Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 992 mal aufgerufen
 Quasselecke
Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

16.02.2011 19:16
B73 den ganzen Tag gesperrt Antworten

Die B73 war heute den Tag über zwischen Hechthausen und Hemmoor gesperrt.
Radioberichten zu Folge soll ein Sattelzug umgekippt sein und die Bergung die Sperrung erforderlich gemacht haben.

Weder bei Nonstopnews noch auf der Seite der NEZ findet man etwas darüber.
Weiß jemand mehr?

Blaulicht

kohlsuppe.org

Rettungsmichel Offline



Beiträge: 68

16.02.2011 21:48
#2 RE: B73 den ganzen Tag gesperrt Antworten

Von 14.00 Uhr bis ca. 19.30 Uhr wurde der Verkehr über B 495 Lamstedt umgeleitet. Der LKW war nicht umgekippt. Für die Bergung wurde Vollsperrung gemacht. Der LKW war vorher eine ganze Strecke durch den Grünstreifen gepflügt und es lag viel Erdreich auf der Fahrbahn welches auch erst wieder entfernt werden musste.

Angefügte Bilder:
5) 016.02.2011 046.jpg  
Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

17.02.2011 09:26
#3 RE: B73 den ganzen Tag gesperrt Antworten

Danke für die Erklärung und das Foto.
Ich gehe davon aus, dass Du der Fotograf bist und / oder die Rechte an dem Foto hast.

Blaulicht

Regenmesser.org

Rettungsmichel Offline



Beiträge: 68

17.02.2011 20:14
#4 RE: B73 den ganzen Tag gesperrt Antworten

Foto habe ich selber gemacht also keine Bedenken das hier zu veröffentlichen.

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

18.02.2011 06:45
#5 RE: B73 den ganzen Tag gesperrt Antworten

Bin ich ja von ausgegangen, wollte nur sichergehen.

Laut Zeitungsberichten dauerte die Sperrung so extrem lange, weil der verunfallte Unternehmer selber ein Bergungsunternehmen aus größerer Entfernung bestellt hat. Als die dann endlich vor Ort waren und eine Zeit lang probiert hatten stellte sich heraus, dass sie es nicht können.

Erst dann wurde über die Polizei ein Spezialunternehmen hier aus dem Landkreis angefordert, welches sowas schon häufig gemacht hat.

So wurden viele Stunden Zeit vergeudet.

Hat die Polizei in solchen Fällen nicht das Recht sofort ein Unternehmen zu ordern, welches aus der Nähe kommt und von denen man weiß, dass sie kompetent sind?

Blaulicht

KubaSeoTräume

Poli Offline

Moderator



Beiträge: 3.290

18.02.2011 07:34
#6 RE: B73 den ganzen Tag gesperrt Antworten

Zitat von Blaulicht
Hat die Polizei in solchen Fällen nicht das Recht sofort ein Unternehmen zu ordern, welches aus der Nähe kommt und von denen man weiß, dass sie kompetent sind?



Nein, hat sie grundsätzlich nicht! Seit längerer Zeit werden, aus Gründen der Neuträlität den vorhandenen Abschleppunternehmern gegenüber, entsprechende Aufträge an eine Zentrale nach Erfurt gemeldet. Diese schaut anhand unserer Angaben in ihren Rechner und bestimmt dann ein Abschleppunternehmen.

Wir haben lediglich die Möglichkeit den "Wunsch" des Kunden weiter zu geben, bzw. ein angebotenes Unternehmen abzulehnen, wenn entsprechende Voraussetzungen vorliegen. Möchte der Kunde aber z.B. ein bestimmtes Unternehmen zur Bergung haben, so kann er diesem selber natürlich den Bergungsauftrag erteilen. Ist ja schließlich sein Geld, was er für die Bergung ausgeben muss. Viele Firmen haben entsprechende Rahmenverträge mit Bergungsunternehmen. Die genießen dann einen gewissen Vorrang.

MfG

Poli
___________________________________________
Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden,
aber sie schießen damit.
(Gerhard Uhlenbruck, *1915)

 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org