Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 422 mal aufgerufen
 Quasselecke
lulatsch Offline

organisatorische(r) Leiter(in) "Chaos"


Beiträge: 211

14.04.2005 13:01
Notfallfax antworten

moin

in immer mehr landkreisen ist es möglich einen notruf per fax an die leitstelle zu senden.
Dies ist vor allem für gehörlose menschen etc sehr hilfreich, um schnell hilfe zu holen.

meine frage jetzt: ist dieses bei uns im landkreis auch möglich?

Gruß der lulatsch

Sprinter ( Gast )
Beiträge:

14.04.2005 17:45
#2 RE:Notfallfax antworten

Hallo!
also Fax oder email ist in der heutigen Zeit wohl kein Problem mehr. Nur möchte ich die Gesichter mal sehen wenn es ankommt! Ich wäre Verdutzt , aber würde es ernst nehmen: Frage geht wohl eindeutig an einen Disponenten in Cuxhaven!!!


Gruß Sprinter

klopfer Offline

Moderator


Beiträge: 1.138

14.04.2005 18:46
#3 RE:Notfallfax antworten

Fax kenne ich auch schon lange als Variante für Gehörlose und Stumme, bei vielen Feuerwehren kann man sich auch Vordrucke runterladen. E-mail halte ich für problematisch, da der Abruf zeitverzögert erfolgt und der Absender nicht nachvollziehbar ist. ICQ o.ä. sowie ein Chatroom werden aus letztem Grunde wohl auch ausscheiden.
Ist es aber möglich eine SMS an die 112 zu schicken, denn der Service existiert auch im Festnetz? Während ein Fax meißt nicht tragbar ist, stellt das Handy einen portablen Weg für den Notruf dar.

Carl Philipp Wrede
-alles meine Meinung-

FünfTonGeber ( Gast )
Beiträge:

14.04.2005 18:49
#4 RE:Notfallfax antworten

Nabend,

in Bezug auf den Disponenten in Cuxhaven, kann ich nur sagen, klappt das mit dem Fax hervorragend. Es wird prompt bearbeitet und vor allem als Rückantowrt gesendet!!! Zumindest in der FEL des LK. Selbst probiert....

Gruß
FünfTonGeber

lulatsch Offline

organisatorische(r) Leiter(in) "Chaos"


Beiträge: 211

14.04.2005 18:56
#5 RE:Notfallfax antworten

um ein fax in die leitstelle faxen zu können benötige ich dann welche nummer?

geht das auch über 112 oder muss man dann die dienstnummer vom faxgerät nehmen?

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

14.04.2005 19:45
#6 RE:Notfallfax antworten

und Anschlußfrage: Woher kennt die bedürftige Öffentlichkeit (Gehörlose) die Faxnummer?

Blaulicht



_______________________________________________________________________________________________
Der Admin stellt manche Fragen nur zur Belebung der Diskussion.

FünfTonGeber ( Gast )
Beiträge:

14.04.2005 20:34
#7 RE:Notfallfax antworten

Nabend,

die Nummern sind bei den Organisationen oder Häusern einschlägig bekannt. Werden bei der Installation der Geräte mit angegeben. Ansonsten einfach mal bei der zuständigen leitstelle anfragen. Die geben bestimmt gerne Auskunft...
FünfTonGeber

Poli Offline

Moderator



Beiträge: 3.290

15.04.2005 07:41
#8 RE:Notfallfax antworten

Hallo lulatsch,

Faxe an die Notrufnummern, ob 110 oder 112, zu senden, ist nicht möglich!


Poli

Tastenflyer Offline




Beiträge: 138

15.04.2005 07:49
#9 RE:Notfallfax antworten

Guten Morgen Poli

Leider muß ich dich berichtigen, in Brhv. ist das Senden eines Notfallfaxes an die Nummer 112 möglich.
Wird bei Eingang der Meldung INTERN auf das Fax umgeleitet, da man
den Empfang eines Faxes am Rufton erkennt; klappt hervorragend.

Offiziel aber ,sagt die T......... sei dieses "leider" nicht möglich.

MFG
Wo kein Feuer wär - gibst keine Feuerwehr!

Poli Offline

Moderator



Beiträge: 3.290

15.04.2005 20:19
#10 RE:Notfallfax antworten

Hi zusammen!

Ich sagte es schon mehrfach, und wiederhole mich gerne: " Man lernt nie aus!" Danke für diesen Hinweis. Kann man eventuelle beim Aufbau unserer ELS als Verbesserungsvorschlag anbringen!


Poli

 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org