Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 908 mal aufgerufen
 Dienstgestaltung
Seiten 1 | 2 | 3
Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

06.05.2010 09:16
#11 RE: Wärmebildkamera Antworten

Zitat von Mini

Zitat
Es kommt der 25/49 mit zwei Mann Besatzung.


Da ist doch auch nichts gegen einzuwenden.




Hab´ich auch nicht zu behaupten gewagt. Die Antwort bezogsich auf die dazugehörige Frage, was ich glaube, wer da kommen würde. Meine Erfahrung ist positiv mit der "Liefer- und Bedienwehr" der Kamera.

Blaulicht

gelöschter User ( gelöscht )
Beiträge:

06.05.2010 15:54
#12 RE: Wärmebildkamera Antworten

Zitat
Da liege ich nicht daneben. Habe ich doch selber schon oft genug gehabt. Es kommt der 25/49 mit zwei Mann Besatzung.



Soso, und die hat dir das Feuer ausgemacht?

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

06.05.2010 16:13
#13 RE: Wärmebildkamera Antworten

@ Meister

Willst Du mich ärgern oder was sollen solche Beiträge?

Seit wann macht man mit einer Kamera ein Feuer aus?

Die haben die Kamera geliefert, bedient und eingesetzt. Von nichts anderem habe ich geschrieben.


Die Frage von hubischraubi an Dich ist noch offen.

Blaulicht

gelöschter User ( gelöscht )
Beiträge:

06.05.2010 17:14
#14 RE: Wärmebildkamera Antworten

Von den genannten ist garantiert niemand inkompetent.
Ich frage dich dann aber, was du an der Einsatzstelle mit einer Wärmebildkamera willst, bzw. wie du sie einsetzt, und welche Arbeiten dabei von den Lieferanten übernommen werden.

eelser Offline

Pressewart FW SG Hemmoor (real)




Beiträge: 1.838

06.05.2010 17:37
#15 RE: Wärmebildkamera Antworten

Wenn ich das jetzt so richtig verfolgt habe, gibt es einige interessante Punkte zum Thema

Zum einen ist nicht sicher, dass die angeforderte WBK auch mit AGT "besetzt" ist, weswegen
die anfordernde Wehr in der Lage sein muss, die Kamera mit ihren eigenen Kräften (AGT) zu nutzen.

Zum anderen gibt es hier einige Ausbildungstipps, die somit für jede Wehr ob mit oder ohne WBK
wichtig sind.
Ich denke, da immer mehr Material dezentralisiert werden wird, müssen die Wehren auch auf
Ausbildungsebene zusammenarbeiten, damit es im Notfall ausreicht, nur das Gerät anzufordern.
Die Grundbedienug muss durch eigene Kräfte gewährleistet sein.
Konkret bedeutet das, dass man sich mit Nachbarwehren kurzschliessen wird, wenn es um
Ausbildungsgestaltung geht.

________________________________________________
Es wäre schön, wenn die Menschen sich so benehmen würden, als seien wir alle aufeinander angewiesen.

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

06.05.2010 19:49
#16 RE: Wärmebildkamera Antworten

Zitat von Meister

Ich frage dich dann aber, was du an der Einsatzstelle mit einer Wärmebildkamera willst,


das kommt ganz auf den jeweiligen Einsatz an. Man braucht sie ja nur bei wenigen Einsätzen wirklich notwendig.


Zitat von Meister
bzw. wie du sie einsetzt,


gar nicht - das machen die, die sie liefern und bedienen - der Einsatzleiter gibt lediglich das Ziel vor.


Zitat von Meister
und welche Arbeiten dabei von den Lieferanten übernommen werden.


der komplette Einsatz der Kamera.

Man lässt sich ja auch keinen Löschhubschrauber kommen, um ihn dann selber zu fliegen.
Dieses überzogene Beispiel lässt sich auch auf einen einfachen TLF-Einsatz herunterbrechen. Wennn ein zusätzliches TLF benötigt wird, kommt ja auch nicht nur einer und stellt das Fahrzeug hin sondern die Besatzung bedient es auch.

Blaulicht

Mini Offline



Beiträge: 2.387

07.05.2010 08:05
#17 RE: Wärmebildkamera Antworten

Moin moin,

ich sehe die Sache mit der Bedienung etwas anders.

Natürlich ist es eine optimale Lösung, wenn mit der Kamera auch das entsprechende Personal an der Einsatzstelle eintrifft und den Einsatz der WBK vornimmt.

Jedoch kann man dies nicht immer sicherstellen.
Es sei denn, mann lässt jedesmal die komplette Wehr alarmieren. Ob dann jedoch die Verhältnismäßigkeit der Mittel gegeben ist, bleibt fraglich.


Also sollten auch Einsatzkräfte anderer Wehren mit der WBK umgehen können.
Jedoch ist eine umfassende Ausbildung für alle Wehren welche mal eine Kamera einsetzen könnten, da kommen schnell zehn bis 15 Wehren in Frage, recht schwierig durchzuführen.
Aus diesem Grund sollte eine WBK so ausgewählt sein, dass man innerhalb weniger Minuten zumindest die Grundlagen der Benutzung erläutern kann.

Darüber sollte man sich bereits bei der Beschaffung Gedanken machen.

Ausgeklammert von dieser Betrachtungsweise sind natürlich Einsätze der WBK aufgrund eines Alarmplanes.

Gruß
Mini




...eine Spur hinterlasse ich, auf diesem Planeten.



~http://www.feuerwehr-dorum.de~

gelöschter User ( gelöscht )
Beiträge:

07.05.2010 18:15
#18 RE: Wärmebildkamera Antworten

Gut Blaulicht, du sagst selbst, dass du oft genug eine Wärmebildkamera angefordert hast, gib doch mal kurz einen Einblick um was für Einsätze es sich da handelte.

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

07.05.2010 18:41
#19 RE: Wärmebildkamera Antworten

Und dann?

Blaulicht

Mini Offline



Beiträge: 2.387

07.05.2010 19:23
#20 RE: Wärmebildkamera Antworten

Moin,

@Meister: Stelle doch einfach mal konkretere Fragen, damit wir hier wieder zur sachlichen Diskussion zurückkehren können.
Evtl. wäre es auch hilfreich, wenn nicht nur einfache Fragesätze in den Raum geworfen werden, sondern anhand von Beispielen oder Erläuterungen ein kurzer Sachbezug genannt wird.

Oder geht es Dir gar nicht mehr um die Sache?

Gruß
Mini




...eine Spur hinterlasse ich, auf diesem Planeten.



~http://www.feuerwehr-dorum.de~

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org