Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 178 Antworten
und wurde 16.495 mal aufgerufen
 Quasselecke
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 18
Mini Offline



Beiträge: 2.387

30.04.2009 23:08
#11 RE: "Vorstellung" Antworten



Ich bin´s schon wieder.

Eigentlich hätte ich mir meine vorige Frage ersparen können.
Seit gestern Abend weiß ich, dass ihr zu Realeinsätzen alarmiert werdet und ihr zügig einsatzbereit seit.

Dann bis zum nächsten mal.

Gruß
Mini





Kenntnisse kann jedermann haben, aber die Kunst zu denken, ist das seltenste Geschenk der Natur.
(Friedrich der Große)




~http://www.feuerwehr-dorum.de~

RDC 97-08-11 Offline

real OrgL 1 / 1 im Landkreis Cuxhaven

Beiträge: 404

01.05.2009 05:04
#12 RE: "Vorstellung" Antworten

Jop, alle Achtung. Das war wirklich sehr anständig und flott...

Rettungshund Offline



Beiträge: 78

01.05.2009 07:25
#13 RE: "Vorstellung" Antworten

Moin,

danke "für die Blumen". Man tut was man kann und dafür sind wir ja alle da.

Gruß
Rettungshund

Rettungshund Offline



Beiträge: 78

01.05.2009 15:43
Einsatz 01/ 2009 Personensuche Antworten

„Einsatz 01/2009: Personensuche Dorum-Neufeld“

Am 30.0.2009, um 21.20 Uhr erhielten die EWR-Teams eine Alarmierung durch die Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle des Landkreises Cuxhaven.

Ausgangslage: Im Bereich Dorum-Neufeld wurde seit 17.00 Uhr ein Tourist vermisst, welcher als Diabetiker dringender medizinischer Hilfe bedurfte. Gegen kurz nach 21.00 Uhr entschied sich die vor Ort befindliche Einsatzleitung der Polizei, eine Suchaktion in größerem Ausmaße zu starten.

Einsatzauftrag: Unterstützung der Einsatzkräfte in der Flächensuche. Erweiterung des Suchgebietes durch den Einsatz von Rettungshunden.

Bereits 10 Minuten nach dem Eingang der Anforderung haben sich 5 Rettungshundeführer und 4 Rettungshunde auf dem Weg nach Dorum-Neufeld befunden.

Um 21:48 Uhr wurde der Einsatz abgebrochen, da die Person durch die Polizei gefunden wurde. Die Einsatzkräfte kehrten somit zu Ihren Wachen und Standorten zurück.

Eingesetzte Kräfte:

- Freiwillige Feuerwehr Dorum
- Freiwillige Feuerwehr Midlum
- Freiwillige Feuerwehr Padingbüttel
- Freiwillige Feuerwehr Cappel
- RTW des DRK Einsatzzuges Wesermünde
- DLRG Ortsgruppe Dorum
- Polizei
- Elbe-Weser-Rettungshunde e.V.

Rettungshund Offline



Beiträge: 78

01.05.2009 16:00
Übungsdienst mit der Facheinheit IuK der Stadt Cuxhaven Antworten
Am 29.04.2009 hat die Facheinheit Iuk der Stadt Cuxhaven, gemeinsam mit den EWR Teams einen gemeinsamen Übungsabend absolviert.
Bericht folgt
Rettungshund Offline



Beiträge: 78

07.05.2009 06:10
#16 RE: Übungsdienst mit der Facheinheit IuK der Stadt Cuxhaven Antworten
Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

07.05.2009 06:20
#17 RE: Übungsdienst mit der Facheinheit IuK der Stadt Cuxhaven Antworten

In Antwort auf:
Um im Einsatzfall effizient arbeiten zu können, wird die Facheinheit Information und Kommunikation zukünftig die Arbeit der Helfer der Elbe-Weser-Rettungshunde e.V. durch ihre mobilen Einsatzleitstellen unterstützen.


Bedeutet das, dass die Fernmelder künftig mit Euch gemeinsam ausrücken Wenn ja, auch im Landkreis oder nur in der Stadt

Blaulicht



Meine Devise: "Ruhe bewahren! - Steht auf jedem Feuerlöscher."

Rettungshund Offline



Beiträge: 78

07.05.2009 17:42
#18 RE: Übungsdienst mit der Facheinheit IuK der Stadt Cuxhaven Antworten
Moin,

das ganze wird noch besprochen. Im Stadtgebiet in jedem Fall. Wir selber haben derzeit nur 5 2-Meter BOS Geräte. Und die FMIUK hat eben "alles was das Herz begehrt". Und mit den Jungs kann man super zusammen arbeiten .

Gruß
Rettungshund
Rettungshund Offline



Beiträge: 78

10.05.2009 07:22
"Helfer auf 4-Pfoten" Antworten
Gestern waren wir mit unseren Rettungshunden bei den Pfardfindern vom Haus der Jugend. Die Leiterin hatte mich gebeten, einmal mit unseren Rettungshundeteams vorbei zu schauen, da sich in dieser Gruppe sehr viele Kinder mit Angst vor Hunden befinden.

Nach einer kurzen Vorstellung von seitens der Pfardfinder und von uns, ging es auf die große Wiese beim Haus der Jugend. Dort wurden dann die einzelnen Hunde vorgestellt. Nachdem ganz viele Fragen gestellt wurden und das Verhalten mit "fremden" Hunden erklärt wurde haben die ersten "Hund-Kindkontakte" statt gefunden. Danach hat jedes Team ein wenig von den Suchen vorgestellt. Die kleinen Zwerge waren zum Schluss sehr mutig und haben sich auch schon mal selbst versteckt um sich suchen zu lassen.

Die kleinen Pfardfinder waren sich einig, das wir wieder kommen sollen. Ein nächster Termin wird abgesprochen und dieser wird dann im Wald statt finden.

Gruß
Rettungshund
tülüt Offline



Beiträge: 41

11.05.2009 11:01
#20 RE: "Helfer auf 4-Pfoten" Antworten

Hallo "Rettungshund!"


tolle Idee.... kenne leider genug Kinder die PANISCH auf Hunde reagieren ....

In unserem Kindergarten ist zur Zeit gerade Thema "Tiere / Haustiere" .... und da musste ich gleich dran denken als ich Deinen Beitrag gelesen habe...

Wäre diese "Hunde-aufklärung" auch in einem Kindergarten in der Südlichen Börde Lamstedt möglich ???



Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 18
Handy-Kauf »»
 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org