Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 941 mal aufgerufen
 Quasselecke
Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

04.12.2009 06:45
In Hamburg herrscht Krieg Antworten

Zugegeben eine provokative Überschrift, leider aber dicht an der Wahrheit.

Wie sonst soll man es nennen wenn eine größere Gruppe Menschen plötzlich un unerwartet eine Polizeiwache angreift, mit Steinen gezielt auf Beamte wirft und die Wache mit darin befindlichen Beamten in Brand setzt?

Später wurden beim Zoll mehrere Fahrzeuge angezündet.

Zitat von Nonstopnews, mit freundlicher Genehmigung
Offenbar Linksautonome haben am späten Donnerstagabend die Polizeiwache 16 in Hamburg angegriffen. Ersten Informationen zufolge sollen zahlreiche Personen mit Molotowcocktails und Steinen das Polizeirevier regelrecht gestürmt haben...

...Nur wenige Stunden nach dem Angriff mutmaßlich Linksautonomer auf eine Hamburger Polizeiwache (NonstopNews berichtete, News-Nr. 10132) sind am frühen Freitagmorgen mehrere zivile Zoll-Fahrzeuge in Flammen aufgegangen.



Ich bin echt schockiert über diese Gewaltbereitschaft gegen unseren Staat.
Wenn man berücksichtigt wieviele Fahrzeuge im letzten halben Jahr in Hamburg in Brand gesetzt wurden, dann wirkt das Ganze auf mich wie die Entstehung des kleinen Bruders der RAF.

Blaulicht



Rundumleuchte

Paul Panzer Offline



Beiträge: 1.171

04.12.2009 07:34
#2 RE: In Hamburg herrscht Krieg Antworten

Meine Meinug ist vielleicht etwas radikal, aber ich finde man sollte mit voller Härte gegen solche Idioten vorgehen!
Und wenn dann einer auf der Strecke bleibt ist dann halt pP, hätte der sich ja vorher überlegen können!

Man sollte der Polizei eh mehr Möglichkeiten "Freiheiten" geben. (So wie in den USA muss es sicher nicht laufen, aber sie sollten schon mehr Rechte bekommen)




muss man erst alles weg rationalisieren bis man merkt, dass es ohne nicht geht??

"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit; aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Albert Einstein

hubischraubi Offline



Beiträge: 1.104

04.12.2009 08:29
#3 RE: In Hamburg herrscht Krieg Antworten

Hallo,

das ist leider die Quittung einer unfähigen Politik und Weicheirichtern. Mit solchen sicherlich Bekannten Straftätern muß schon im Vorfeld konsequent umgegangen werden. Denen muß beigebracht werden, das es in ein demokratischen Rechtsstaat irgendwo auch mal Grenzen gibt die man lieber nicht so überschreiten sollte!

Gruß

hubischraubi
____________________________________________
Mok wat du wult, de Lüd snackt doch !

eelser Offline

Pressewart FW SG Hemmoor (real)




Beiträge: 1.838

04.12.2009 11:09
#4 RE: In Hamburg herrscht Krieg Antworten

Das Ganze scheint eine gewisse Tradition in HH zu haben.. ich erinnere mich noch an die Zeit
während der Besetzung der Hafenstrasse. Da war ein ganzer Strassenzug eine Zeitlang praktisch
"rechtserleichterter" Raum.
Diesen Bereich im damals angesagten Kurzhaarschnitt zu betreten, war nicht ungefährlich.

________________________________________________
Es wäre schön, wenn die Menschen sich so benehmen würden, als seien wir alle aufeinander angewiesen.

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

04.12.2009 11:55
#5 RE: In Hamburg herrscht Krieg Antworten

In Antwort auf:
Meine Meinug ist vielleicht etwas radikal, aber ich finde man sollte mit voller Härte gegen solche Idioten vorgehen!
Und wenn dann einer auf der Strecke bleibt ist dann halt pP, hätte der sich ja vorher überlegen können!



Ich finde das nicht radikal. Wer irgendwo auf der Welt grundlos eine Polizeiwache angreift muss meines Erachtens damit rechnen, erschossen zu werden. Nur nicht in Deutschland. Da müssen die Polizisten Angst haben bestraft zu werden und / oder den Job zu verlieren wenn sie in solch einer Situation in Notwehr schießen.

Was glaubt Ihr was los wäre wenn tatsächlich in Notwehr ein tödlicher Schuß aus einer Polizeiwaffe kommt...

Blaulicht



Rundumleuchte

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

05.12.2009 19:23
#6 RE: In Hamburg herrscht Krieg Antworten

Zitat von Nonstopnews.de, mit freundlicher Genehmigung
An allen Seiten der betroffenen Wache 16 wurden in der Nacht zu Samstag Überwachungskameras installiert, sie sollen offenbar aus mehreren Metern Höhe die Umgebung aufzeichnen und mögliche Täter abschrecken. Zahlreiche Polizeibeamte schützten unterdessen zusätzlich das Gebäude....

...Mehrere Personen haben am frühen Samstagmorgen Polizeibeamte in Hamburg angegriffen. Ein Beamter wurde dabei von einer Flasche am Kopf getroffen und musste in eine Klinik eingeliefert werden. Der Übergriff ereignete sich ersten Informationen zufolge möglicherweise bei einer Personenkontrolle





unglaublich

Blaulicht



Rundumleuchte

Poli Offline

Moderator



Beiträge: 3.290

07.12.2009 07:37
#7 RE: In Hamburg herrscht Krieg Antworten

Tach zusammen!

Zwar nicht Hamburg, sondern Berlin! Aber es zeigt, wie gewaltbereit das "polizeiliche Gegenüber" inzwischen ist und zu welchen Folgen diese gestiegene Gewaltbereitschaft führt!!!

http://www.bild.de/BILD/news/2009/12/06/...geschossen.html

MfG

Poli
___________________________________________
Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden,
aber sie schießen damit.
(Gerhard Uhlenbruck, *1915)


 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org