Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 1.803 mal aufgerufen
 Quasselecke
Seiten 1 | 2 | 3
diech Offline



Beiträge: 884

25.02.2007 18:24
#1 Beseitigung von Munitionsresten aus dem Krieg Antworten
Hallo!

Paßt vielleicht nicht ganz zu diesem Thema.

Aber ich kenne eine Ackerfläche wo im Krieg eine Depotstelle für Bomben und Granaten war.
Wenn man beim Flügen zu tief kommt holt man sie an die Oberfläche-das ist kein Scherz!!!

Gruß diech
gelöschter User ( gelöscht )
Beiträge:

25.02.2007 18:25
#2 RE: Bombenräumung in Cuxhaven Antworten

Kann man sich ja fast das Pflügen sparen

diech Offline



Beiträge: 884

25.02.2007 18:30
#3 RE: Bombenräumung in Cuxhaven Antworten

Das könnte passieren!
Trotzdem ein komisches Gefühl für den arbeitenden Kollegen,könnte auch den letzten Arbeitstag bedeuten...

behave1981 Offline




Beiträge: 212

25.02.2007 19:11
#4 RE: Bombenräumung in Cuxhaven Antworten

moin,
dann herrscht da ja bei der arbeit bobenstimmung.
nun mal scherz beiseite, wenn das da so extre ist, wieso wird dann der acker nich von Kampfmittelräumdienst gesperrt und gesäubert??

dazu sind die jungs doch da?
in diesem sinne

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

25.02.2007 21:08
#5 RE: Bombenräumung in Cuxhaven Antworten
Hallo,

habt ihr das denn nicht mal der Polizei mitgeteilt? Ansonsten seit ihr echt Lebensmüde. Das stellt doch eine Gefahr da. Die sperren sofort ab und schalten bei soetwas unverzüglich den Kampfmittelräumdienst ein.

Ich kenne mehrere Bauern, die durch Pflügen etwas gefunden haben. Da hat die Polizei sofort grossflächig abgesperrt.

Übrigens konntet ihr ja vor ein paar Monaten im Fernsehen sehen, was passiert wenn eine Weltkriegsbombe hochgeht.

Bei Arbeiten auf einer Autobahn ist leider durch Fräsarbeiten eine Bombe explodiert. Allein durch die Erschütterung des Untergrundes wurde die Bombe zur Explosion gebracht. Leider hat der Fahrer der Fräsmaschine die Explosion nicht überlebt. Und von der tonnenschweren Maschine war nicht mehr viel übrig. Die ist meterweit durch die Luft geflogen.


Viele Grüsse

HEINZ
diech Offline



Beiträge: 884

26.02.2007 11:35
#6 RE: Bombenräumung in Cuxhaven Antworten

Hallo!

Vielleicht liegt es daran das es erst jetzt nach dem Verkauf des Hofes bekannt geworden ist!
Der neue Besitzer weiß davon,ob er es meldet ist seine Sache!Ich tue es jedenfals nicht.

Ich halte euch auf dem laufenden ob sich da etwas tut!

Gruß diech

Poli Offline

Moderator



Beiträge: 3.290

26.02.2007 12:06
#7 RE: Bombenräumung in Cuxhaven Antworten

In Antwort auf:
Ich tue es jedenfals nicht.


Und warum nicht?

MfG

behave1981 Offline




Beiträge: 212

26.02.2007 12:29
#8 RE: Bombenräumung in Cuxhaven Antworten

moin
wer bezahl eigentlich diese ganze aktion wenn sowas auf privatgrun ist?
der staat, oder muss für sowas irgeneine versicherung aufkommen?
wohlgemerkt privat!!!

Poli Offline

Moderator



Beiträge: 3.290

26.02.2007 12:48
#9 RE: Bombenräumung in Cuxhaven Antworten

Moin behave1981!

Soweit ich es in Erinnerung habe, muss der Eigentümer für derartige Kosten aufkommen! In Wremen ist/war es jedenfalls so!

Ob Versicherungen dafür aufkommen, kann ich nicht sagen! Glaube allerdings, dass die dafür nicht in Anspruch genommen werden können!

MfG

diech Offline



Beiträge: 884

26.02.2007 18:14
#10 RE: Bombenräumung in Cuxhaven Antworten

Hallo Poli!

Als ich das Thema angesprochen habe sagte er zu mir-das ist mir bekannt,ich kümmere mich darum!
Damit ist das für mich irgendwie erledigt.
Aus eigener Interesse und der Gefahr würde ich ein Bombenfund auf meinem Grund und Boden auf jedenfall melden!

Ich hätte allerdings nicht gedacht das man für die Kosten der Beseitigung selber aufkommen muß!!!

Gruß diech

Seiten 1 | 2 | 3
Fernsehtipp »»
 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org