Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.478 mal aufgerufen
 
einsatzrelevante Wetterwarnungen
Seiten 1 | 2 | 3
Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

20.07.2006 06:17
Schwergewittergefahr 20.07.06 Antworten

WARNLAGEBERICHT für
SCHLESWIG-HOLSTEIN, HAMBURG, NIEDERSACHSEN und BREMEN

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Donnerstag, 20.07.2006, 04:00 Uhr

Ab Nachmittag von Südwesten her Gewitter, später mit Unwetterpotential

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE
bis Freitag, 21.07.2006, 04:00 Uhr:

Tiefausläufer mit schwülwarmer Luft haben den Benelux-Raum erreicht und
schwenken langsam heran.
In der ersten Tageshälfte ist noch keine Herausgabe von Wetterwarnungen
erforderlich.
Ab Nachmittag ist von Südwesten her mit Schauern und Gewittern zu
rechnen, die vor allem im Ems-Weser-Raum mit Hagel, Starkregen und
Sturmböen verbunden sein können, abends und nachts auch im übrigen
Norddeutschland.

Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 20.07.2006, 10:00 Uhr

DWD / RZ Hamburg =
=


Mini-FFD ( Gast )
Beiträge:

20.07.2006 08:52
#2 RE: Schwergewittergefahr 20.07.06 Antworten

WARNLAGEBERICHT für
SCHLESWIG-HOLSTEIN, HAMBURG, NIEDERSACHSEN und BREMEN

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Donnerstag, 20.07.2006, 10:00 Uhr

Einzelne Schauer oder Gewitter, örtlich Starkregen

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE
bis Freitag, 21.07.2006, 10:00 Uhr:


Ein schwaches Tief liegt über den Niederlanden und zieht nach
Norddeutschland. Es bestimmt mit warmer und verhältnismäßig feuchter,
labil geschichteter Luft das Wetter in unserem Bereich. So werden heute
Vormittag besonders im westlichen und südlichen Niedersachsen, am
Nachmittag in ganz Niedersachsen, am Abend und in der Nacht dann auch in
Hamburg und Schleswig-Holstein einzelne Schauer und Gewitter erwartet.
Dabei kann es örtlich bis zu 25 Lier Starkregen pro Quadratmeter in
einer Stunde geben. Mit Windböen bis Stärke 9 sollte man rechnen. Die
Unwetterschwelle wird tagsüber wahrscheinlich nicht erreicht. In der
Nacht können in Teilen Niedersachsens örtlich noch stärkere
Niederschlagsereignisse auftreten, für Hamburg und Schleswig-Holstein
ist die Unwetterwahrscheinlichkeit geringer.


Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 20.07.2006, 16:00 Uhr

DWD / RZ Hamburg =
=

Wird, so wie´s aussieht nicht so dramatisch!



...und deshalb wohne ich hier! ;-))

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

20.07.2006 12:27
#3 RE: Schwergewittergefahr 20.07.06 Antworten

Zitat von DWD
Amtliche WARNUNG vor GEWITTER mit SCHWEREN STURMBÖEN und STARKREGEN
für den Landkreis Cuxhaven

gültig von: Donnerstag, 20.07.06, 13:00 Uhr
bis: Donnerstag, 20.07.06, 15:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am: Donnerstag, 20.07.06, 13:00 Uhr

Gefahr einzelner Gewitter, dabei bis zu 20 Liter Starkregen pro
Quadratmeter in einer Stunde, Sturmböen um 70 km/h (Stärke 8
Bft).



Warnstufen für CUX:
DWD=orange
UWZ=gelb

Blaulicht

Eisberg Offline

Tornado-Fotograf


Beiträge: 505

20.07.2006 12:37
#4 RE: Schwergewittergefahr 20.07.06 Antworten

Moin zusammen,

zur Zeit regnet es größtenteils nur über der Nordsee. Ich denke das wir bei der "ersten Welle" kein, oder nur ganz wenig Regen zu erwarten haben.
Ob eine mögliche "zweite Welle" uns am Nachmittag oder Abend erreichen wird, so glaube ich, ist auch noch in ganz sicher!
Die Wetterdienste sind sich auch noch nicht ganz einig. Ist wohl eine schwer zu berechnende Wetterlage

Gruß
Eisberg

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

20.07.2006 12:44
#5 RE: Schwergewittergefahr 20.07.06 Antworten

Hallo,

man geht eher davon aus, dass die Gewitter am späten Abend oder erst nachts die Nordseeküste erreichen werden. Wenn sie überhaupt das Cuxland erreichen sollten.


HEINZ

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

20.07.2006 13:09
#6 RE: Schwergewittergefahr 20.07.06 Antworten

Vor was heutzutage so alles gewarnt wird:

Zitat von DWD
Amtliche WARNUNG vor HITZE

für Landkreis Cuxhaven

gültig von: Donnerstag, 20.07.06
bis: Donnerstag, 20.07.06 19:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am: Donnerstag, den 20.07.06 um 10.00 Uhr

Am Donnerstag wird bei Gefühlten Temperaturen über 34 Grad eine starke Wärmebelastung erwartet.




Blaulicht

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

20.07.2006 16:46
#7 RE: Schwergewittergefahr 20.07.06 Antworten

Auf dem Wetterradar ist zu sehen, dass sich süd-westlich von Bremen was zusammengebraut hat und Richtung Hamburg zieht, also deutlich östlich an uns vorbei.

Wenn das lles war, kriegen wir keinen Tropfen ab.


...und darum wohnt Mini hier

Blaulicht

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

20.07.2006 18:48
#8 RE: Schwergewittergefahr 20.07.06 Antworten

Auf dem Radar ist ein schweres Gewitter zu sehen, was auf Stade zu zieht. Evtl. streift es uns.

In Hechthausen hört man deutlich die Entfernten Einschläge.

Der DWD want für LK STD vor Windstärke 11.

UWZ hat Unwetterwarnung für alle drei Kreise die östlich an unseren Kreis grenzen.

Blaulicht

Rettungsbengel ( Gast )
Beiträge:

20.07.2006 19:17
#9 RE: Schwergewittergefahr 20.07.06 Antworten

In Hemmoor geht es gerade los.
Das Gewitter ist im anmarsch.


Das ist meine Meinung zu dieser Sache.

Funki ( Gast )
Beiträge:

20.07.2006 19:30
#10 RE: Schwergewittergefahr 20.07.06 Antworten

so wie es aussieht geht es aber wieder Richtung Stade und wir kriegen nur den Rand ab.
Habe gerade mit jemanden aus Horneburg telefoniert da regnet es sehr heftig und es gewittert dort auch sehr doll.
Man sieht ja auch das es sich nach dort verzieht. Mal sehen wie es weiter geht

Seiten 1 | 2 | 3
«« 22.07.06
6.7.2006 »»
 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org