Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 649 mal aufgerufen
 Quasselecke
Kater Cuxhaven 86-06-1 Offline

Kat-Stab S6 Stadt Cuxhaven (real)

Beiträge: 262

22.09.2011 07:32
Neuer Rufname für den Katastrophenschutz in Niedersachsen Antworten

Im Zuge der Einführung des Digitalfunkes wird es mit größter Wahrscheinlichkeit nicht nur eine neue Rufnummernsystematik sondern auch einen neuen Rufnamen in Niedersachsen geben.

So wird der noch in Niedersachsen gebräuchliche Rufname für Katastrophenschutzeinheiten „Hydra“ an dem in der restlichen Bundesrepublik gebräuchlichen Raufnamen „Kater“ angeglichen. Er gilt im 4m, 2m und TETRA-Bereich.

Die Stadt Cuxhaven hat sich nach Rücksprache entschlossen, bereits zum 01.09.11 den Rufnamen ihrer Facheinheit Information und Kommunikation (FE IuK) von „Hydra“ auf „Kater“ zu ändern. Dieser Schritt wurde gemacht, damit sich die Helfer an den neuen Rufnamen "gewöhnt" haben, bevor mit der Einführung von TETRA in der Stadt Cuxhaven zum 01.01.2012 auch noch die Rufnummernsystematik der Fahrzeuge komplett geändert wird.

Gruß
Kater

www.sturmflutlagedienst.de / www.facheinheit-iuk.de

Mini Offline



Beiträge: 2.387

22.09.2011 07:56
#2 RE: Neuer Rufname für den Katastrophenschutz in Niedersachsen Antworten

Moin,

finde ich gut.


Und ich muss gestehen, dass mein erster Blick auf Deinen Benutzernamen fiel.

Gruß
Mini




...eine Spur hinterlasse ich, auf diesem Planeten.



~http://www.feuerwehr-dorum.de~

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

22.09.2011 08:17
#3 RE: Neuer Rufname für den Katastrophenschutz in Niedersachsen Antworten

Danke für die Info Hyd.. äh Kater.

Deine Aussage bezieht sich auf die Stadt Cuxhaven. Frage: Wie steht es mit gleicher Situation im Landkreis Cuxhaven

Blaulicht

Poli Offline

Moderator



Beiträge: 3.290

22.09.2011 09:28
#4 RE: Neuer Rufname für den Katastrophenschutz in Niedersachsen Antworten

"Kater" wird "Hydra" landesweit ersetzen!

Ebenso wird offensichtlich mit Einführung des digitalen BOS-Funkes landesweit ein neues, gänzlich anderes und meiner Meinung nach längst überfälliges neues Funkrufnamensystem für die NPolBOS eingeführt.

Meinem Kenntnisstand nach wird es sich an dem in Hessen vorherrschenden System orientieren, bzw. dies 1:1 übernehmen. http://lfv.feuerwehr-hessen.de/aktuell/d...rsicht-2004.pdf

Wenn dies so kommen sollte, wird man schon anhand des FRN den Einsatzwert jedes einzelnen Fahrzeuges erkennen können. Also ob sich ein TSF, ein TSF-W, oder ein KDOW, ELW 1, ELW 2... dahinter verbirgt.

Aus "Kater Cuxhaven 80/96" würde dann z.B. "Kater Cuxhaven 06-1" werden, aus dem "Kater Cuxhaven 80/62" (ELW 2) der "Kater Cuxhaven 12/1" (12 > ELW 2; -1 > erste ELW 2 in der Wache).

Alles Weitere befindet sich zur Zeit wohl aber noch in der Entwurfsphase und muss von den Kommunen noch abgesegnet werden.

MfG

Poli
___________________________________________
Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden,
aber sie schießen damit.
(Gerhard Uhlenbruck, *1915)

Kater Cuxhaven 86-06-1 Offline

Kat-Stab S6 Stadt Cuxhaven (real)

Beiträge: 262

22.09.2011 09:34
#5 RE: Neuer Rufname für den Katastrophenschutz in Niedersachsen Antworten

Zitat von Blaulicht
Danke für die Info Hyd.. äh Kater.

Deine Aussage bezieht sich auf die Stadt Cuxhaven. Frage: Wie steht es mit gleicher Situation im Landkreis Cuxhaven



Wir haben uns vor der Einführung natürlich mit dem Landkreis in Verbindung gesetzt und vereinbart, dass Landkreis und Stadt gleich verfahren.

Gruß
Kater

www.sturmflutlagedienst.de / www.facheinheit-iuk.de

 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org