Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 2.112 mal aufgerufen
 
einsatzrelevante Wetterwarnungen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Friedrich Offline

Administrator

Beiträge: 3.963

28.03.2006 10:15
#21 RE: Aktuelle starke Gewitterwarnung für Cux am 27.03.06 Antworten

Moin Heinz,

In Antwort auf:
Dann sollen sie lieber einmal zuviel warnen anstatt zu wenig

Aber glaubst Du nicht auch, das der DWD an Vertrauen verliert, wenn er jedesmal warnt und nichts passiert?

Wenn bei uns an die Wache ein Warn-Fax vom DWD kommt, sagen alle, das nichts passiert! Nur wenn kein Fax kommt, ist die Wahrscheinlichkeit, das es piept, gegeben! Und es stimmt fast immer!


Gruß Friedrich

Friedrich Offline

Administrator

Beiträge: 3.963

28.03.2006 10:21
#22 RE: Aktuelle starke Gewitterwarnung für Cux am 27.03.06 Antworten

Nochmal Moin,

hier der Link zur Feuerwehr Hamburg, sind einige Bilder, die ganz interessant sein könnten!

http://www.feuerwehr-hamburg.de/aktuelles/show.php?id=1111


Gruß Friedrich

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

28.03.2006 10:29
#23 RE: Aktuelle starke Gewitterwarnung für Cux am 27.03.06 Antworten

Hallo Friedrich,

das ist dann natürlich möglich, dass innerhalb der Bevölkerung soetwas wie Abstumpfungserscheinungen durch zu vieles warnen passiert.

Bei mir war es auch eine zeitlang mal so wie bei euch an der Wache. Da habe ich bei fast jeder Unwetterwarnung vom DWD gesagt da kommt nichts.

Es soll ja demnächst besser werden; durch die neuen Wettersatelliten.

Trotzdem bin ich der Meinung, da eine Tornadoentwicklung möglich war, hätte man warnen müssen. Ob er nun Eintritt oder nicht. Tornados sind die in Deutschland gefährlichste Wettererscheinung.

Besonders im Hochbau wären bei solcher rechtzeitigen Warnung alle arbeiten gesetzlich verboten gewesen. Für diesen Berufszweig sind Warnungen, auch wenn sie nicht eintreten sollten, lebenswichtig wie wir ja nun in Hamburg leider gesehen haben.

Ich denke mal das heute und den nächsten Tagen innerhlab des DWD darüber sehr stark diskutiert wird. Kann natürlich sein, dass diese Diskussion auch wieder ein Herr Kachelmann anheizen wird der bei solchen Situationen immer öffentlich gerne ein Versagen des DWD andeutet. Aber dann auch nur wenn er recht hatte.


Viele Grüsse

HEINZ

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

28.03.2006 13:40
#24 RE: Aktuelle starke Gewitterwarnung für Cux am 27.03.06 Antworten

Hallo zusammen,

Nach einem Bericht von NDR 90,3 aus Hamburg gab es ganz kurz zuvor doch eine Unwetterwarnung des DWD. Nach Angaben des Senders soll sie aber zu spät gekommen sein.

Auch ich habe auf der Seite des DWD keine Unwetterwarnung für Hamburg gesehen.


HEINZ

Friedrich Offline

Administrator

Beiträge: 3.963

28.03.2006 14:33
#25 RE: Aktuelle starke Gewitterwarnung für Cux am 27.03.06 Antworten

Moinsen,

eigentlich können die Hamburger von "Glück" reden, das der Tornado nur Harburg getroffen hat! Nicht auszudenken, wenn der Tornado den Hamburger DOM getroffen hätte!


Gruß Friedrich

Dobs ( Gast )
Beiträge:

28.03.2006 15:22
#26 RE: Aktuelle starke Gewitterwarnung für Cux am 27.03.06 Antworten

Ja Friedrich da gebe ich Dir Recht. Das wäre eine Katastrophe geworden bestimmt mit vielen Toten.


Poli Offline

Moderator



Beiträge: 3.290

28.03.2006 17:47
#27 RE: Aktuelle starke Gewitterwarnung für Cux am 27.03.06 Antworten
Hallo zusammen!

ich habe heute Nachmittag ein Interview auf N3 gesehen. Dort wurde ein Mitarbeiter des DWD u.a. auch zu der Möglichkeit der rechtzeitigen Vorwarnung angesprochen. Er gab an, dass eine Vorwarnung nicht möglich gewesen wäre, da sich eine derartige Wetterlage, wie gestern in Hamburg, innerhalb von 2 bis 3 Minuten entwickeln würde. Innerhalb einer so kurzen Zeit sei dem entsprechend keine Vorwarnung seitens des DWD mehr möglich gewesen!

MfG


Poli

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

28.03.2006 18:01
#28 RE: Aktuelle starke Gewitterwarnung für Cux am 27.03.06 Antworten
Hallo zusammen,

aus der Zelle sind im Raum Oldenburg, in der Wesermarsch und bei Bremerhavne/Bremen mehrere Tornados entstanden. Die Tornadogefahr war also gegeben. Aufgrund dieser Entwicklung hätte der DWD die Gebiete östlich davon vorsichtshalber warnen müssen. Man kann nicht LK genau vor einem Tornado warnen. Man kann aber warnen, dass lokale Tornado Gefahr im Bereich von Gewittern mit Windgeschwindigkeiten in Orkanstärke besteht. Das hätte er machen müssen. Der Verdacht liegt nämlich nahe das es in Hamburg die gleiche Superzelle gewesen ist die weiter westlich die Tornados hervorgebracht hatte.

In vergangenen Jahren hatte der DWD dieses auch teilweis manchmal gemacht. Anscheinend hatte man für Ende März nicht mit einer solchen massiven Lage gerechnet. Denn solche Wirbelstürme sind auch für Experten im März mehr als ungewöhnlich.

Ich bin mir ziemlich sicher wenn es Juni gewesen wäre hätte der DWD gewarnt nach auftreten der Tornados in Oldenburg und der Wesermarsch.
Im Fernsehen hat der DWD ja selbst zugegeben, dass eine Wetterlage gestern in Norddeutschland bestand die vertsärkt Tornados hervorbingen konnte.

Und warum wurde dann nicht nach dem ersten Auftreten der ersten Tornados die Gebiete weiter ölstlich gewarnt?

Da wird denke ich noch viel in den nächsten Tagen diskutiert werden.


Viele Grüsse

HEINZ

kleinesLicht Offline



Beiträge: 61

28.03.2006 18:37
#29 RE: Aktuelle starke Gewitterwarnung für Cux am 27.03.06 Antworten

Hallo Heinz,

habe mal ne Frage an dich als Wetterexperten, natürlich auch an alle anderen im Forum.
Täuscht es oder treten solche Tornados verstärkt in der Norddeutschen Tiefebene auf. Wenn ich jetzt mal so zurück überlege fallen mir aufn Schlag mehrere Tornados der letzten Jahren ein. Denke da nur an den jetzt,sowohl Hamburg als auch Oldenburg und die Wesermarsch. Letztes Jahr hatten wir schwere Verwüstungen nach einem Tornado bei Bremervörde. Das Jahr davor war ein Tornado in Assel bei Drochtersen und vor einigen Jahren war auch mal ein heftiger in Buchholz in der Nordheide. Auf einer anderen Internetseite habe ich mal von einem richtig starken Tornado in der Gegend um Stotel gelesen,dieser liegt allerdings schon einige Jahrzehnte zurück. Liegt das nur dadran das die Berichterstattung der Medien hier natürlich stärker ist als vielleicht bei einem Tornado im süddeutschen Raum oder ist es hier tatsächlich mehr als in anderen Teilen Deutschlands? Und wenn ja, wodran liegt das denn ?
Schönen Dank schonmal.

Gruß
kleinesLicht

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

28.03.2006 19:16
#30 RE: Aktuelle starke Gewitterwarnung für Cux am 27.03.06 Antworten

Hallo kleines Licht,

da täuscht du dich nicht. Bei uns in Norddeutschland ist die Wahrscheinlichket, dass hier Tornados entstehen von ganz Deutschland am grössten. Das ist wissenschaftlich erwiesen. Da hängst hier auch mit der geologischen Struktur Noddeutschlands zusammen. Hier können leichter Tornados enstehen als im übrigen Bundesgebiet.

Wenn man sich die Häufigkeitsverteilung des DWD in Sachen Tornado ansieht erkennt man in einer speziellen Karte genau den Schwerpunkt im Norddeutschen Raum.

Es gibt ja solche Gebiete auch in den USA.

Die grösste Gefahr vor Tornados innerhalb schwerer Gewitter besteht in den Monaten Juni und Juli.

Hoffe dir weitergeholfen zu haben.

Viele Grüsse

HEINZ

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org