Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 2.680 mal aufgerufen
 Quasselecke
Seiten 1 | 2 | 3
eelser Offline

Pressewart FW SG Hemmoor (real)




Beiträge: 1.838

28.09.2011 15:00
#21 RE: Schneepflüge bald mit Blaulicht unterwegs? Antworten

Sollte das der erste Schritt in Richtung Blaulicht-Feudalismus nach russischem Vorbild werden?
http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,693564,00.html
http://www.youtube.com/watch?v=-RRdgG5kn...ayer_detailpage

________________________________________________
Es wäre schön, wenn die Menschen sich so benehmen würden, als seien wir alle aufeinander angewiesen.

Friedrich Offline

Administrator

Beiträge: 3.963

30.09.2011 11:25
#22 RE: Schneepflüge bald mit Blaulicht unterwegs? Antworten

Moin!

In dem Artikel steht, dass man mittels Blaulicht auch gegen die Fahrrichtung räumen will. Eine ein räumen entgegen der Fahrrichtung nur durch Blaulichter machbar ist, dann finde ich es in Ordnung. Natürlich dürfen rote Ampeln etc nicht überfahren werden. So meine ich zumindest.

______________
Gruß Friedrich



Niveau ist keine Handcreme!!

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

30.09.2011 12:47
#23 RE: Schneepflüge bald mit Blaulicht unterwegs? Antworten

Zitat von Friedrich
mittels Blaulicht auch gegen die Fahrrichtung räumen will.



Ich sehe das etwas anders, bin natürlich aber kein Straßenmeister.

Wenn auf einer Autobahn ein Hindernis wegen Bauarbeiten etc. steht oder sich bewegt, gibt es immer einen hinterherfahrenden Prellbock mit Absicherung und mindestens ein oder sogar zwei stehende oder mitbewegende Warnschilder / -Fahrzeuge.

Wie will man sowas durch einfaches Blaulicht ersetzen? Man könnte es nur lösen, indem man ein solches Schild welches auf einem Fahrzeug montiert ist nicht hinter sondern vor dem Fahrzeug anbringt und es ebenfalls entgegen der Fahrtrichtung fahren lässt. Gleiches gilt dann uch für die mitfahrenden Vorwarner.

Für sowas braucht man aber kein Blaulicht sondern man kehrt einfach den Warnvorgang bzw. die Fahrtrichtung aller Warner um. Besser aber, man sperrt die Strecke für die Zeit der Räumung.

Mit Blaulicht entgegen einer Fahrtrichtung zu fahren wenn Gegenverkehr herrscht halte ich für unverantwortlich. Wer schon einmal ein Einsatzfahrzeug in den Gegenverkehr lenken musste, weiß was das bedeutet. Hier sind es aber sogar Fahrzeuge mit Überbreite und besonderem Lenkverhalten bei Schneepflugeinsatz und entsprechend ausgehender Gefahr. Dazu sind die Fahrer es nicht gewohnt auch noch mit Sonderrechten zu fahren.

Abgesehen davon, dass ich keine rechtliche Grundlage erkennen kann, halte ich es für unverantwortbar, und auch von der Ausführung her nicht für die beste Lösung. Ich hoffe, dass wir nicht erleben müssen, dass ein schlimmer Unfall wegen solcher Aktionen passiert.

Möglicherweise war der Erstgedanke für Blaulicht auf dem Schneepflug nicht das Fahren entgegen der Fahrtrichtung sondern das Durchkommen bei Stau auf dem Weg zum Räumeinsatz (Stau weil weiter vorn nicht geräumt ist.)
Das kann aber nicht Argument genug sein.

Blaulicht

Paul Panzer Offline



Beiträge: 1.171

30.09.2011 12:52
#24 RE: Schneepflüge bald mit Blaulicht unterwegs? Antworten

Naja man muss das mal aus Sicht der "Straßenwacht" sehen!

Radio: Achtung auf der A1! Ein Falschfahrer auf der A1!
Der Mitarbeiter schüttelt den Kopf: Nee Viele!

Völliger Humbug sowas können sich ja nur Schreibtischtäter ausdenken!
Ich fahr ja nichmal mit Blaulicht und SR auf die Autobahn entgegen der Fahrtrichtung bei nem Verkehrsunfall. Vor allem solange nicht, bis die Polizei das freigegeben hat, weil sie die Bahn gesperrt haben!

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org