Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 1.746 mal aufgerufen
 Quasselecke
Seiten 1 | 2 | 3
Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

20.02.2007 11:05
Stadt Cuxhaven steht kurz vor bedeutender Schwerindustrieansiedlung Antworten
Hallo zusammen,

zum Ersten Mal in der noch jungen Stadtgeschichte Cuxhavens wird die Stadt wohl Standort für Grossindustrie werden.

Europas grösster Stahlhersteller für Offshore Anlagen will sich in Cuxhaven ansiedeln. Damit wird Cuxhaven zu einem Zentrum der Stahlindustrie in Deutschland.
Das Unternehemn ist bereits in Cuxhaven seit einiger Zeit gegründet worden und bereitet gerade die Ansiedlung vor. Nächste Woche sollen noch letzte Rahmenbedingungen mit dem Land Niedersachsen besprochen werden und dann sehr wahrscheinlich der Ansiedlungsvertrag im Beisein von Wirtschaftsminister Walter Hirche unterschrieben werden.

Damit wird die Stadt Cuxhaven führend in der europäischen Stahlverarbeitung für Offshore Anlagen werden.

Das Unternehmen schafft 600 neue Arbeitsplätze. Das ist ein der Stadt Cuxhaven ein jährlicher Kaufkraftzuwachs durch die gestiegene Bevölkerung von 30 Millionen Euro.
Das Unternehmen beabsichtigt sogar später weitere Produktionsfelder in Cuxhaven anzusiedeln und dadurch noch mehr Arbeitsplätze zu schaffen.

Aufgrund der Industrieansiedlung und des boomenden und bevortstehendes Hafenausbaus nach Osten hin(Liegeplatz 4; 5 bis 7 sollen später folgen; Cuxport-Terminal erhält dieses Jahr erstmals Containerbrücken) soll Cuxhaven noch dieses Jahr beim Land Niedersachsen vom Mittelzentrum zum "Mittelzentrum mit oberzentraler Bedeutung" aufgestuft werden. Damit darf die Stadt Cuxhaven dann erstmals oberzentrale Einrichtungen anbieten.

Viele Grüsse

HEINZ
behave1981 Offline




Beiträge: 212

20.02.2007 13:10
#2 RE: Stadt Cuxhaven steht kurz vor bedeutender Schwerindustrieansiedlung Antworten

moin,
na das ist doch mal was, woln wa mal hoffen das sie die arbeitspläte auch aus den regionalen rserven besetzen und nicht ihre leute mitbringen, bis denn

Mini-FFD ( Gast )
Beiträge:

20.02.2007 13:29
#3 RE: Stadt Cuxhaven steht kurz vor bedeutender Schwerindustrieansiedlung Antworten

Moin moin,

In Antwort auf:
Das Unternehmen schafft 600 neue Arbeitsplätze. Das ist ein der Stadt Cuxhaven ein jährlicher Kaufkraftzuwachs durch die gestiegene Bevölkerung von 30 Millionen Euro.


ich weiß ja nicht aus welchem Munde diese Äußerung stammt, aber ich denke dass man hier etwas zu optimistisch denkt.
-Wohnort in den umliegenden Gemeinden (Speckgürtel)-

Gruß
Mini



...und deshalb wohne ich hier! ;-))

malfred Offline




Beiträge: 317

20.02.2007 14:01
#4 RE: Stadt Cuxhaven steht kurz vor bedeutender Schwerindustrieansiedlung Antworten

Moin Moin,
nach den bisherigen Meldungen in der CN sind es doch Meldungen wie : Es sollen 600 Arbeitsplätze geschaffen werden, es wäre eine Kaufkraftsteigerung, es soll Produziert werden.
Bisher wurde nur ein Arbeitsplatz geschaffen und nicht mehr.
Selbstverständlich wäre es schön, wenn hier Arbeitsplätze geschaffen werden, aber hat CT 4 wirklich so viele neue Arbeitsplätze gebracht, wie vorher immer behauptet wurde?


Lesen gefährdet die Dummheit

mk10 Offline



Beiträge: 225

20.02.2007 14:23
#5 RE: Stadt Cuxhaven steht kurz vor bedeutender Schwerindustrieansiedlung Antworten

Moin erstmal
Ich denke auch, mann soll erst einmal abwarten
was da so passiert, es wurden in den letzten Jahren
schon mehr solcher versprechen geleistet.

Erst wenn alles in trocknen Tüchern ist u. es auch alles so klappt,
könnte man vielleicht zufrieden sein.
Mk10

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

20.02.2007 14:43
#6 RE: Stadt Cuxhaven steht kurz vor bedeutender Schwerindustrieansiedlung Antworten
In Antwort auf:
Erst wenn alles in trocknen Tüchern ist u. es auch alles so klappt,
könnte man vielleicht zufrieden sein.



Tja, die Entscheidung fällt diesen Monat. Eine Ansiedlung soll so gut wie perfekt sein heisst es.

Ein CT 4 kann natürlich nicht so viele Arbeitsplätze bringen wie ein Stalbetrieb. Das geht nur wenn sich die erhofften hafengebundenen Gewerbetriebe ansiedeln. Und wenn das nicht passiert bringt ein CT4 natürlich nicht die erwarteten Arbeitsplätze.
600 Arbeitspätze in Cuxhaven ist schon ein realer Wert. Ihr müsst bedenken, dass die Stahlindustrie in ihren Werken einen hohen Personalbedarf haben.
600 Arbeitsplätze bringen in etwa 1800 neue Einwohner, da man für einen Arbeistplatz drei neue Einwohner rechnet (Familie, Ehehefrau).
Was den Speckgürtel anbetrifft, wie Nordholz etc. profitieren nur von Häuslebauern. Es ist nicht zu erwaten, dass die neuen Arbeitskräfte gleich ein Haus bauen wollen bzw. kaufen sondern sich erstmal nach einer Mietwohnung umsehen.
Und da profitiert wiederum die Stadt Cuxhaven. Dort stehen 5000 Mietwohnungen leer.

Seht das also alles nicht so negativ. Die Chancen für eine Ansiedlung standen noch nie so gut wie zu diesen Tagen.

Viele Grüsse

HEINZ
Mini-FFD ( Gast )
Beiträge:

20.02.2007 14:48
#7 RE: Stadt Cuxhaven steht kurz vor bedeutender Schwerindustrieansiedlung Antworten

Moin Heinz,

Deine Worte in Gottes Ohr!

Gruß
Mini



...und deshalb wohne ich hier! ;-))

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

20.02.2007 14:50
#8 RE: Stadt Cuxhaven steht kurz vor bedeutender Schwerindustrieansiedlung Antworten

In Antwort auf:
600 Arbeitsplätze bringen in etwa 1800 neue Einwohner, da man für einen Arbeistplatz drei neue Einwohner rechnet (Familie, Ehehefrau).


Man geht also davon aus, dass sich in Cuxhaven und umzu keine geeigneten Arbeitskräfte finden, sondern alle kommen mit dem Betrieb nach Cuxhaven?

Blaulicht

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

20.02.2007 14:56
#9 RE: Stadt Cuxhaven steht kurz vor bedeutender Schwerindustrieansiedlung Antworten
Hallo Blaulicht,

falls es wirklich zur Ansiedlung kommt, sucht das Unternehmen Stahlfacharbeiter. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es diese Anzahl im Elbe-Weser Dreieck finden wird. Das Unternehmen bringt natürlich keine Arbeitskräfte mit sondern muss bundesweit nach Stahlfacharbeitern suchen.
So könnte es vielleicht für frühere Mitarbeiter des Bremer Vulkan eine Hoffnung auf neue Arbeit bestehen, wenn sie nicht schon in anderen Bereichen fündig geworden sind.

Von der Ansiedlung könnte die ganze Region profitieren. Ausbildungsplätze für unsere Jugend. Die Bauindustrie profitert davon, Zulieferbetriebe etc.

In den nächsten zehn Jahren könnte es es sogar in Cuxhaven aufgrund der Offshore Industrie 6000 neue Arbeitspätze geben. Das ist natürlich noch Zukunftsmusik. Da muss man erstmal abwarten. Das sind Zahlen die Plambeck vor mehr als einem Jahr mal gesagt hatte.


HEINZ
Mini-FFD ( Gast )
Beiträge:

20.02.2007 15:17
#10 RE: Stadt Cuxhaven steht kurz vor bedeutender Schwerindustrieansiedlung Antworten


Plambeck,

das sind doch die, die in 2005 ca. 140 Mitarbeitern gekündigt haben?! Oder?

Gruß
Mini



...und deshalb wohne ich hier! ;-))

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org