Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 2.590 mal aufgerufen
 Forum des THW Cuxhaven
Seiten 1 | 2 | 3
Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

07.04.2006 17:12
#11 RE: Hilfe bei der Überflutung! antworten
Hallo Kiro,

nach 2002 ist in Magdeburg ein neues system in Kraft getreten. Nur unterhalb von Magdeburg, sprich Niedersachsen, fehlen noch wichtige Daten, um mit dem neuen Programm zuverlässig arbeiten zu können. Da wird dann teilweise noch mit dem alten Programm rumgerechnet. Deshalb die vielen Fehlprognosen. der Flussverlauf im Abschnitt Niedersachsen Schleswig-Holstein muss erst noch neu vermessen werden.

Viele Grüsse

HEINZ

Poli Offline

Moderator



Beiträge: 3.290

08.04.2006 08:31
#12 RE: Hilfe bei der Überflutung! antworten

Moinsen auch!

Wie ich gestern aus zitierfähiger Quelle erfahren habe, ist das THW Cuxhaven seit gestern im Einsatz. Eingesetzt ist zur Zeit ein Sattelzug zum Sandsacktransport im LK Lüneburg. Zusammen mit anderen Ortsverbänden aus dem Bereich der Geschäftstelle Bremen.

Der OV Bremen Ost hat seine Pumpe ( 5.000 l/min ) entsandt. Einsatzort ist Hitzacker.

MfG


Poli

Poli Offline

Moderator



Beiträge: 3.290

14.04.2006 09:29
#13 RE: Hilfe bei der Überflutung! antworten

Hallo zusammen!

Wie ich gestern erfahren habe, sind/werden Kräfte des THW Cuxhaven in den Bereich des LK Lüneburg verlegt. Welche Aufgabe sollen die Einheiten dort erfüllen, wenn doch der KAT-Fall nicht mehr aktuell ist?

MfG


Poli

Poli Offline

Moderator



Beiträge: 3.290

19.04.2006 08:09
#14 RE: Hilfe bei der Überflutung! antworten

Hallo!

Schade, dass in diesem Teil des Forums von THWlern so wenig zu den Fragen Stellung genommen wird und seitens dieser BOS-Einheit so wenig Resonanz zu erkennen ist!

MfG


Poli

Bergung Offline



Beiträge: 40

19.04.2006 10:50
#15 RE: Hilfe bei der Überflutung! antworten

Moin Poli,

mal kurz was zu dem Hochwassereinsatz an der Elbe des THW - Cuxhaven.
Am 07.04 ist die Sattelzugmaschine mit Planenauflieger für einen Tag in den Einsatz gegangen.
Es wurden 100.000 Sandsack in Lintig geladen und nach Lüchow - Dannenberg geliefert.
Gefahren ist unser Schirrmeister mit einem Mitarbeiter der Geschäftsstelle Bremen.
Anforderer war die Polizeidirektion. Der Einsatz wurde in Amtshilfe durchgeführt.
Das gleiche am 11.04. Es wurden Sandsäcke in Husum geladen und nach Lüchow - Dannenberg gebracht.
Unser Schirrmeister ist wieder gefahren.

Am Karfreitag ist unser Zugtrupp mit zwei Helfer zum THW Lüneburg gefahren um dort den örtlichen Zugtrupp abzulösen. Zu einem Einsatz kam es nicht mehr. Die Helfer waren nachmittags wieder in Cuxhaven.
Zeitgleich waren 4 Kraftfahren vom OV - Cuxhaven in Lüchow - Dannnenberg in Einsatz. Sie haben leere Sandsäcke geladen und nach Lüneburg gebracht. Ostersamstag waren Sie zurück.

Gruß Bergung
THW - Cuxhaven

Poli Offline

Moderator



Beiträge: 3.290

19.04.2006 11:03
#16 RE: Hilfe bei der Überflutung! antworten
Hallo Bergung,

danke für den Eintrag. Es zeigt doch, dass auch die THWler aus unserem Bereich in größerem Umfang an dieser Lage beteiligt waren und nicht nur die KFB aus unserem Landkreis!

MfG


Poli

SAR Offline




Beiträge: 68

19.04.2006 12:03
#17 RE: Hilfe bei der Überflutung! antworten

Hallo Kollegen,

auch die DLRG war im Hochwassereinsatz! Einsatzschwerpunkt war der Ort Laasche im Bereich Dannenberg. Hier der Link zu Berichten und Bildern:

http://www.cuxhaven.dlrg.de
Gruß
SAR

Bergung Offline



Beiträge: 40

19.04.2006 12:04
#18 RE: Hilfe bei der Überflutung! antworten

Moin Poli,

einen größerer Umfang (Einsatz) des THW - Cuxhaven sehe ich da aber nicht.
Es waren maximal 6 Helfer für einen Tag im Einsatz. Das ist kein großer Umfang.

Gruß Bergung
THW - Cuxhaven

Poli Offline

Moderator



Beiträge: 3.290

19.04.2006 12:08
#19 RE: Hilfe bei der Überflutung! antworten
Hallo Bergung!

Wenn, wie Du schriebst, tatsächlich nur 6 Helfer für einen Tag im Einsatz waren, ist meine Bemerkung wirklich ein wenig hoch gegriffen.
Wobei sich natürlich jetzt die Frage stellt:"Warum nur so wenige Helfer für einen so kurzen Zeitraum?"

MfG


Poli

Bergung Offline



Beiträge: 40

19.04.2006 13:20
#20 RE: Hilfe bei der Überflutung! antworten

Hallo Poli,

es gab keine Anforderung für das THW - Cuxhaven, desshalb sind nur wenige Helfer im Einsatz gewesen.
Vermutlich auch eine Sache zwischen Daumen und Zeigefinger (Eben das liebe Geld).

Gruß Bergung
THW - Cuxhaven

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org