Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 1.171 mal aufgerufen
 
einsatzrelevante Wetterwarnungen
Seiten 1 | 2
Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

29.01.2012 13:42
Die Kältewelle kommt Antworten

Glaubt man den Wetterfröschen, dann gibt es ab jetzt für mindestens 10 Tage Dauerfrost - eventuell auch länger. So lange kann halt keiner was genaues vorhersagen.

Obwohl die meisten Gewässer gerade mal eine dünne Haut aus Eis bilden gibt es schon erste Spekulationen und Planungen über Eisfeste auf zugefrorenen Gewässern.

Wie lange dauert es eigentlich bei angenommenen durchgehenden -5°C, bis auf einem
a) stehendem
b) fliessenden

Gewässer eine tragfähige Eisschicht gebildet wurde?

Blaulicht

Wetterstatistik.org

diech Offline



Beiträge: 884

29.01.2012 13:58
#2 RE: Die Kältewelle kommt Antworten

Die Kältewelle Kommt!(der Russe ist eiskalt,vor allem im Winter)
Wie lange es dauert weiß ich auch nicht.
Fakt ist,wenn Schnee auf einer Eisschicht liegt dauert das gefrieren länger.
Ebenso wie an Land,Schnee wirkt isolierend.
Mal sehen ob der Dienstplan kurzerhand geändert wird um dort das Thema "Eisrettung" aufzunehmen.
Gruß diech

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

30.01.2012 13:48
#3 RE: Die Kältewelle kommt Antworten

Zitat von DWD
Amtliche WARNUNG vor STRENGEM FROST

für den Landkreis Cuxhaven

gültig von: Montag, 30.01.2012 20:00 Uhr

bis: Dienstag, 31.01.2012 12:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst

am: Montag, 30.01.2012 12:39 Uhr

In der kommenden Nacht gibt es verbreitet strengen Frost mit Temperaturen unter minus 10 Grad. Durch den starken Ostwind liegt die gefühlte Temperatur noch deutlich darunter.

DWD / RZ Hamburg


Zitat von UWZ
Wetterhinweis wegen Extremfrost
gültig von: Montag, 30. Januar 2012, 22:00 Uhr
gültig bis: Donnerstag, 2. Februar 2012, 10:00 Uhr
gültig für: alle Höhenstufen
Kommende Nächte -9/-14°C, besonders Nacht zu Do. örtlich darunter. Trend: sehr kalt



Ich hoffe, dass keiner nachts in den Einsatz muss oder gar noch mit Wasser arbeiten muss.

Blaulicht

Wetterstatistik.org

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

31.01.2012 16:14
#4 RE: Die Kältewelle kommt Antworten

Wer hätte vor 14 Tagen gedacht, dass wir noch Winter bekommen?

Aktualisierung:

Zitat von DWD
Amtliche WARNUNG vor STRENGEM FROST

für den Landkreis Cuxhaven

gültig von: Dienstag, 31.01.2012 12:00 Uhr

bis: Donnerstag, 02.02.2012 12:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst

am: Dienstag, 31.01.2012 11:58 Uhr

Es herrscht Dauerfrost. Heute (Dienstag) werden Höchstwerte von minus 5 bis 0 Grad erreicht. In der Nacht zum Mittwoch geht die Temperatur auf Werte zwischen minus 10 und minus 5 zurück. Am Tag werden dann maximal minus 4 bis 0 Grad erwartet. In der Nacht zum Donnerstag kommt es erneut gebietsweise zu strengem Frost mit minus 12 bis minus 8 Grad.

Hinweis: Auch über das Wochenende hinaus bleiben die Temperaturen im Dauerfrostbereich. Es ist mit einer Verlängerung der Warnung zu rechnen.

DWD / RZ Hamburg

Blaulicht

Wetterstatistik.org

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

02.02.2012 14:14
#5 RE: Die Kältewelle kommt Antworten

Die alte Warnung ist erledigt, ab heute Abend gilt eine neue:

Zitat von DWD
Amtliche WARNUNG vor STRENGEM FROST

für den Landkreis Cuxhaven

gültig von: Donnerstag, 02.02.2012 18:00 Uhr

bis: Samstag, 04.02.2012 11:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst

am: Donnerstag, 02.02.2012 11:53 Uhr

Es herrscht Dauerfrost. in den kommenden 48 Stunden gehen die Temperaturen nachts auf Werte zwischen minus 10 und minus 15 Grad zurück. Am Tag werden dann maximal minus 3 bis minus 8 Grad erwartet.

DWD / RZ Hamburg



Zitat von UWZ
Hechthausen (21755)
Wetterhinweis wegen Extremfrost
gültig von: Donnerstag, 2. Februar 2012, 00:00 Uhr
gültig bis: Samstag, 4. Februar 2012, 10:00 Uhr
gültig für: alle Höhenstufen
Nachts strenger Frost von -9 bis -12, örtlich auch darunter

Hechthausen (21755)
Wetterhinweis wegen Straßenglätte
gültig von: Donnerstag, 2. Februar 2012, 19:00 Uhr
gültig bis: Freitag, 3. Februar 2012, 16:00 Uhr
gültig für: alle Höhenstufen
Bis Freitagmorgen schneit es gebietsweise leicht, dadurch entsprechende Glätte

Blaulicht

Wetterstatistik.org

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

03.02.2012 18:24
#6 RE: Die Kältewelle kommt Antworten

Die UWZ hat mal gleich bis Dienstag verlängert...

Zitat von UWZ
Hemmoor (21745)
Wetterhinweis wegen Extremfrost
gültig von: Freitag, 3. Februar 2012, 20:00 Uhr
gültig bis: Dienstag, 7. Februar 2012, 13:00 Uhr
gültig für: alle Höhenstufen
Winterlich: abends, nachts, morgens strenger Frost -10 bis -15 Grad, lokal darunter

Blaulicht

Wetterstatistik.org

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

04.02.2012 14:35
#7 RE: Die Kältewelle kommt Antworten

... und der DWD verlängert erstmal bis Montag. Dafür warnt er vor bis zu -20° für unseren Landkreis!

Zitat von DWD
Amtliche WARNUNG vor STRENGEM FROST

für den Landkreis Cuxhaven

gültig von: Samstag, 04.02.2012 11:00 Uhr

bis: Montag, 06.02.2012 11:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst

am: Samstag, 04.02.2012 10:04 Uhr

VERLÄNGERUNG: In den kommenden Nächten gehen die Temperaturen auf Werte zwischen minus 10 und minus 15 Grad, örtlich auch bis minus 20 Grad zurück. Tagsüber herrscht mäßiger Dauerfrost um minus 5 Grad. Diese Warnung wird voraussichtlich erneut verlängert.

DWD / RZ Hamburg

Blaulicht

Wetterstatistik.org

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

06.02.2012 11:11
#8 RE: Die Kältewelle kommt Antworten

Jetzt beginnt die Uneinigkeit darüber wie es weitergeht mit dem Frost.

Der DWD rechnet mit einer Frostabschwächung ab morgen und warnt gleichzeitig erstmal nur für die kommende Nacht vor sehr tiefen Temperaturen, die UWZ rechnet noch mit längerem Extremfrost und hat ihre gestern Abend ausgegebene Warnung gleich bis Donnerstag ausgesprochen:

Zitat von DWD
Amtliche WARNUNG vor STRENGEM FROST

für den Landkreis Cuxhaven

gültig von: Montag, 06.02.2012 10:40 Uhr

bis: Dienstag, 07.02.2012 11:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst

am: Montag, 06.02.2012 10:40 Uhr

In der Nacht gehen die Temperaturen auf Werte zwischen minus 15 und minus 10 Grad, örtlich auch bis minus 20 Grad zurück. Tagsüber herrscht mäßiger Dauerfrost um minus 5 Grad.

DWD / RZ Hamburg


Zitat von UWZ
Wetterhinweis wegen Extremfrost
gültig von: Sonntag, 5. Februar 2012, 19:00 Uhr
gültig bis: Donnerstag, 9. Februar 2012, 10:00 Uhr
gültig für: alle Höhenstufen
Fortdauer der Kältewelle, tagsüber überwiegend Dauerfrost, nachts -9 bis -15 Grad




Erstmals seit vielen Jahren ist die Oste nun wieder zugefroren.

Bin gespannt ob sich wieder eine Feuerwehr traut, ein Eisfest auf der Oste zu veranstalten.
Wenn man täglich ein paar Zentimeter Wasser oben auf das vorhandene Eis aufbringt, hat man bis zum Wochenende vermutlich eine sicher tagende und vor allem Eislauftaugliche Eisfläche.

In Hambrug wurden gestern hunderte oder gar tausende von Menschen per Polizeihubschrauber vom Eis der Alster getrieben. Unter Brücken ist teilweise noch gar kein Eis vorhanden.

Blaulicht

Wetterstatistik.org

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

06.02.2012 17:25
#9 RE: Die Kältewelle kommt Antworten

Alter Schwede - heute gehts aber ab mit der Temperatur.

Wir haben es gerade mal eben 18 Uhr durch und das Quecksilber bewegt sich schon deutlich Richtung -15°C!

Blaulicht

Wetterstatistik.org

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

07.02.2012 14:42
#10 RE: Die Kältewelle kommt Antworten

Sowohl DWD als auch UWZ haben ihre Warnungen vor strengem bzw. extremen Frost aufgehoben.

In absehbarer Zeit gibt es erstmal nur normalen Frost und eventuell etwas Schnee.

Blaulicht

Wetterstatistik.org

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org