Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 961 mal aufgerufen
 Quasselecke
Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

17.06.2010 14:15
Gerätewagen Logistik Steinau Antworten

Laut NEZ von heute hat die Ortswehr Steinau einen neuen Gerätewagen Logistik erhalten.

Es steht zu lesen, dass das Fahrzeug eine Sonderanfertigung ist weil es angeblich in Steinau eines Fahrzeugs bedarf, welches es so noch nicht gab.

Nun frage ich mich, wofür es Normen gibt und was denn in Steinau so besonderes ist, dass man ein Spezialfahrzeug benötigt. Was das Fahrzeug leisten kann und womit es beladen ist war nämlich leider nicht zu lesen.

Optisch sieht es aus wie ein Möbelwagen.

Kann jemand mehr dazu sagen?

Blaulicht

diech Offline



Beiträge: 884

17.06.2010 17:48
#2 RE: Gerätewagen Logistik Steinau Antworten

Hallo!
Warum das Fahrzeug genau beschafft wurde kann ich nicht sagen,ich weiß nur das Steinau in der Kreisbereitschaft im Logistigzug mit vertreten ist.
Gruß

Tippex Offline




Beiträge: 171

18.06.2010 12:14
#3 RE: Gerätewagen Logistik Steinau Antworten

Warum es ein Spezialfahrzeug gab? Ganz einfach, es kostet wesentlich weniger als ein "Normfahrzeug".

Wir (FF Wingst) haben ja ebenfalls solch ein GW:Logistik (Möbelwagen) bekommen. Das Fahrzeug ist eine Katastrophe: Es schwimmt auf der Straße und ist fast unfahrbar (mehr als 60 kmh geht nicht). Keiner mag das Ding so recht fahren und mitfahren fast noch weniger gerne.

Wir kämpfen imoment immernoch darum das etwas an dem Fahrzeug geändert wird, bisher ohne Erfolg. Der Aufbauer schiebt es auf den Lieferanten und umgehert. Hier wurde eindeutig am falschen Ende gespart!

Unser fahrzeug ist mit den alten Gerätschaften des SW-2000 beladen worden (TS, 2km Schläuche, usw.). Wie in Steinau aussieht kann ich leider nicht sagen, würde mich aber auch mal interessieren.

eelser Offline

Pressewart FW SG Hemmoor (real)




Beiträge: 1.838

01.09.2010 15:05
#4 RE: Gerätewagen Logistik Steinau Antworten

Moin,
gestern waren die Brandschutzerzieher vor Ort und da konnten wir das neue Fahrzeug
ansehen. Uns sagte man der Aufbau sei flexibler einsetzbar und in dieser Version
praktisch und wohl auch preiswert.
Der Koffer stammt von MBB (Gewicht, Qualität und Kostengründe), vorn ist eine
Staffelkabine. Der Aufbau hat eine 750kg (?) Ladebordwand MBB Palfinger,
zwei Rollcontainer nehmen 1000 m Schlauch und ein weiterer die TS mit "allem
was man zum Saugen braucht auf. Die restliche Ausrüstung des TSF (das der
GW ersetzt), das C-Schlauchmaterial, und Werkzeuge sind in PP-Kisten in einem
T-förmigen Regal (links und rechts sind jeweils die Rollcontainer eingeschoben)
an er vorderen Seite des Aufbaus verstaut.
Die Rollcontainer sind gebremst und mit Spanngurten an den Leisten im Aufbau
verzurrt. Zusätzliche Sicherung bieten Klickstützen (Dach-Boden). Der Bodenbelag
im Aufbau ist auf Kundenwunsch wie bei Krankenwagen.

Gute Erfahrungen haben die Steinauer mit dem Verlegen der Schläuche gemacht.
Die Rollcontainer werden auf der Ladebordwand gegen Klappen geschoben.
Der in Buchten eingelegte Schlauch soll sich sehr gut verlegen lassen.
Ebenfalls im Aufbau verlastet sind zwei Holz-Steckleiterteile, die bei Arbeiten
im Bereich Elektrizität eingesetzt werden sollen.
Das Fahrzeug hat ein zGG von 6,3 t bei voller Beladung nur geringe Gewichts-
aber große Platzreserve. Steinau verfügt darüber hinaus auch über ein TSF-W.

Ich glaube ich zu erinneren dass es ein 160 PS-Vario ist.

Die Kameraden äusserten sich sehr zufrieden über die Zusammenarbeit mit
dem Lieferanten, da er alles z.B. Funkeinrichtung und Halterugen nach
Wunsch und professionell eingebaut habe.

________________________________________________
Es wäre schön, wenn die Menschen sich so benehmen würden, als seien wir alle aufeinander angewiesen.

 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org