Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 966 mal aufgerufen
 Quasselecke
Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

31.03.2012 23:13
Hovercraft für Hechthausen Antworten

Die Samtgemeinde Hemmoor hat für die Feuerwehr ein Luftkissenboot bestellt.
Das Fahrzeug, das auch Hovercraft genannt wird soll voraussichtlich in Hechthausen oder in Klint stationiert werden.
Das Spezialboot kann auf Wasser wie auf Land fahren und eignet sich besonders für die im Bereich Hechthausen neu entstandenen Gewässer, wie beispielsweise die Überflutungspolder an der Oste und den neuen Baggersee in Klint.

Während die Hechthausener argumentieren, dass sie mit dem MZF ein geeignetes Zugfahrzeug vorhalten, argumentieren die Wehrleute aus Klint dami, dass gar kein Trailer angeschafft werden muss. Aufgrund der kurzen Wege zur Oste und zum Baggersee könne das Luftkissenboot vom Feuerwehrhaus aus direkt und eigenständig ausrücken und die Einsatzstelle auf dem Wasser anfahren hieß es aus Klint.

Das neue Fahrzeug wird im August erwartet. Bis dahin hofft man auf Einigung.

Blaulicht

Wetterstatistik.org

kiro Offline



Beiträge: 348

01.04.2012 13:17
#2 RE: Hovercraft für Hechthausen Antworten

Hallo,Blauchlicht Dir scheint etwas entgangen zu sein.Auch die FFw Heßel bkommt ein neues Gefährt.Einen (WBBH)Waldbrandbekämfungshubschrauber.
Leider kann er erst nächtes Jahr gestellt werden,da das Luftkissenboot so Teuer war,aber er kommt.Wie aus sicherer Quelle zu entnehmen ist,
machen schon 4 bis 5 Feuerwehrmänner den Flugschein.Was ja auch Sinn macht bei unseren Waldgebieten(Westerberg,Wald in Hechtausen,Wingsterwald
usw.).
Mfg kiro

Friedrich Offline

Administrator

Beiträge: 3.963

01.04.2012 13:50
#3 RE: Hovercraft für Hechthausen Antworten

Kiro, hier muss ich dich leider verbessern. Der WBBH ist geplant bzw auch schon bei der Leitstelle gemeldet. Der Standort ist jedoch Hechthausen. Dort steht eine Bell 206 B II Jet Ranger Hubschrauber. Dieser wird über Telefon von der Leitstelle alarmiert, allerdings nur auf besondere Anforderung von GBM aufwärts.

______________
Gruß Friedrich



Niveau ist keine Handcreme!!

eelser Offline

Pressewart FW SG Hemmoor (real)




Beiträge: 1.838

01.04.2012 14:28
#4 RE: Hovercraft für Hechthausen Antworten

Jip.. Besonderheit ist die einschiebbare FP 10/1000 und die 500 Meter flexibler A-Saugschlauch. Mittels einer der Schnellaufnahme kann ein B-Stützkrümmmer montiert werden, um mit einem seilzugbetätigten Wenderohr die Brandbekämpfung vorzunehmen. Da muss so sein, da die Bell nicht über ausreichend Nutzlast verfügt und sich die rollenden 2000-l-Schlepptanks zum Heli-Zug nicht bewährt haben sich.

________________________________________________
Es wäre schön, wenn die Menschen sich so benehmen würden, als seien wir alle aufeinander angewiesen.

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

02.04.2012 06:13
#5 RE: Hovercraft für Hechthausen Antworten

Dieser Thread war ein Aprilscherz.

Sorry an jene User deren frühzeitigen "Aufdeckungskommentar" ich gelöscht habe, um den Witz ein paar Stunden länger leben zu lassen.

Blaulicht

Wetterstatistik.org

kiro Offline



Beiträge: 348

02.04.2012 15:35
#6 RE: Hovercraft für Hechthausen Antworten

Das war Spitze,wurde heute wiklich darauf angesprochen,Luftkissenboot und Hubi.Als ich dann auf den 1.April verwies.Die Gesichter,leider keinen Fotoapperat dabei gehabt.
Aber es gibt immer noch viele die das glauben..Echt gelungen.
Gruss Kiro

 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org