Unsere Empfehlungen: Interessantes im Web
 Registrierte Mitglieder können schreiben und mehr Beiträge lesen - Klicken Sie hier um sich kostenlos bei Blaulicht-Cuxhaven zu registrieren.

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Übersicht Suche login online Links Impressum
Gäste können sich hier registrieren
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 909 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 
einsatzrelevante Wetterwarnungen
Seiten 1 | 2
Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

03.07.2005 11:05
Unwetter am 04.07.??? antworten

Vom DWD:

In Antwort auf:
Morgen folgt von Westen her eine intensive Gewitterfront, an der es
besonders im Westen und Norden zu Starkniederschlägen um 30 Liter pro
Quadratmeter in 6 Stunden sowie Hagel und Böen der Stärken Bft 10 oder
11 (90 bis über 100 km/ h) kommen kann.



Blaulicht



_______________________________________________________________________________________________
Der Admin stellt manche Fragen nur zur Belebung der Diskussion.

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

03.07.2005 13:26
#2 RE:Unwetter am 04.07.??? antworten

Hallo,

ja, Unwetter sind morgen möglich. Wir werden sehen was passieren wird oder ob wir verschont werden.


Gruss vom


HEINZ

gelöschter User ( gelöscht )
Beiträge:

03.07.2005 16:02
#3 RE:Unwetter am 04.07.??? antworten

Möglich, aber anscheinend ja noch nicht so wahrscheinlich:

In Antwort auf:
WARNLAGEBERICHT für
SCHLESWIG-HOLSTEIN, HAMBURG, NIEDERSACHSEN und BREMEN

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 03.07.2005, 16:00 Uhr

Aktuell keine Warnung, morgen möglicherweise unwetterartige Gewitter

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE
bis Montag, 04.07.2005, 16:00 Uhr:

Eine schwache Front überquert heute Norddeutschland. mit ihr sind
Schauer verbunden, mögliche, wohl nicht schwere Gewitter sind nicht
auszuschließen, sind aber für eine diesbezügliche Warnung noch nicht
wahrscheinlich genug. Zur Nacht setzt sich schwacher
Zwischenhocheinfluss durch.
Morgen folgt von Westen her eine intensive Gewitterfront und es kann
angenommen werden, dass es besonders im Westen und Norden zu sehr hohen
Starkniederschlägen sowie Hagel und sehr heftigen Windböen kommen kann.

Nächste Aktualisierung: spätestens Sonntag, 03.07.2005, 22:00 Uhr


Quelle: http://www.dwd.de/

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

03.07.2005 18:55
#4 RE:Unwetter am 04.07.??? antworten

Hallo,

habe gerade erfahren das am morgigen Montag die schlimmsten Unwetter seit mehreren Jahren auf Deutschland zukommen könnten. Diese Entwicklung scheint sich wohl abzuzeichnen. Eine konkrete Lagemeldung ist aber noch zu unsicher.

Dabei soll es sich um inoffiezielle Aussagen vom DWD und Skywarn Deutschland handeln.


Gruss vom

HEINZ

Eisberg Offline

Tornado-Fotograf


Beiträge: 504

04.07.2005 08:30
#5 RE:Unwetter am 04.07.??? antworten

Moin Heinz,

dann könnte es ja ähnlich zugehen wie am 01.08.2002! Wo alle 14 Wehren der St.Cuxhaven, DLRG und THW sich die Nacht durch die Fluten gekämpft haben. Zum Glück haben wir nicht seit mehreren Tagen stärkeren Westwind und die Slippen dürften geöffnet sein, so das, dass Wasser in die Elbe kann!
Sieht im Augenblick auf dem Radar noch ganz friedlich aus, stärkere Echos nur an der Holländischen Grenze und das ganze NNW ziehend!

Gruß
Eisberg

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

04.07.2005 09:44
#6 RE:Unwetter am 04.07.??? antworten

Hallo Eisberg,

ja 2002 war schlimm. In unserer Strasse stand das Wasser einen halben Meter hoch. Unsere Nachbarn haben sich daraufhin erstmal 20 Sandsäcke besorgt. Bei meinen Schwiegereltern ist der Keller abgesoffen und die Feuerwehr kam nach 2 Stunden zum lenzen vorbei.

Die Lage war 2 Jahre vorher aber noch dramatischer für Stadt und Landkreis. Dort herrschte seit mehreren Tagen im Mittel BFT 8, die Vorfluter konnten nicht über die Sieltore an den Schöpfwerken entwässern, da selbst das Niedrigwasser auf Höhe des MTHw auflief. Dazu noch tagelanger extremer Dauerregen. Damals drohte die Trinkwasserversorgung in Cuxhaven zusammenzubrechern, da das Einzugsgebiet des Wasserwerkes akut überflutungsgefährdet war. Die Innenstadt drohte über den Schleusenpriel komplett abzusaufen. Man hatte dann eine Rohrleitungsbrücke über die B73 ins Hafenbecken gebaut um die Pumpenleistung zu erhöhen. Die Katstrophenstäbe von Stadt und LK traten zusammen und hatten Katastrophenvoralarm ausgelöst. Die Bundeswehr stand mit 200 Soldaten in Bereitschaft. Zum Glück hatte es dann aufgehört zu regnen, dass sich die Lage dann allmählich entspannen konnte.

Das Fazit damals: Es war für die Stadt das grösste Hochwasserereignis seit der Sturmflut vom 3. Januar 1976. Nur mit einem Unterschied. Diesmal ist die Stadt nicht von der Nordsee aus abgesoffen sondern vom Hinterland aus. Einmalig in der Stadtgeschichte.

Und das ist halt das Problem in Cuxhaven. Wenn die Sieltore sich aufgrund von Hochwasser oder Sturmes nicht öffnen lassen laufen die Vorfluter voll, das Kanalsystem kann nicht entwässern und die Leute saufen ab. So extrem das selbst das Wasser durch die Toilletten ins Haus kommt, wie 2002 und die Rückstauklappen im Kanal nicht viel gebracht haben. Wenn die Sieltore dann wieder aufgehen ist der ganze Spuck auf einmal vorüber.

Aber mit so einem Ereigniss werden wir heute wohl nicht zu rechnen haben. Das ist doch sehr unwahrscheinlich.

Die Front soll ab 12 Uhr heute von Holland er auftauchen. Soll sich nach Osten hin relativ schnell abschwächen. In Cuxhaven würden wir die Front wohl schon in abgeschwächter Form wohl am späten Nachmittag oder frühen Abend zu spüren bekommen. Mit den höchsten Windstärken wird in Bayern und Baden - Württemberg gerechnet.

Nach der aktuellen Lage sehe ich für die Feuerwehren in Stadt und LK bis jetzt kein vermutetes grösseres Einsatzaufkommen wegen des Gewitters. Aber das kann sich immer noch kurzfrsitig ändern.


Gruss vom

HEINZ

Mini-FFD ( Gast )
Beiträge:

04.07.2005 11:06
#7 RE:Unwetter am 04.07.??? antworten

Moin moin,

also ich persönlich habe ja immer den Eindruck als würden solche Unwetter, die groß und dramatisch angekündigt werden, dann lange nicht so schlimm und so heftig eintreten.

Naja, wir werden´s sehen und können´s nicht ändern.

Schönen Tach noch, Mini

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

04.07.2005 11:39
#8 RE:Unwetter am 04.07.??? antworten

Hallo Mini,

diesen Eindruck habe auch ich oft gewonnen. Ich kann mich noch gut daran erinnern wie oft in den letzten 15 Jahren für den Raum Cuxhaven Unwetterwarnung gegeben wurde und dann kam überhaupt nichts.

Und die Unwetter, die nicht gross angekündigt wurden, waren dann meistens die schlimmsten bei uns im Landkreis.


Gruss vom

HEINZ

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

04.07.2005 15:43
#9 RE:Unwetter am 04.07.??? antworten

Hallo,

es sieht nicht danach aus das der LK heute ein Unwetter abkriegt. Die Front schächt sich zur Zeit ab. Das was davon dann noch übrig ist wird gegen 19 bis 20 Uhr den Bereich Cuxhaven Hamburg erreichen. Ausser ein bisschen Regen wird da wohl nicht viel passieren. Eine Unwetterwarnung wird es sehr wahrscheinlich nicht mehr geben.


Gruss vom

HEINZ

Funki ( Gast )
Beiträge:

04.07.2005 20:57
#10 RE:Unwetter am 04.07.??? antworten

So wie das "Unwetter" im Moment ist , ist es richtig toll. Es regnet sehr schön und langsam vor sich hin. Der Garten benötigt dieses Wasser dringend. Der Rasen kann endlich wieder grün werden und was ganz Toll ist die Luft ist wieder schön sauber und es riecht richtig schön frisch draußen. Einfach genial solch ein "Unwetter"
Wie schon vom Vorgänger geschrieben meistens wird alles sehr dramatisch angekündigt alles wird wild gemacht und dann kommt es anders wie es eigentlich angekündigt wurde. Gott sei Dank auch denn können wir wenigsten ruhig schlafen ohne Keller lentzen usw. Hat doch auch was für sich.

Seiten 1 | 2
«« 15.07.2005
 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org


Kleinkläranlagen | Hundeführerschein | Dominosteine zum Bau einer Ratterbahn | Kohlsuppe | Förderverein gründen

Feuerwehr-Forum

Blaulicht-Cuxhaven.de ist kein Feuerwehr-Forum wie jedes andere.
Ursprünglich war dieses Forum als regionales Feuerwehr-Forum für Angehörige von Feuerwehren im Landkreis Cuxhaven gedacht.
Schnell weitete sich der Mitgliederstamm auf Angehörige von Polizei, Rettungsdiensten und anderen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) aus. Es liegt in der Natur der Sache, dass die Feuerwehr über deutlich mehr Personal verfügt als alle anderen Organisationen. Daher wird es wohl auch niemand übel nehmen wenn wir hier weiter von einem Feuerwehr-Forum sprechen.

Dieses einst als regionales Feuerwehr-Forum geborene Fachportal hat sich heute längst über die Kreisgrenze des cuxhavener Bereiches einen Namen als Feuerwehr-Forum gemacht, welches nicht zuletzt durch die Themenvielfalt für Einsatzkräfte im gesamten Bundesgebiet von Interesse ist.

Da Einsatzkräfte manchmal Dinge und Situationen zu besprechen haben, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind, gibt es in diesem Feuerwehr-Forum einen BOS-Bereich. Hierzu haben nur Personen eine Leseberechtigung, welche sich dem Admin gegenüber per Dienstausweis oder vergleichbarem Dokument als im Landkreis Cuxhaven tätige Einsatzkraft identifiziert haben.

Für den Rettungsdienst gibt es einen weiteren internen Bereich. Hier haben nur Mitglieder des Rettungsdienstes Zugriff und (obwohl wir ein Feuerwehr-Forum sind) von der Feuerwehr nur Führungskräfte.

Zahnräder und Zahnrad | Signalruf