Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 673 mal aufgerufen
 Quasselecke
Paul Panzer Offline



Beiträge: 1.171

20.02.2012 10:47
Eu Richtlinie? Antworten

Link vom Admin entfernt.

Weiterer Inhalt war nicht vorhanden

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

20.02.2012 14:34
#2 RE: Eu Richtlinie? Antworten

Der vorherige Beitrag bestand leider ausschliesslich aus einem Link zu einer Seite, die ich hier nicht verlinkt sehen möchte (konnte der Threaderöffner aber nicht wissen).

Das Thema ist in der Tat recht heikel.

Geht es nach der EU-Kommision gilt die Arbeitszeitrichtlinie künftig für die gesamte Arbeitszeit einer Person, völlig unabhängig, ob Ehrenamt oder Job - alles wird addiert.

Man darf dann nur noch 48 Stunden je Woche arbeiten.

Nach dem aktuellen Entwurf wäre es also nicht mehr möglich, neben einem 40-Stunden-Job in der selben Woche noch mehr als 8 Stunden für die Feuerwehr tätig zu sein. Wenn womöglich noch jemand nebenbei Trainer im Sportverein ist, ist es ganz vorbei.

Ein Ausbildungsabend in der Feuerwehr mit 3 Stunden + 2 Einsätze a 2,5 Stunden und schon ist die Zeit ausgeschöpft.

Meines Erachtens müsste hier alerdings genau definiert werden, was denn eigentlich Arbeit im Sinne dieser Verordnung ist.
Manch Fußballtrainer beispielsweise wird seine ehrenamtliche Tätigkeit nicht als Arbeit sondern als Vergnügen betrachten...

Blaulicht

Wetterstatistik.org

diech Offline



Beiträge: 884

20.02.2012 17:11
#3 RE: Eu Richtlinie? Antworten

Hey!
Also für mich ist das alles totaler schwachsinn!!!!!!
Ich habe eine 40std-woche die auch mal 80 haben kann!
Desweitern habe ich noch ein "Kleingewerbe" angemeldet!
Im Schützenverein ist man auch mit dabei.
Ich habe zum beispiel am Donnerstag schon 50std auf dem Zettel,abends ist Feuerwehrdienst wo ich eigentlich nicht mehr an teilnehmen darf.....
Am Freitag bekommen wir einen Einsatz,darf ich eigentlich auch nicht mehr hin.....
So und nun?
Soll ich die Feuerwehr verlassen weil ich gegen das Gesetz verstoße wie auch sicher einige andere????
Für mich sind das alles Tintenpisser die den ganzen Tag am schreibtisch sitzen und vor langeweile irgendwelche Gestze erfinden die niemand braucht!
Das nächste wäre ja dann auch wie man neue Mitglieder erreicht wenn es alles Kompliziert gemacht wird...
Tut mir leid,da habe ich kein verständnis für!
Man sollte selbst entscheiden ob man sich noch fit fühlt am Dienst/Einsatz teil zu nehmen.
Mfg diech

eelser Offline

Pressewart FW SG Hemmoor (real)




Beiträge: 1.838

21.02.2012 13:22
#4 RE: Eu Richtlinie? Antworten

Am 08.02.2012 gab es dazu ein Artikel in der Niederelbe-Zeitung (s.u.).
Die Richtlinie im Original
Positionspapier des DFV
Stellungnahme der Fachgruppe Feuerwehr von verdi

________________________________________________
Es wäre schön, wenn die Menschen sich so benehmen würden, als seien wir alle aufeinander angewiesen.

 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org