-Magazin-Helmtest vorgestellt (Artikel: "Wohl behütet", 02/2007). Wie gesagt, seitdem ist wieder viel Wasser durch die Elbe geflossen...
Habe Anfang des Jahres das, auch bei Bullard so genannte, "H3000-Upgrade" durchgeführt, d.h. neue Innenausstattung und 3-Punkt-Gurt (links, rechts, Nacken, Steckschloß mit Panikfunktion bei Überlast-> Druckwelle-> Aufschlagen auf Wasser, usw.)
Übrigens ist mir die "Klobigkeit" auch auf Bildern z.B. im Fw-Magazin aufgefallen (Service/Kleine Übungen/ Kameraden aus Norden). Naja, vielleicht bekomme ich ja mal die Chance einen Neuen in die Hände zu bekommen und fange an mir ein paar € an die Seite zu legen, denn eines ist tatsächlich fakt: Der H3000 ist sau-bequem!

firefraggle Offline

Sperrmüll-Buster


Beiträge: 668

22.10.2010 18:34
#6 RE: Vergleich Feuerwehrhelm CASCO PF112 Extreme gegen Bullard H3000 Antworten

Moin,

für Bullard Helme ab 2009 gilt folgendes:

5. Anschaffung Feuerwehrhelme

Wir möchten heute nochmal darauf hinweisen, dass die Lebensdauerbeschränkung aller Helme der Firma Bullard aufgehoben wurde.

Sollten Sie gerade die Anschaffung neuer Helme planen fordern Sie doch einfach kostenlos und unverbindlich den neuen Helmkatalog der Firma Bullard per Telefon oder E-Mail bei uns an.

Gerne kommen wir auch zu Ihnen, um Ihnen das Helm-Sortiment der Firma Bullard zu präsentieren.

--------------------------------------

Somit ist es amtlich.Ich habe eine Infomail von meinem Händler bekommen.

Gruß firefraggle



.

Bevor Du urteilen willst, über mich und mein Leben, ziehe meine Schuhe an und durchlaufe meinen Weg !!!

 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org