Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 6.332 mal aufgerufen
 Quasselecke
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

26.05.2011 17:04
#11 RE: EHEC im Landkreis Cuxhaven - droht eine Epidemie? Antworten

Auf Salatgurken mit spanischer Herkunft wurde der Erreger heute nachgewiesen.


Ob es sich dabei um die einzige Quelle handelt ist noch ungewiss aber dennoch wahrscheinlich.

Blaulicht

Besuchen Sie Blaulicht.org

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

27.05.2011 12:14
#12 RE: EHEC im Landkreis Cuxhaven - droht eine Epidemie? Antworten

Allein gestern sind 60 neue Patienten mit schwerem Kranheitsverlauf hinzugekommen.

Während einige Experten betonen, dass es ausreichend Fachbetten für EHEC-Patienten gäbe, wurde heute früh NDR ein Interview mit den Chefärzten zweier Kliniken gesendet. Einer berichtete, dass er stundenlang telefonieren musste um für einen Verlegungspflichtigen Patienten ein entsprechendes Bett im Großraum Hamburg zu bekommen. Der andere war der, welcher das Bett dann bieten konnte. Er betonte, dass es zwar ausreichend Dialyse-Geräte gäbe, keineswegs aber ausreichend Fachpersonal und Reinigungskräfte die an diesen Geräten ausgebildet sind, um sie quasi rund um die Uhr zu bedienen. Er betonte, dass man die Grenzen des Möglichen bereits erreicht habe. Jeder weitere Patient sein ein ernstes Problem.

Blaulicht

Besuchen Sie Blaulicht.org

Jörg Offline



Beiträge: 156

27.05.2011 16:17
#13 RE: EHEC im Landkreis Cuxhaven - droht eine Epidemie? Antworten

Kam heute Nachmittag im Radio und ist auch schon im Netz zu finden

http://www.nez.de/lokales/news0/cuxhaven...bt-an-ehec.html

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

27.05.2011 16:48
#14 RE: EHEC im Landkreis Cuxhaven - droht eine Epidemie? Antworten

Ich muss sagen nach Schweinegrippe und allem was wir in den letzten Jahren so hatten habe ich dieses mal das schlechteste Gefühl. Ich bin froh wenn die 10 Tage Inkubationszeit um sind wo meine Familie und ich das letzte mal rohes Gemüse und insbesondere Salatgurken gegessen haben.

Blaulicht

Besuchen Sie Blaulicht.org

Rettungsmichel Offline



Beiträge: 68

27.05.2011 21:33
#15 RE: EHEC im Landkreis Cuxhaven - droht eine Epidemie? Antworten

Cuxhavenerin stirbt an EHEC CUXHAVEN/BREMEN.
In Bremen ist am Freitag, 27. Mai, eine etwa 70-jährige Cuxhavenerin an EHEC gestorben.Ob sie zuvor in Cuxhaven behandelt und dann nach Bremen verlegt wurde, ist nicht klar. Das Cuxhavener Krankenhaus könne sich dazu nicht äußern. "Über einzelne Fälle haben wir auch über den Tod hinaus eine Schweigepflicht", begründet Uwe Bohle, Chefarzt der Gastroenterologie, di...............

ganzer Bericht unter www.nez.de

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

28.05.2011 11:03
#16 RE: EHEC im Landkreis Cuxhaven - droht eine Epidemie? Antworten

In Schleswig-Holstein starb eine 38jährige an EHEC - das 7. Opfer.

Mehr als 1.000 bestätigte Fälle gibt es inzwischen in Norddeutschland.

Die Gemüsebauern und -händler leiden darunter - der Absatz ging auf null zurück. Kein mensch isst mehr frisches Gemüse.

Als nächstes wird es unseren Tourismus treffen. BEreits jett stehen bei allen möglichen Stellen die Telefone nicht mehr still. Potentielle Besucher unserer Region erkundigen sich besorgt, ob man denn in Norddeutschland noch Urlaub machen könne wegen EHEC.

Blaulicht

Besuchen Sie Blaulicht.org

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

28.05.2011 13:28
#17 RE: EHEC im Landkreis Cuxhaven - droht eine Epidemie? Antworten

Heute wurde in einem Interview erstmals der gedanke in die Runde geworfen, dass man auch einen Terroranschlag nicht ausschliessen könne. Grund für diese Annahme sei, dass einerseits die Quelle nicht gefunden wird und andererseits der Keim selber in einer Art auftrete, die Experten sich nicht erklären können.

Im Internet habe ich kaum seriöse Medien gefunden, die diese These stützen, wohl aber ein Artikel aus der Zeitung Welt. Darin wird das Thema Terror mit EHEC nicht behauptet, wohl aber für möglich gehalten:

http://www.welt.de/print/die_welt/vermis...ffe-dienen.html

Darin ist sehr interessant auch zu lesen, das Kreisgrenzen einen Unterschied darstellen ob das Thema als Hygieneproblem oder als Kriminalfall behandelt wird.

Blaulicht

Besuchen Sie Blaulicht.org

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

28.05.2011 13:52
#18 RE: EHEC im Landkreis Cuxhaven - droht eine Epidemie? Antworten

Und wärend ich die letzten Zeilen über EHEC geschrieben habe gab es Todesfall Nummer 8.

Blaulicht

Besuchen Sie Blaulicht.org

Rettungsmichel Offline



Beiträge: 68

28.05.2011 14:35
#19 RE: EHEC im Landkreis Cuxhaven - droht eine Epidemie? Antworten

1000 Infektionen, 9 Todesopfer
"Höhepunkt der EHEC-Welle noch nicht erreicht"
Samstag, 28. Mai 2011 14:37

Die EHEC-Welle rollt unvermindert durch Deutschland. In Schleswig-Holstein starb am Samstag [b]das neunte Todesopfer. Bundesweit schweben Menschen weiter in Lebensgefahr. Mittlerweile werden neben den spanischen Gurken noch weitere Infektionsquellen vermutet.

ganzer Text unter :

http://www.morgenpost.de/vermischtes/art...t-erreicht.html

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

28.05.2011 17:57
#20 RE: EHEC im Landkreis Cuxhaven - droht eine Epidemie? Antworten

So langsam wirds mir unheimlich. Welt.de meldet den vierten Todesfall für heute und damit den 10. insgesamt. Mindestens sieben weitere Patienten schweben in Lebensgefahr. Und alle kommen aus unserer Region (Norddeutschland) oder haben sich hier aufgehalten bevor die Krankheit ausbrach.

Keiner kann mehr behaupten, dass es nur ein Theater wie bei Schweinegrippe & Co. sei. Das ist real.

Blaulicht

Besuchen Sie Blaulicht.org

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org