Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 532 mal aufgerufen
 
einsatzrelevante Wetterwarnungen
Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

20.08.2009 14:00
Wetterwarnung 20. August 2009 Antworten

Zitat von dwd.de
Achtung! Dies ist eine VORWARNINFORMATION! WARNLAGEBERICHT für NIEDERSACHSEN und BREMEN

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst

am Donnerstag, 20.08.2009, 09:00 Uhr

Tagsüber an der See vereinzelt Windböen, ab spätem Nachmittag von Westen her Gewitter mit Gefahr von Starkregen, Hagel und Sturmböen, im westlichen Niedersachsen örtlich unwetterartig.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE bis Freitag, 21.08.2009, 10:00 Uhr

Unter Hochdruckeinfluss strömt mit auflebendem Südostwind heiße und zunehmend feuchte Luft heran. Dabei kann es an der See vereinzelt Böen der Stärke 7 geben. Eine Hitzewarnung ist für weite Teile Norddeutschlands ab Mittag in Kraft. Spätnachmittags und abends erreicht eine Gewitterfront das westliche Niedersachsen. Sie kann stellenweise Starkregen, Hagel und Sturmböen bringen. Vor allem westlich der Weser können die Gewitter auch unwetterartig werden. In der Nacht zum Freitag zieht die Gewitterfront unter Abschwächung ostwärts.

DWD / RZ Hamburg

Blaulicht



Förderverein gründen und führen | Unwetterereignisse

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

20.08.2009 20:23
#2 RE: Wetterwarnung 20. August 2009 Antworten

Zitat von DWD
Amtliche WARNUNG vor GEWITTER mit STURMBÖEN, STARKREGEN und HAGEL

für den Landkreis Cuxhaven

gültig von: Donnerstag, 20.08.2009 20:30 Uhr

bis: Freitag, 21.08.2009 00:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst

am: Donnerstag, 20.08.2009 20:29 Uhr

Es treten örtlich Gewitter auf, dabei Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 65 und 85 km/h ( Bft 8 und 9) aus Süd sowie Starkregen mit Mengen zwischen 10 und 25 Liter pro Quadratmeter in 1 Stunde und Hagel von 1 cm Durchmesser. Die Gewitter ziehen in Richtung Nordost.

DWD / RZ Hamburg



Für unseren Nachbarkreis Wesermarsch gilt eine unwetetrwarnung

Blaulicht



Förderverein gründen und führen | Unwetterereignisse

diech Offline



Beiträge: 884

20.08.2009 20:55
#3 RE: Wetterwarnung 20. August 2009 Antworten

Seit 21.44 gilt für unseren LK ebenfals eine Unwetterwarnung!!!

Poli Offline

Moderator



Beiträge: 3.290

21.08.2009 07:07
#4 RE: Wetterwarnung 20. August 2009 Antworten

Zitat von Blaulicht
Zitat von DWD
Amtliche WARNUNG vor GEWITTER mit STURMBÖEN, STARKREGEN und HAGEL
für den Landkreis Cuxhaven
gültig von: Donnerstag, 20.08.2009 20:30 Uhr
bis: Freitag, 21.08.2009 00:00 Uhr
ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am: Donnerstag, 20.08.2009 20:29 Uhr
Es treten örtlich Gewitter auf, dabei Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 65 und 85 km/h ( Bft 8 und 9) aus Süd sowie Starkregen mit Mengen zwischen 10 und 25 Liter pro Quadratmeter in 1 Stunde und Hagel von 1 cm Durchmesser. Die Gewitter ziehen in Richtung Nordost.
DWD / RZ Hamburg


Für unseren Nachbarkreis Wesermarsch gilt eine unwetetrwarnung


Also Hagel hatten wir in Cux.Town nicht! Die Windgeschwindigkeiten hielten sich auch im Rahmen. Mal die eine oder andere kleine Böe. Gewitter war schon genial anzuschauen. Manchmal drei bis vier Blitze nacheinander. Und der Regen hielt sich eigentlich im Normalbereich! Gut, das man heute wieder tief durchatmen kann. Die Verhältnisse gestern waren alles in allem nicht wirklich angenehm.

MfG

Poli
___________________________________________
Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden,
aber sie schießen damit.
(Gerhard Uhlenbruck, *1915)


Mini Offline



Beiträge: 2.387

21.08.2009 07:18
#5 RE: Wetterwarnung 20. August 2009 Antworten

Moin moin,

ich möchte fast sagen: "Wie immer!"

Bei uns auch nur vereinzelt mal eine kleine Böe, die "schnellste" übrigens mit gerade mal 49,6 km/h.
Ansonsten insgesamt 10,6 Liter Regen. Das meiste davon in insgesamt drei Staffeln um kurz nach 22 Uhr, kurz vor und wieder kurz nach 23 Uhr.

Ansonsten wie Poli schon sagte, relativ viele Blitze, jedoch in recht weiter Ferne.
Und auch da schließ ich mich Poli an, meist ein kleinerer Blitz als "Auslöser" und dann innerhalb eins, zwei Sekunden mehrere nachfolgende Blitze.
Und fast permanent andauerndes Donnergrollen.

Gruß
Mini





Kenntnisse kann jedermann haben, aber die Kunst zu denken, ist das seltenste Geschenk der Natur.
(Friedrich der Große)




~http://www.feuerwehr-dorum.de~

 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org