Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.266 mal aufgerufen
 Quasselecke
Seiten 1 | 2
S.O.S. Offline




Beiträge: 522

19.09.2009 23:06
Super Zivilcourage Antworten


Soeben durfte ich was tolles Feststellen.

Nach dem Kino in Stade sind wir (Partnerin und ich) noch mal kurz über das Hafengelände gegangen, da dort ein Hafenfest war.
Bei dem Verlassen des Geländes, auf dem weg zum Auto ist uns eine Menschentraube aufgefallen die an der Schleuse stand. Zunächst alles ruhig, aber auf einmal geriet die Menge an sich zu Prügeln. Wir haben es gesehen und sind sofort hin. NICHT NUR WIR, sondern es sind Personen aus dem Fahrzeug gesprungen die vom nebenanliegenden Parkplatz, wo auch wir geparkt hatten, wegfahren wollten.
Auch Passanten die auf der anderen Straßenseite liefen sind hingerannt. Innerhalb kürzester Zeit waren viel HELFENDE Menschen dort. Alle haben oder wollten Helfen und nicht Gaffen!

Etwas weiter Unterhalb ,ca 10m entfern,t der Menschenmasse lag ein junges Mädchen völlig Regungslos. Das hatte aber zu dem Zeitpunkt niemand bemerkt, da die Helfer die Raufenden Personen auseinander bringen wollten. Ich sah das Mädchen gotseidank recht schnell. Meine Partnerin sah es in dem selben Moment wie ich dass das Mädchen dort lag und Sie Rief ohne auch nur Nachzudenken den Rettungsdienst und ich Leistete Hilfe. Zum Glück stellte sich schnell Fest, dass das Mädchen wohl einen "über den Durst" getrunken hatte und noch Ansprechbar war. Mit Hilfe konnte Sie auch wieder Stehen.
Nicht auszudenken wenn das Mädchen in das Schleusenbecken gefallen wäre.

Es wird in den Medien fast nur das Schlechte Propagiert. Ich bin dafür das man auch die guten Taten mal erwähnen sollte.

Ein Sehr Großes an die Helfenden, die Mut bewiesen haben und sich "Eingemischt" haben.

So.... das war/ist mein Wort zum Sonntag

__________________
Gruß S.O.S.

-- Rechtschreibfehler sind absichtlich eingefügt und dienen zur Belustigung des Lesers ---

Paul Panzer Offline



Beiträge: 1.171

20.09.2009 10:52
#2 RE: Super Zivilcourage Antworten

Zitat von S.O.S.
Soeben durfte ich was tolles Feststellen.
Nach dem Kino in Stade sind wir (Partnerin und ich) noch mal kurz über das Hafengelände gegangen, da dort ein Hafenfest war.
Bei dem Verlassen des Geländes, auf dem weg zum Auto ist uns eine Menschentraube aufgefallen die an der Schleuse stand. Zunächst alles ruhig, aber auf einmal geriet die Menge an sich zu Prügeln. Wir haben es gesehen und sind sofort hin. NICHT NUR WIR, sondern es sind Personen aus dem Fahrzeug gesprungen die vom nebenanliegenden Parkplatz, wo auch wir geparkt hatten, wegfahren wollten.
Auch Passanten die auf der anderen Straßenseite liefen sind hingerannt. Innerhalb kürzester Zeit waren viel HELFENDE Menschen dort. Alle haben oder wollten Helfen und nicht Gaffen!
Etwas weiter Unterhalb ,ca 10m entfern,t der Menschenmasse lag ein junges Mädchen völlig Regungslos. Das hatte aber zu dem Zeitpunkt niemand bemerkt, da die Helfer die Raufenden Personen auseinander bringen wollten. Ich sah das Mädchen gotseidank recht schnell. Meine Partnerin sah es in dem selben Moment wie ich dass das Mädchen dort lag und Sie Rief ohne auch nur Nachzudenken den Rettungsdienst und ich Leistete Hilfe. Zum Glück stellte sich schnell Fest, dass das Mädchen wohl einen "über den Durst" getrunken hatte und noch Ansprechbar war. Mit Hilfe konnte Sie auch wieder Stehen.
Nicht auszudenken wenn das Mädchen in das Schleusenbecken gefallen wäre.
Es wird in den Medien fast nur das Schlechte Propagiert. Ich bin dafür das man auch die guten Taten mal erwähnen sollte.
Ein Sehr Großes an die Helfenden, die Mut bewiesen haben und sich "Eingemischt" haben.
So.... das war/ist mein Wort zum Sonntag



Sicher ist die Zivilcourage nicht schlecht.
Aber das mit "übern Durst getrinke" kann ich nicht mehr hören!
Eigentlich müssten die links und rechts noch welche von Ihren Eltern kriegen! Bzw. die Eltern auch mal vielleicht hilft das ja!




muss man erst alles weg rationalisieren bis man merkt, dass es ohne nicht geht??

"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit; aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Albert Einstein

kiro Offline



Beiträge: 348

20.09.2009 16:18
#3 RE: Super Zivilcourage Antworten

Hallo Paul Panzer,
Du hast vieleicht recht,wenn Du schreibst das auch die Eltern mal was an die Ohren kriegen.
Habe mal nee frage hast Du Kinder???
Wenn ja müssen sie noch klein sein!!!
Glaube nämlich nicht das deine kinder,wenn sie 16 oder 17 sind noch Papa an der hand haben möchten.
Dann kanst auch du nicht mehr aufpassen,dann gehen sie ihren eigenen weg.und wenn du dann was sagst
ist es ihnen egal,weil sie ja sowieso bald erwachsen sind.
kiro

Paul Panzer Offline



Beiträge: 1.171

20.09.2009 18:58
#4 RE: Super Zivilcourage Antworten

@kiro: nee ich habe keine Kinder!
und wenn ich mir das heutzu tage manchmal so anschaue ist das sicher auch ganz gut so!

die geschichte die du ansprichst ist denke ich aber eine reine erziehungsfrage!
sicherlich ist die Erziehung heute auch nicht mehr das was es einmal war, zumindest im Bezug darauf, dass meist beide Elternteile arbeiten müssen, und ggf. als auch noch zwei Jobs machen müssen, damit die Familie leben kann.




muss man erst alles weg rationalisieren bis man merkt, dass es ohne nicht geht??

"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit; aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Albert Einstein

Friedrich Offline

Administrator

Beiträge: 3.963

21.09.2009 13:41
#5 RE: Super Zivilcourage Antworten

Zitat von Nonstopnews
Ist Zivilcourage inzwischen lebensgefährlich?
42-Jähriger will Streit schlichten und von wird von jungen Frauen krankenhausreif geschlagen
Nach dem entsetzlichen Vorfall in München neuer Fall am vergangenen Freitag in Baden-Württemberg – Exklusiver NonstopNews O-Ton mit einem Augenzeugen - Opfer liegt mit Kopfverletzungen im Krankenhaus – Täterinnen offenbar alkoholisiert – Hauptakteurin ist polizeibekannt



http://www.nonstopnews.de/meldung/9724

______________
Gruß Friedrich






"Niveau ist keine Handcreme!"

klopfer Offline

Moderator


Beiträge: 1.138

21.09.2009 18:35
#6 RE: Super Zivilcourage Antworten

Moin,
auch wenn die Erziehung bei den gewalttätigen Jugendlichen sicherlich zu kurz gekommen ist, ist das nicht der einzige Grund.
Am Wochenende habe ich wieder von einer Reihe Seglern und Yachties gehört, wie erschüttert sie waren als niemand helfen wollte, obwohl sie a) offenkundig manövrierunfähig waren b) auf 16 um Hilfe gerufen haben.
Eine ältere Frau beschrieb es folgendermaßen: "Ich war schockiert, wie andere Boote in Rufweite vorbeifahren und vier Mann an Deck in die andere Richtung schauen." Ein Segler war dann doch noch längseits gekommen, aber da wir bereits auf dem Weg waren und der Segler in die entgegengesetzte Richtung weiter wollte hätten ihr Mann und sie auf die Hilfe verzichtet. Den einen hat sie überschwenglich gelobt, obwohl er (auch aus ihrer Sicht) eine Selbstverständlichkeit gemacht hat. Von den übrigen war sie zutiefst schockiert. Ich wage mal zu mutmaßen, das bei den meisten Seeglern und Yachties, die über die Ostsee fahren, nicht die Bildung das Problem ist, sondern die Angst davor vom geplanten Tagesziel abzuweichen.

Carl Philipp Wrede
-alles meine Meinung-

kiro Offline



Beiträge: 348

21.09.2009 21:38
#7 RE: Super Zivilcourage Antworten

Habe mal nee andere Frage,was ist Zivilcourage
Ich mische mich irgendwo in eine Streiterei ein.Will dem opfer helfen.Haue dem Angreifer was auf die Fresse,
der Angegrifene,dem ich helfen wollte haut ab.Es gibt keine Zeugen.Der angreifer ruft die Polizei und sagt aus das ich ihn angegriffen habe.Dann ist nicht er der täter sondern ich.
Wie bitte soll ich dann meine unschuld beweisen das ich einem anderen helfen wollte.
ich weiss was jetzt kommt,ich hätte ja die pol rufen können oder....
möchte mal jemanden sehen der von ein paar schlägern belästig werden oder schon ein zwei faustschläge bekommen hat reagiert wenn 5-10m weiter jemand steht,der eingreifen könnte aber nur zum telefon greift.
bin echt am überlegen ob ich nicht einen vereinbilde,den(ZCVD=Zievilcuragevereindeutschland).
Hoffe Ihr hat antworten

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

22.09.2009 07:05
#8 RE: Super Zivilcourage Antworten

In Antwort auf:
Haue dem Angreifer was auf die Fresse,


So sieht helfen aber nur in Notwehr aus.

In Antwort auf:
bin echt am überlegen ob ich nicht einen vereinbilde,den(ZCVD=Zievilcuragevereindeutschland).


Wer sollte Deiner Meinung nach solch Verein beitreten?
Was soll der Verein zum Vereinsgegenstand haben?

Blaulicht



Mehr zum Thema Blaulicht & co. auf blaulicht.org

Rettungshund Offline



Beiträge: 78

22.09.2009 14:18
#9 RE: Super Zivilcourage Antworten

Moin zusammen,

ich kann nur sagen, "Hut ab" vor denen, die bei solchen "Aktionen" eingreifen.

Wir (meine Tochter und ich) mußten im letzten Jahr so etwas durchmachen. Meine Tochter (zu dem Zeitpunkt 13 Jahre), wurde nach einer Schulveranstaltung im Wernerwald von einer älteren Mitschülerin abgefangen und nach einem Wortgefecht verprügelt. Glücklicherweise,hat meiner Tochter sich nicht gewährt und ein anderer Mitschüler hatte den Mum einzugreifen.

Diagnose: Kiefer angebrochen, am gesamten Oberkörper Prellmarken schwere Gehirnerschütterung und Hörsturz, was bis heute zur Folge hat, das sie auf dem rechten Ohr einen Hörverlust von fast 70% hat.

Vor Gericht hat der helfende Mitschüler ausgesagt, das er sich nicht ausmalen möchte, was passiert wäre, wenn er nicht dazwischen gekommen wäre.

Gruß
Rettungshund

Friedrich Offline

Administrator

Beiträge: 3.963

22.09.2009 14:36
#10 RE: Super Zivilcourage Antworten

Hallo Rettungshund!

Das ist ja eine heftige Nummer!!

Wie sah denn das Urteil des Täters aus?

______________
Gruß Friedrich






"Niveau ist keine Handcreme!"

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org