Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 631 mal aufgerufen
 
einsatzrelevante Wetterwarnungen
Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

29.01.2010 17:11
29.01.10 Starker Schneefall mit Verwehungen Antworten

Amtliche WARNUNG vor SCHNEEFALL und SCHNEEVERWEHUNGEN

für den Landkreis Cuxhaven

gültig von: Freitag, 29.01.2010 18:00 Uhr

bis: Samstag, 30.01.2010 06:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst

am: Freitag, 29.01.2010 17:44 Uhr

Nachts tritt Schneefall mit Neuschneemengen zwischen 10 und 15 cm in 12 Stunden auf. In Verbindung mit Windböen zwischen 40 und 60 km/h (11 bis 17 m/s, Bft 6 bis 7) sind örtlich Schneeverwehungen zu erwarten. Verbreitet wird es glatt.

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Stellenweise können Straßen und Schienenwege unpassierbar sein. Vermeiden Sie Autofahrten! Wenn notwendig, dann fahren Sie nur mit Winterausrüstung!

DWD / RZ Hamburg


Quelle:www.dwd.de

Eisberg Offline

Tornado-Fotograf


Beiträge: 505

29.01.2010 21:16
#2 RE: 29.01.10 Starker Schneefall mit Verwehungen Antworten

Hallo,

die UWZ warnt nicht, mal sehen wer recht hat!
Meine persönliche Prognose:
Die UWZ hat recht und wir kriegen 0-3cm.

Gruß
Eisberg (wer mich sehen will muss zum Strand kommen)

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

29.01.2010 22:23
#3 RE: 29.01.10 Starker Schneefall mit Verwehungen Antworten

Bei uns sind es mehr als 5 cm Neuschnee.

Blaulicht



Rauchmelder

hubischraubi Offline



Beiträge: 1.104

30.01.2010 05:31
#4 RE: 29.01.10 Starker Schneefall mit Verwehungen Antworten

Moin,

der DWD hat seine Warnung schon um gut 1/2 bis 2/3 der gemeldeten Schneeprognose zurückgenommen:

Amtliche WARNUNG vor SCHNEEFALL und SCHNEEVERWEHUNGEN

für den Landkreis Cuxhaven

gültig von: Samstag, 30.01.2010 04:35 Uhr

bis: Samstag, 30.01.2010 08:10 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst

am: Samstag, 30.01.2010 04:35 Uhr

Es tritt noch zeitweilig Schneefall mit Neuschneemengen um 5 cm in 6 Stunden auf. In Verbindung mit Windböen zwischen 40 und 60 km/h (11 bis 17 m/s, Bft 6 bis 7) sind örtlich Schneeverwehungen möglich. Verbreitet bleibt es glatt.

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Stellenweise können Straßen und Schienenwege unpassierbar sein. Vermeiden Sie Autofahrten! Wenn notwendig, dann fahren Sie nur mit Winterausrüstung!

DWD / RZ Hamburg


Gruß

hubischraubi
____________________________________________
Mok wat du wult, de Lüd snackt doch !

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

30.01.2010 10:17
#5 RE: 29.01.10 Starker Schneefall mit Verwehungen Antworten

In Hechthausen sind am Morgen nochmal etwa 5-10 cm Schnee gefallen.
Von Verwehungen keine Spur - es ist Windstill und inzwischen wolkenlos mit Sonnenschein.

Blaulicht



Kleinkläranlage

eelser Offline

Pressewart FW SG Hemmoor (real)




Beiträge: 1.838

30.01.2010 21:09
#6 RE: 29.01.10 Starker Schneefall mit Verwehungen Antworten

Habe gerade den Landkreis nach Westen über die Weser durchquert und zurück.
Teilweise extreme Glätte auf Bundes- und Landstrassen, niedriger Ordung sowieso.
Sehr gemein, dass es immer nur kurze Passagen sind, die unvermittelt insbesondere
an Erhebungen, Senken oder in Wäldern auftreten.
Glitzernder Fahrbahnbelag, Speigelungen von entgegenkommendem Verkehr.
Sehr starker Wildwechsel!

________________________________________________
Es wäre schön, wenn die Menschen sich so benehmen würden, als seien wir alle aufeinander angewiesen.

 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org