Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 78 Antworten
und wurde 5.878 mal aufgerufen
 
einsatzrelevante Wetterwarnungen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

29.11.2011 02:13
Stürmischer Dezember Antworten

Hallo zusammen,

die derzeitigen mitelfristigen Wettermodelle zeigen einen für die Nordseeküste und ganz Norddeutschland sehr schweren Nordwestorkan ab dem 5. Dezember auf.

Natürlich ist es nur ein erster Trend aber wenn es sich bewahrheiten sollte steht uns ein verherender Orkan mit einer möglicherweise extremen Sturmflutlage bevor.

Derzeit zeigen die Modelle verbereitet Böen um die 160 km/h. Sogar vereinzelt 200 km/h wären möglich. Das Orkantief liegt auf seinem Höhepunkt in der Deutschen Bucht und würde das gesamte Wasser in die Elbmündung drücken. Nach den derzeitigen Berechnungen soll alleine die mittlere Windgeschwindigkeit in der gesamten Deutschen Bucht bis an die Küste NW 12 Bft betragen. Das ist der Mittelwind. Dieses Tief hat das Potential eine Jahrhundertsturmflut für das Elbegebiet herbeizuführen.

Warten wir die Entwicklung ab.


Viele Grüsse


HEINZ

Angefügte Bilder:
GFS18z2911111.gif  
Kater Cuxhaven 86-06-1 Offline

Kat-Stab S6 Stadt Cuxhaven (real)

Beiträge: 262

29.11.2011 07:17
#2 RE: Möglicherweise verheerender Nordwestorkan ab dem 5 Dezember? Antworten

Moin,

war klar - ich hab ja auch Urlaub und wech...

Gruß
Kater

www.sturmflutlagedienst.de / www.facheinheit-iuk.de

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

29.11.2011 07:32
#3 RE: Möglicherweise verheerender Nordwestorkan ab dem 5 Dezember? Antworten

Heinz, wenn ich mich recht erinnere pronostizierst Du hier im Forum ja schon seit Jahren, dass wir irgendwann in den unmittelbar kommenden Jahren rein aufgrund der Theorie mal wieder eine sehr schwere Sturmflut bekommen müssten.

Ich hoffe, dass diese das nun nicht ist...

Ich habe eben auf Windfinder.com geschaut und muss sagen, da bekomme ich ein mulmiges Gefühl.
Niemals Zuvor habe ich dort etwas dunkler als lila gesehen. Lila ist schon sehr selten. Und nun ist es schwarz!!! Und dazu noch aus Nord-West!

Das einzige was mich beruhigt ist, dass wir erst Dienstag haben und die Wetterfrösche auf den langen Zeitraum sich meist irren.

Bild von windfinder.com klicken zum Vergrößern

Blaulicht

Zum Verkauf: Niederschlagsradar.eu

Angefügte Bilder:
Orkan.JPG  
Mini Offline



Beiträge: 2.387

29.11.2011 10:05
#4 RE: Möglicherweise verheerender Nordwestorkan ab dem 5 Dezember? Antworten

Moin moin,

momentan werden die Läufe wieder etwas abgeschwächt, allerdings bedeutet das nicht zwangsläufig, dass uns nur ein laues Lüftchen erwartet.
Da sitzt noch immer genug "wumms" drin.

Gruß
Mini




...eine Spur hinterlasse ich, auf diesem Planeten.



~http://www.feuerwehr-dorum.de~

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

29.11.2011 13:09
#5 RE: Möglicherweise verheerender Nordwestorkan ab dem 5 Dezember? Antworten

So sehen aktuell die bedeutenden Wetterdienste den kommenden Montag:

Zitat von DWD
Am Montag im Norden und auf den Bergen Orkanböen möglich.


Zitat von UWZ
Ob es am kommenden Montag zu einer landesweiten Sturmlage mit der Gefahr von orkanartigen Böen selbst im Flachland kommen wird, bleibt noch abzuwarten. Wir beobachten die Entwicklung aufmerksam.

Blaulicht

Zum Verkauf: Niederschlagsradar.eu

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

30.11.2011 08:33
#6 RE: Möglicherweise verheerender Nordwestorkan ab dem 5 Dezember? Antworten

Interessantes hin und her in der Vorhersage.

Gestern Abend sah die Vorhersage wieder recht harmlos aus, aktuell jedoch stehen die Zeichen wieder auf heftig.

Naja sind ja noch ein paar Tage hin wo sich die Entwicklung konkretisieren wird.

Blaulicht

Zum Verkauf: Niederschlagsradar.eu

Mini Offline



Beiträge: 2.387

30.11.2011 10:32
#7 RE: Möglicherweise verheerender Nordwestorkan ab dem 5 Dezember? Antworten

Wir können uns schonmal mit dem Namen "Christoph" vertraut machen.

Entweder als durchaus normaler Sturmwirbel oder als Orkan mit nachhaltiger Wirkung.

Warten wir´s ab.

Gruß
Mini




...eine Spur hinterlasse ich, auf diesem Planeten.



~http://www.feuerwehr-dorum.de~

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

01.12.2011 13:30
#8 RE: Möglicherweise verheerender Nordwestorkan ab dem 5 Dezember? Antworten

Vertraut man Windfinder ist das Thema Orkan zu einem strengen Lüftchen heruntergestuft.
Sturmmäßig sehe ich das derzeit nicht schlimm.

Es scheint aber möglich, dass quasi ab Samstag bis tief in die nächste Woche hinein fast durchgehend ein stürmischer Wind aus westlichen Richtungen, teilweise sogar NW das Wasser in die Elbe drückt und es zu einem Windstau kommen könnte. Ich halte es für möglich, dass Hamburg daher trotz ausbleibenden Orkans eine nette kleine Sturmflut bekommen könnte, die höher als die 2 Meter von vor ein paar Tagen ausfällt.

Besonders in der Hafencity könnte das die Wirtschaft zum Erliegen bringen wenn die Flutschutztore möglicherweise über mehrere Tieden am Stück geschlossen bleiben.

So sehen DWD und UWZ aktuell die Lage:

Zitat von DWD
Am Samstag ... an der Nordseeküste schwere Sturmböen um 100 km/h möglich.

Am Sonntag weitere Windzunahme wahrscheinlich, ... an der See schwere Sturmböen um 100 km/h, in exponierten Lagen orkanartige Böen möglich. Außerdem teils länger andauernder Niederschlag, ...

Am Montag Gefahr einer Sturmlage. Schwere Sturmböen auch in tieferen Lagen im Binnenland wahrscheinlich; orkanartige Böen möglich. ...an der See Böen bis Orkanstärke (um 120 km/h) möglich. Außerdem ... in Nordseenähe Dauerregen von mehr als 30 mm innerhalb von 24 Stunden möglich.

...

Am Dienstag und Mittwoch ... im Nordwesten und in Küstennähe Sturmböen wahrscheinlich, an der See schwere Sturmböen um 100 km/h und in exponierten Lagen orkanartige Böen möglich.



Zitat von UWZ
Am Sonntag ... weht frischer Südwestwind mit schweren Sturmböen an der See ... vor allem im Norden sowie allgemein in freien Lagen warnrelevante Böen möglich. ...

Trend für den Montag: Die namhaften Wettervorhersagemodelle sehen insgesamt stürmisches Wetter. Zwischen Orkantiefs über Nordeuropa und hohem Luftdruck über dem Mittelmeer bestehen bei uns markante Luftdruckunterschiede. Ob sich am Südrand der Tiefdruckzone, und somit direkt vor der europäischen Westküste, ein eigenständiges Randtief zu einem Sturm- oder Orkantief intensiviert ist noch sehr unsicher. Nach derzeitigem Stand ... sind verbreitet Sturmböen evtl. auch schwere Sturmböen möglich.

Blaulicht

Zum Verkauf: Niederschlagsradar.eu

Mini Offline



Beiträge: 2.387

01.12.2011 13:36
#9 RE: Möglicherweise verheerender Nordwestorkan ab dem 5 Dezember? Antworten

Moin Blaulicht,

im Gegensatz zur letzten Sturmflut in HH herscht zum Wochenwechsel Nipptide.

Gruß
Mini




...eine Spur hinterlasse ich, auf diesem Planeten.



~http://www.feuerwehr-dorum.de~

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

01.12.2011 16:54
#10 RE: Möglicherweise verheerender Nordwestorkan ab dem 5 Dezember? Antworten

ok das dürfte dann ein paar cm niedriger ausfallen.

Blaulicht

Zum Verkauf: Niederschlagsradar.eu

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org