Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 731 mal aufgerufen
 
einsatzrelevante Wetterwarnungen
diech Offline



Beiträge: 884

24.07.2013 08:32
Schwere Gewitter 24.07 möglich Antworten

Moin!
Heute kann es zu erste schwere Gewitter kommen.
Näheres unter www.dwd.dw sowie www.uwz.de

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

24.07.2013 12:34
#2 RE: Schwere Gewitter 24.07 möglich Antworten

Die UWZ warnt für unseren Landkreis sehr unterschiedlich.
Im Westkreis gikt die Warnung bereits während im Ostkreis erst ab 17 Uhr mit Gewitter gerechnet wird.

Ein Blick auf die Blitzortung zeigt, dass aktuell Gewitter im Bereich der holländischen Grenze nedergehen und es einen einzelnen Blitz in der Mitte unseres Landkreises gab.

Zitat

WARNLAGEBERICHT für Niedersachsen und Bremen

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst

am Mittwoch, 24.07.2013, 10:30 Uhr

Tagsüber Wärmegewitter, unwetterartig bis zur Elbe ausweitend, weiterhin erhöhte Waldbrandgefahr, starke Wärmebelastung

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Donnerstag, 25.07.2013, 10:30 Uhr:

Der Einfluss des Skandinavienhochs wirkt sich nur noch in der Nordosthälfte Niedersachsens aus. Von Südwesten fließt unter schwachem Tiefdruckeinfluss feuchtere und labile Luft ein. Die Temperaturen bleiben jedoch im hochsommerlichen Bereich.

GEWITTER(UNWETTER): Mittags kommen von Südwesten Gewitter auf, die sich in der zweiten Tageshälfte verstärken. Vor allem im südwestlichen Niedersachsen und Bremen besteht dann UNWETTERGEFAHR durch kräftige Gewitter mit heftigem Starkregen zwischen 25 und 40 l/qm binnen kurzer Zeit, Sturmböen bis 85 km/h (bis 9 Bft) aus Südwest bis West und Hagel um 3 cm.

TROCKENHEIT: Bei der anhaltenden Trockenheit besteht verbreitet hohe, zum Teil sehr hohe Waldbrandgefahr. Trotz der Wärmegewitter mit heftigem Starkregen und vorübergehender Abkühlung ist keine flächendeckende und nachhaltige Entspannung der Gefahrensituation in Sicht.

HITZE: Abseits der Küste gibt es besonders durch die zunehmend feuchtere Luft wieder eine starke Wärmebelastung mit einer gefühlten Temperatur von mehr als 30 Grad.

Blaulicht

Leitstellen-Simulationen: Landkreis CUX, Kreishaus-Version und Landkreis CUX, BHV-Version

 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org