Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.099 mal aufgerufen
 Forum des THW Cuxhaven
RDC 97-08-11 Offline

real OrgL 1 / 1 im Landkreis Cuxhaven

Beiträge: 404

07.10.2008 17:34
Unterstützung der DLRG Rettungshunde antworten

Am vergangenen Wochenende unterstützte der Zugtrupp des OV Cuxhaven die Rettungshunde der DLRG OG Cuxhaven bei Ihrer Leistungsüberprüfung durch den BZRH. Die Hundeteams aus der OG Cuxhaven sowie der OG Lilienthal wurden in der Fläche I+II geprüft. Als Prüfungsgelände stand der Biwakplatz auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz zur Verfügung. Es galt eine jeweils dem Prüfungsabschnitt angepasste Zahl an "Vermissten" Personen in einer vorgegebenen Zeit zu finden und in Erster Hilfe adäquat zu versorgen.

Die Aufgabe des Zugtrupps bestand in der Prüfungsleitung sowie der Stellung eines "Einsatzleiters". Ebenfalls sorgte das THW Cuxhaven für die Verpflegung der insgesamt 30 beteiligten Personen.

Alle sieben angetretenen Teams haben ihre jeweilige Prüfung bestanden.

Die Zusammenarbeit klappte reibungslos, so das der Tag an einem gemütlichen Lagerfeuer einen schönen Ausklang fand.

RescueDiver Offline




Beiträge: 67

08.10.2008 06:33
#2 RE: Unterstützung der DLRG Rettungshunde antworten

Moin,

dann wollen wir uns doch mal bei den Kameraden bedanken und den Hundeführern und Hunden zur bestandenen Prüfung gratulieren.

Gruß
RescueDiver


Rettungshund Offline



Beiträge: 78

08.10.2008 14:27
#3 RE: Unterstützung der DLRG Rettungshunde antworten
"Danke"

Auch an dieser Stelle noch einmal ein großes "DANKESCHÖN" an das THW OV Cuxhaven von allen DLRG Rettungshundeführern.
Ihr habt Euch super Szenarien einfallen lassen und die Opfer / Figuranten haben gut gespielt und sich top verhalten. Es war sich unter den Witterungsbedingungen kein Zuckerschlecken.

So, hier noch einmal für Interessierte:

Fläche 1 beinhaltet ein Suchgelände von 50.000qm, welches in einer Zeit von einer halben Stunde abzusuchen ist. Dort gilt es 1-2 Opfer zu finden.

Fläche 2 beinhaltet ein Suchgelände von 100.000qm,welches in einer Suchzeit von einer Stunde abzusuchen ist. Dort gilt es 1-3 Opfer aufzufinden.

Vor jeder Prüfung muss jeder Hundeführer eine Unterordnungsprüfung /Gehorsam absolvieren. Bevor es in die Flächenprüfung geht, muss dann der Hundeführer den EL befragen, was genau anliegt usw. Vor Ort beim Opfer muss EH geleistet werden, Koordinaten per Funk an die EL usw.

Unsere Hunde und Hundeführer werden nach der Prüfungsordnung des BZRH geprüft, deren Prüfungsordnung nach den Richtlinien der DIN 13050 und des BBK ausgearbeitet wurde.

Es wird sich sicher der ein oder andere fragen, wieso das THW die EL übernommen hat. Dies hat Prüfungsrelevante Gründe.

Falls der ein oder andere mal Interesse hat, uns bei der Ausbildung zu besuchen, es ist jeder Herzlich Willkommen.

Gruß
Das Rettungshundeteam Timmy
GiTo79 Offline



Beiträge: 22

08.10.2008 17:54
#4 RE: Unterstützung der DLRG Rettungshunde antworten

Alles Gute auch von mir an die geprüften Hundeführer und Rettungshunde. Ein besonderes Lob bei der Unterstützung der dlrg auch an die professionelle Arbeit der "Einsatzleitung" des Zugtrupp´s des Technischen Hilfswerkes OV Cuxhaven.

Gruß GiTo

PS: Der Boden als Opfer war schon kalt, dass Feuer dafür kuschlig warm.

 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org