Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.349 mal aufgerufen
 Quasselecke
Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

28.12.2009 10:39
Vakuum im Heizöltank Antworten

Moin zusammen,

habe folgendes Problem:

Heizöltank im Keller, bestehend aus drei Kunststofftanks a 1.500 Liter.

Im linken Tank bildet sich ofenbar ein Unterdruck. Der Tank zieht sich zusammen. Man kann bereits eine Faust zwischen den Metallring und den Tank stecken. Da Öl wird offenbar aus dem linken in die beiden anderen Tanks gedrückt (oder von dort gezogen?), denn der linke Tank ist bald leer wärend sich die beiden anderen Tanks deutlich gefüllt haben.

Wenn ich von oben Luft rein lasse gibt es zwar einen geringen Druckausgleich (Zischen wie beim Öffnen einer Seltersflasche) aber es tut sich nichts weiter.

Gibt es irgend einen Trick das selber zu beheben oder bleibt mir nur, den Fachmann zu rufen?

Eine akute Gefahr kann ich derzeit nicht erkennen aber passieren muss natürlich was.

Blaulicht



Rundumleuchte

vorne links sitzer Offline



Beiträge: 25

28.12.2009 14:50
#2 RE: Vakuum im Heizöltank Antworten

moin, schau dir doch mal deine ölabspeervorrivchtung an bzw. sind auf deinen tanks schwarze deckel , einer davon in jedem tank zieht öl ( beim heizvorgang ) , beim tank mit dem vak . kann es sein das der schlauch entweder im öldreck steckt oder soweit in der luft hängt das der luft zeht , ansonsten würde ich umgehend einen fachmann rufen . mfg

 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org