Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 46 Antworten
und wurde 2.592 mal aufgerufen
 
einsatzrelevante Wetterwarnungen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

25.06.2006 14:17
Schwere Unwetter am 25.06./26.06. möglich!!! Antworten
Hallo zusammen,

kaum wird es wieder wärmer und schwüler steigt die Unwettergefahr an.

Über Deutschland wird sich ein sehr hohes Unwetterpotential entwicklen.

Eisberg, die kannst dein Fotoaparat schon mal klarmachen.

Am späten Abend des 25.06.06 sowie in der Nacht und den ganzen Montag hinweg sind auch bei uns im Nordwesten schwere grossflächige Unwettercluster möglich.

Es besteht auch die Gefahr von Super- bzw. Multizellen mit erhöhter Tornadogefahr.

In diesen Zellen sind verbreitet schwere Gewitter mit grosskörnigem Hagel, dabei ist sogar ein Hagelunwetter wie in Leipzig, Sturzflutregen und schwere Sturmböen über 10 Bft möglich.

Wo genau diese Unwetter auftreten kann bei Gewittern immer erst kurz vorher vorausgesagt werden.

Es gibt dabei zwei Möglichkeiten. Entweder trifft es den LK Cuxhaven überhaupt nicht oder ihn trifft das mit voller Härte.

Wir werden es sehen.

Die aktuelle Wetterlage der UWZ:

AKTUELLE WETTERLAGE

An der Ostseite eines Gewittertiefs über Frankreich wird sehr warme Subtropikluft nach Mitteleuropa gelenkt. In ihr muss zunächst nur vereinzelt, am Nachmittag und Abend dann vor allem über dem westlichen Deutschland verbreitet mit teils schweren Gewittern gerechnet werden, die oft Unwettercharakter annehmen und auch in der Nacht andauern. Dabei sind lokal große Regenmengen, Hagel und Sturmböen zu erwarten, im Nordwesten sind auch Tornados nicht ausgeschlossen. Im Osten und Südosten sind die Gewitter zunächst selten und das Unwetterrisiko bleibt noch gering.

Hier die Vorwarnung der UWZ für Hamburg und Niedersachsen:

Vorwarnung: Sonntagnachmittag vereinzelt, Nacht zum Montag vermehrt Gewitter
Gültig vom 25.06. 14:00Uhr bis 26.06. 23:30Uhr

Ab Sonntagnachmittag sind zunächst vereinzelt, abends und in der Nacht zum Montag dann vermehrt teils heftige Gewitter mit Starkregen, lokalem Hagel und teils schweren Sturmböen möglich. - Achtung: Das zu erwartende Unwetterpotenzial ist groß, doch ist die genaue Zugbahn des sich entwickelnden Gewittertiefs derzeit noch nicht absehbar! - Bitte achten Sie auf weitere Konkretisierungen unserer Warnungen! - uwz/jv

Viele Grüsse

HEINZ

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

25.06.2006 14:55
#2 RE: Schwere Unwetter am 25.06./26.06. möglich!!! Antworten

Hallo,

der DWD hat gerade für NRW eine amtliche Tornadowarnung ausgegeben.


HEINZ

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

25.06.2006 17:43
#3 RE: Schwere Unwetter am 25.06./26.06. möglich!!! Antworten

Aktuell ist auf dem Regenradar südlich von BHV eine Gewitterzelle zu sehen, welche momentan genau auf unseren Landkreis zu zieht.

Dahinter (bestimmt 1,5 Stunden Abstand ist eine sehr breite Gewitterfront auf uns im Anmarsch.

Bin mal gespannt wie sich das die nächsten Stunden entwickelt.

Blaulicht

gelöschter User ( gelöscht )
Beiträge:

25.06.2006 17:44
#4 RE: Schwere Unwetter am 25.06./26.06. möglich!!! Antworten

Also bei uns nieselt das gerade mal ein bisschen...

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

25.06.2006 17:59
#5 RE: Schwere Unwetter am 25.06./26.06. möglich!!! Antworten
Momentan ist es schwer zu sagen ob dieser grosse und intensive Gewittercluster unseren LK erreicht. Möglich wäre es schon. Aber es ist noch verfrüht es zu sagen.

Darin scheint es richtig abzugehen. Die UWZ warnt violett im westlichen Niedersachsen.

Auch der DWD hat für das westliche Niedersachsen nun eine amtliche Unwetterwarnung rausgeben vor der Gefahr Starkregen, extremer Hagelschlag, Böen von 115 km/h und Tornado.

Nach ersten Augenzeugenberichten soll es extremen Hagel geben bzw. sinflutartig regnen.

Falls diese Superzelle das Cuxland erreicht wird es bestimmt etliche Einsätze geben.

Warten wir mal ab.

P.S: Die Server vom DWD und UWZ brechen bereits aufgrund des hohen Traffic zusammen. Jeder will wissen was los ist.

HEINZ

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

25.06.2006 18:37
#6 RE: Schwere Unwetter am 25.06./26.06. möglich!!! Antworten

So, die erste große Zelle hat ganz merkwürdig gedreht Richtung westen und wiederleicht zurück Richtung Süden.

Die wird uns wohl nicht treffen.

Blaulicht

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

25.06.2006 18:44
#7 RE: Schwere Unwetter am 25.06./26.06. möglich!!! Antworten


Amtliche UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREM GEWITTER mit ORKANARTIGEN BÖEN, HAGEL und HEFTIGEM STARKREGEN
für den Landkreis Cuxhaven

gültig von: Sonntag, 25.06.06, 19:30 Uhr
bis: Sonntag, 25.06.06, 22:30 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am: Sonntag, 25.06.06, 19:16 Uhr

Von Südwesten her aufziehende schwere Gewitter, dabei
einstündige Regenmengen um 30 l/qm, zudem Gefahr von Hagel und
orkanartigen Böen bis 115 km/h (Stärke 11) aus Südost bis Süd,
vereinzelt Tornados möglich.

DWD / RZ Hamburg=


Snüffelstück ( Gast )
Beiträge:

25.06.2006 18:45
#8 RE: Schwere Unwetter am 25.06./26.06. möglich!!! Antworten

wetten wir bleiben verschont!!



Bingo Offline



Beiträge: 220

25.06.2006 18:47
#9 RE: Schwere Unwetter am 25.06./26.06. möglich!!! Antworten

Also haben muß ich das heute nicht mehr nach so einem schwülen Tag. Das könnte noch Arbeit bedeuten.Aber vielleicht haben wir ja wieder Glück-gruß - Bingo

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

25.06.2006 18:47
#10 RE: Schwere Unwetter am 25.06./26.06. möglich!!! Antworten

Morgen ist ja auch noch ein Tag. Nach neuesten Prognosen werden die Unwetter bis Dienstag andauern.

Die schwersten Unwetter soll es dabei kommende Nacht im Nordwesten geben.

Da kriegen wir irgendwann bestimmt auch noch was ab.

Momentan müssen der LK Diepholz und Nienburg sehr heftig dran glauben.


HEINZ

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« 5.7.2006
 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org