Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 1.824 mal aufgerufen
 
einsatzrelevante Wetterwarnungen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

19.06.2006 11:59
Warnung für den 19.06. Antworten

Der DWD warnt indirekt für unseren Bereich

In Antwort auf:
Im weiteren Tagesveraluf ist dann in ganz Norddeutschland mit kräftigen
Schauern und Gewittern zu rechnen, lokale Unwetter sind nicht
auszuschliessen.

Bei Unwetterzentrale ist unser Landkreis auf gelb gestuft.

Auf dem Wetterradar kann man sehen, dass eine Gewitterfront von Westen auf uns zu zieht und ein größerer Unwetterbereich aus Süden in Richtung Norden zieht, möglicherweise aber östlich an uns vorbei.

Blaulicht

james ( Gast )
Beiträge:

19.06.2006 12:10
#2 RE: Warnung für den 19.06. Antworten

und wann knallt es genau??

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

19.06.2006 12:17
#3 RE: Warnung für den 19.06. Antworten

Hallo zusammen,

hier die Vowarninformation des DWD für Niedersachsen:

WARNLAGEBERICHT für
NIEDERSACHSEN und BREMEN

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Montag, 19.06.2006, 10:14 Uhr

Von Südwesten zunehmende Gewitterbereitschaft, tagsüber vermehrt Gewitter,
lokale Unwetter besonders südlich der Elbe möglich.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE
bis Dienstag, 20.06.2006, 10:00 Uhr

Im Bereich geringer Luftdruckgegensätze wird sehr warme und zunehmend
schwüle Luft aus südlichen Breiten nach Norddeutschland gelenkt.

Zunächst sind in den südlichen Landesteilen vereinzelt Gewitter möglich.
Ansonsten bleibt es noch gewitterfrei.

Im weiteren Tagesveraluf ist dann in ganz Norddeutschland mit kräftigen
Schauern und Gewittern zu rechnen, lokale Unwetter sind nicht
auszuschliessen.

In der Nacht zum Dienstag lassen Schauer und Gewitter nach.


Dies ist ein erster Hinweis auf erwartetes Unwetter.
Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen.
Bitte verfolgen Sie die Wettervorhersagen und Warnungen mit besonderer Aufmerksamkeit.

DWD / RZ Hamburg =
=

Ich persönlich rechne diesmal, dass die Gewitter wohl auch den LK Cuxhaven erreichen werden.

Ob Unwetter dabei sein werden ist allerdings schwer zu sagen. Das Unwetterpotential über Deutschland ist aber geringer als noch vor ein paar Tagen.

Die beobachteten Gewitter aktuell über NRW haben eine sehr geringe Blitzaktivität. Die Hauptunwettergefahr soll in der Möglichkeit von grosskörnigen Hagel > 3 cm und starke Fallböenwinde bestehen. Die Gewitter werden sich an einer Front bilden, die von West nach Ost ziehen wird. Wie auch bereits von Blaulicht beobachtet wurde.

Auch muss kurzfristig mit sehr intensiven Niederschlägen gerechnet werden. Eine erhöhte Tornadogefahr sehe ich nicht, da die nötigen Faktoren dafür, wie z. B. Scherung nur schwach ausgeprägt sind.


Viele Grüsse

HEINZ


diech Offline



Beiträge: 884

19.06.2006 12:22
#4 RE: Warnung für den 19.06. Antworten

Hallo Leute!Die landwirtschaft könnte ein wenig Regen gebrauchen!Mich würde es auch interessieren wanns ungefähr losgeht,wo ist Heinz!?

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

19.06.2006 12:30
#5 RE: Warnung für den 19.06. Antworten
Auf dem Wetterradar ist eine sehr ausgeprägte Unwetterfront über NRW und Hessen zu sehen. Diese Front wird in den nächsten Stunden mit Starkniederschlägen das südliche und südöstliche Niedersachsen erreichen. Innerhalb dieser Front ist mit Hagel und Starkniederschlag biz zu 40 Liter/qm2 zu rechnen.Es wird in dieser Front weiterhin mit einer Intensivierung gerechnet. Für die nächsten Stunden werden mit grosser sicherheit die Unwetterwarnungen für NRW und Hessen auch auf das südliche Niedersachsen ausgedehnt werden müssen.

Eine weitere Front hat sich über den Niederlanden gebildet. Sie hat noch kein Unwettercharackter erreicht. Diese Front wird wohl am späten Nachmittag das Cuxland,vielleicht auch nur das südliche Cuxland, erreichen. Eine Inetensivierung wurde noch nicht beoabachtet ist aber im Bereich des möglichen. Sie erreicht aber bis jede keine Unwetterwarnstufe.

So, das war erstmal ein kleiner Überblick.

Ach ja, noch etwas zum Regen in der Landwirtschaft. Im südlichen Niedersachsen gab es in den letzten Tagen eine Menge Regen. Hier fielen teilweise bis zu 40 Liter/qm2. Dort ist der Boden feucht genug. Im Norden kann es da natürlich schon anders aussehen.


HEINZ

diech Offline



Beiträge: 884

19.06.2006 12:35
#6 RE: Warnung für den 19.06. Antworten

DankeHeinz,gut das Wir Dich hier haben!Bis dann Gruß Diech

Mini-FFD ( Gast )
Beiträge:

19.06.2006 12:42
#7 RE: Warnung für den 19.06. Antworten

Moin moin,

zur Zeit entwickelt sich über dem Niederländisch/Deutschen Grenzgebiet eine weitere Gewitterfront. Ein Unwetterpotential ist zu vermuten.



Gruß
Mini

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

19.06.2006 13:09
#8 RE: Warnung für den 19.06. Antworten

Die Front von den Niederlanden schwächt sich ab und wird möglicherweise an das Cuxland vorbeiziehen in nördlicher Richtung. Möglicherweise wird die Sadt Cuxhaven noch überquert.

So sieht es derzeit aus.


HEINZ

Snüffelstück ( Gast )
Beiträge:

19.06.2006 13:15
#9 RE: Warnung für den 19.06. Antworten

Das ist echt schlecht!

wir brauchen hier echt mal Regen!



Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

19.06.2006 13:29
#10 RE: Warnung für den 19.06. Antworten
Hallo Snüffelstück,

extremer Starkregen oder Hagel innerhalb schwerer Gewitter ist für die Landwirtschaft auch nicht gut. Davon fliesst das meiste oberflächlich ab, schadet eher den Pflanzen, dem Getreide oder der Saat. Ausserdem kann es zusätzlich noch zu Bodenerosionen kommen und die Pflanzen können durch Starkregen oder Hagel zerschlagen werden.

Was die Landwirtschaft im Cuxland braucht ist ein ein 24 stündiger Landregen. Der schadet den Pflanzen nicht und kann in die Tiefe des Bodens eindringen und ihn gut durchwässern.

Im übrigern kann ich dich ein bisschen beruhigen. In den nächsten Tagen wird das Wetter im nördlichen Niedersachsen unbeständiger, da sich ein Sturmtief von den britischen Inseln her nähert. So sind auch immer mal wieder ein paar Regenfälle drin.

Viele Grüsse

HEINZ

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org