Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 1.190 mal aufgerufen
 Quasselecke
Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

01.04.2010 06:42
Löschhubschrauber im Landkreis Cuxhaven Antworten

Es ist noch gar nicht lange her, dass das Forum als erstes Medium bekannt gegeben hat, dass es künftig einen Rettungshubschrauber in Nordholz geben wird.

Nun gibt es die zweite Sensation dieser Art. Wieder geht es um einen Hubschrauber allerdings dieses mal um das Thema Brandbekämpfung.

Kein geringerer alls unser Co-Admin Friedrich kooperiert künftig eng mit der Firma cht-airmedicalservice, die den RTH in Nordholz betreiben werden.

Friedrich geht mit einer kleinen Maschine des Typs Bell neue Wege.
Der Hubschrauber wird mit zwei 155 Liter fassenden Wassertanks ausgestattet. Dazu kommt ein Unterbauschlitten der Firma IIfex. Mit Hochdruck kann der Hubschrauuber aus der Luft Brände bekämpfen.

Da die Maschine sehr klein und wendig ist kann damit im Einsatzfall binnen Minuten jeder Ort und Stadt und Landkreis Cuxhaven erreicht werden. Es können sowohl schwer erreichbare Moorbrände als auch Gebäudebrände in engerer Bebauung angeflogen und bekämpft werden.

Im Einsatzfall besetzt die anfordernde Ortswehr den zweiten Platz in der Maschine. Mindestanforderung dafür ist die Gruppenführerausbildung oder Truppführerausbildung und Funkausbildung. In jedem Fall muss jede mitfliegende Einsatzkraft vorher für diese Aufgabbe registriert und eingewiesen sein. Wer daran Interesse hat meldet dieses über seinen Ortsbrandmeister auf dem üblichen Dienstweg an.

Für die Technik-Fans hier die technischen Daten der Löschvorrichtung:
Zylinder der Löschkanone 2 x 18 Liter
Wasser/Löschmittel-Tankkapazität 2 x 155 Liter
Leergewicht 350 kg
Länge x Breite x Höhe 2960 x 400 x 200 mm
Material Zylinder und Rahmen Aluminium AL 52
Druck, in Betrieb 25 bar
Geschwindigkeit an der Mündung 120 m/sec
Ventilöffnungs-/-verschlusszeiten 20 Milisekunden
max. Schusslänge 40 bis 60 Meter
Breite des Strahls 4 bis 7 Meter
Beste Löschdistanz 10 bis 40 Meter
Weitere Informationen gibt es unter http://www.ifex3000.de/de/index.htm?http.../firecopter.htm



Die Daten zum Hubschrauber kann Friedrich viellleicht selber hier einstellen.

Von mir gibts erstmmall ein Bild der Maschine (im Hintergrund übrigens Friedrich).

Blaulicht



Frontblitzer

Angefügte Bilder:
Heli.jpg  
Friedrich Offline

Administrator

Beiträge: 3.963

01.04.2010 11:11
#2 RE: Löschhubschrauber im Landkreis Cuxhaven Antworten

Moin zusammen,

bei dem Hubi handelt es sich um eine Bell 47 G3, einer der ersten Rettungshubschrauber. Der erste Einsatz war im Korea Krieg als eben ein Rettungshubschrauber. Ausgestattet ist die Maschine mit einem Lycoming 470, hat ca 300 PS, eine Geschwindigkeit von ca. 70 kt. Die Wassertanks sind an den Kufen befestigt, je nach Außentemp. und geladener Spritmenge kann entsprechend Löschwasser mitgenommen werden.

______________
Gruß Friedrich



Niveau ist keine Handcreme!!

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

01.04.2010 21:52
#3 RE: Löschhubschrauber im Landkreis Cuxhaven Antworten

Liebe Leser(innen)!

Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen Aprilscherz!

Sollte sich irgendjemand dadurch benachteiligt fühlen, entschuldigen wir uns hiermit.

Allen anderen wünschen wir einen schönen Start in den Monat April!


PS: Der an seinem Heli schraubende Pilot ist aber tatsächlich Friedrich.

Blaulicht



Frontblitzer

 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org