Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.644 mal aufgerufen
Umfrage: Wie würdest Du mit der BOS-Nachweispflicht umgehen?
Bisher wurden 38 Stimmen zur Umfrage "Wie würdest Du mit der BOS-Nachweispflicht umgehen?" abgegeben.
 AntwortenAbgegebene StimmenGrafische Auswertung
1. Ich würde auf das Forum verzichten bevor ich den Nachweis bringe 5
13,2%
2. Ich würde den Nachweis bringen und fände diese Regelung gut 11
28,9%
3. Ich würde den Nachweis bringen, fände diese Regelung aber nicht gut 17
44,7%
4. Meine Meinung steht unten als Beitrag 5
13,2%
Sie haben nicht die benötigten Rechte um an der Umfrage teilzunehmen.
38 Mitglieder haben an der Abstimmung teilgenommen.
 
Das Forum bittet um Deine Unterstützung
Seiten 1 | 2
Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

06.06.2006 17:43
Wie würdest Du reagieren wenn die BOS-Mitgliedschaft abgefragt würde? Antworten

Ich bitte hier alle um sehr rege Beteiligung bei dieser Umfrage!

Mal angenommen wir würden die Regeln für das Forum etwas verschärfen und würden von jedem neuen User die Mitgliedschaft vom BOS-Bereich abfragen, vielleicht nachweisen lassen oder auch nur glaubhaft machen lassen.

Mal angenommen, selbiges würden wir von allen bereits registrierten Usern ebenfalls verlangen.

Falls wir das machen würden, würde das bedeuten, jeder User müßte sich gegenüber den Administratoren (Friedrich und Blaulicht) identifizieren. Im Forum selber würde natürlich weiterhin jeder anonym bleiben und wir würden Vertraulichkeit genauso zusichern wie wir es bisher gemacht haben.

Wie würdest Du damit umgehen?

Blaulicht

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

06.06.2006 17:50
#2 RE: Wie würdest Du reagieren wenn die BOS-Mitgliedschaft abgefragt würde? Antworten

Nachtrag: Den Begriff BOS bitte ggf. etwas ausdehnen. Auch Mitarbeiter von Unternehmen mit privaten Krankenbeförderungen oder HiOrgs die nicht direkt BOS sind würden ggf. zugelassen.

Blaulicht

malfred Offline




Beiträge: 317

06.06.2006 18:10
#3 RE: Wie würdest Du reagieren wenn die BOS-Mitgliedschaft abgefragt würde? Antworten

Damit hätt` ich kein Problem


Lesen gefährdet die Dummheit

gelöschter User ( gelöscht )
Beiträge:

06.06.2006 18:15
#4 RE: Wie würdest Du reagieren wenn die BOS-Mitgliedschaft abgefragt würde? Antworten

Ich sag mal so, es ist eine gute Idee, Blaulicht weiß wahrscheinlich schon einen Grund, den ich ihm schon erklärt habe. Allerdings würde ich so eine Regelung nicht gut finden, ich würde mir auch ernsthaft überlegen ob ich so einen Nachweis erbringen würde.

kiro Offline



Beiträge: 348

06.06.2006 19:56
#5 RE: Wie würdest Du reagieren wenn die BOS-Mitgliedschaft abgefragt würde? Antworten

Das ist gar nicht so schlecht,dann werden sicher die schwarzen Schafe mal aussotiert.
Nänmlich mal alle ,die hier nur Blödsinn reden und keine Ahnung haben.Ich habe kein Problem damit.

firefighter Offline



Beiträge: 333

06.06.2006 20:15
#6 RE: Wie würdest Du reagieren wenn die BOS-Mitgliedschaft abgefragt würde? Antworten
Moin

das mit den schwarzen schaafen ist sicherlich ein Argument, was ist aber mit den Usern, die nicht Mitglied einer BOS Organisation sind aber das Forum nutzen um sich über unsere Arbeit zu informieren. Ich denke diese sollte man nicht ausschließen, denn wenn das Forum zu einer positiven Wahrnehmung und Anerkennung unserer meist ehrenamtlichen Arbeit beiträgt, ist doch auch schon viel gewonnen. Von der Gewinnung möglicher neuer Mitgliederr mal ganz zu schweigen.


Gruß ff

Luftretter ( gelöscht )
Beiträge:

06.06.2006 20:27
#7 RE: Wie würdest Du reagieren wenn die BOS-Mitgliedschaft abgefragt würde? Antworten

Damit hätte ich persönlich überhaupt kein Problem . Wer in diesem Forum seine Meinung niederschreibt , sollte auch zu seiner Person stehen .Damit würden einige , welche öfter einfach ihren nicknamen ändern ganz schön ins brühmte Schleudern geraden.

kiro Offline



Beiträge: 348

06.06.2006 20:57
#8 RE: Wie würdest Du reagieren wenn die BOS-Mitgliedschaft abgefragt würde? Antworten

Hallo firefighter,
da hast du sicher recht,aber wenn ich wissen möchte was die FFW,RD oder andere Hilfsorgisationen machen,hole ich mir doch Rat von denen und nicht aus einem Forum.
Schau doch mal in die Mitgliederliste rein (tschuldige Blaulicht,muss aber mal gesagt sein,zu 70% nur Besucher,und warum)weil die wissen wollen ,was alles passiert.Vor allen Dingen ,wo, wann und wo etwas los war.

lulatsch Offline

organisatorische(r) Leiter(in) "Chaos"


Beiträge: 211

06.06.2006 22:45
#9 RE: Wie würdest Du reagieren wenn die BOS-Mitgliedschaft abgefragt würde? Antworten

ich bin dagegen

ich denke, dass im internet (und so auch hier im Forum) anonymität herschen sollte ...
und wer gerne sein namen nennen will bitte schön, aber es sollte keiner gezwungen werden ...


Gruss lulatsch
- wer nicht will, der hat schon -

Borstie Offline

organisatorische(r) Leiter(in) "Chaos"


Beiträge: 496

06.06.2006 23:03
#10 RE: Wie würdest Du reagieren wenn die BOS-Mitgliedschaft abgefragt würde? Antworten

Hallo
Also ich zähle mich mal zu den schwarzen Schafen, die mit Blaulicht eigentlich nichts zu tuen haben, aber trotzdem Lese ich sehr gerne mit, aber in dem Sinne würde es mich nicht stören, da man ja sowieso per Lautsprecher alles aus erster Hand erfährt :O)

niclas

Seiten 1 | 2
Smileys »»
 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org