Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 262 mal aufgerufen
 Dienstgestaltung
eelser Offline

Pressewart FW SG Hemmoor (real)




Beiträge: 1.838

26.02.2015 14:20
VU klemm Antworten

Eine Person ist bei einem Verkehrsunfall eingeklemmt.

Am 11. Januar 2015 bekam der Fahrer einen Blackout am Steuer seines Fahrzeugs. Er fuhr direkt mit der Fahrerseite bei 60 km/h in einem Pfahl. Dabei brach er sich den rechten Arm, den Oberschenkelknochen, beide Kniescheiben und beide Knöchel. Wir waren für eine größere Operation in Victoria , Nach einer größeren Operation verbrachte er einen Monat im Krankenhaus und ist auf dem Wege der Besserung, er war nicht betrunken und stand nicht unter Drogeneinfluss

Der innere Retter kümmert sich um den Verunfallten und die Einsatzkräfte befreien den Patienten aus seiner misslichen Lage - so weit so gut. Die Sicht von außen haben Feuerwehrleute zig Male beim Übungsdienst erlebt. Das folgende Video erlaubt eine zugegebenermaßen verstörenden aber dann doch lehrreichen Blick ins Innere - der Verunfallte aus der Lage oben hat sich selbst mit dem Smartphone bei der Rettung aufgenommen.

Wie wirkt die Rettung auf den Verunfallten?
Welche Endrücke bekommt er?
Wie sieht es mit der offensichtlichen Blendung aus?
Wie sieht sein Schutz aus?

Alles Dinge, die wir für die Ausbildung nutzen und damit auch die menschliche Seite der Rettung zeigen können.

________________________________________________
Es wäre schön, wenn die Menschen sich so benehmen würden, als seien wir alle aufeinander angewiesen.

 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org