Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 135 Antworten
und wurde 16.080 mal aufgerufen
 
einsatzrelevante Wetterwarnungen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 14
Mini-FFD ( Gast )
Beiträge:

17.01.2007 07:10
#11 RE: GEFÄHRLICHE ORKANLAGE FÜR DEN 18./19.01. WAHRSCHEINLICH!!! Antworten

Moin moin,

ich habe gerade mit Schrecken auf die Seite http://www.wetterspiegel.de gesehen!

+++ Das Wetter, die Vorhersage für Deutschland: +++

Die Wetterlage: Die Ausläufer eines Sturmtiefs bei Schottland erreichen uns heute Abend. Sie sind die Vorboten eines Orkantiefs, das am Donnerstag über die nördliche Nordsee hinweg nach Osten zieht. Dabei wird der Orkan weite Teile Deutschlands treffen.

Die Vorhersage für Mittwoch, den 17. Januar 2007:
Heute bleibt es den Tag über meist stark bewölkt bis bedeckt und zeitweise regnet es. Der Wind nimmt nachmittags zu, dann folgen im Nordwesten einzelne Sturmböen. Die Temperaturen erreichen wieder milde 7 bis 11 Grad.

Die Vorhersage für Donnerstag, den 18. Januar 2007:
Am Donnerstag ist es bedeckt mit zum Teil länger anhaltenden Regen. Bei 9 bis 14 Grad nimmt der Wind von Westen her immer weiter zu.

Unwetterwarnung vor schwerem Orkan:
Erste Sturmböen erwarten wir bereits am Vormittag. Es folgen ab mittags von Westen her schwere Sturmböen, ab dem Nachmittag verbreitet orkanartige Böen bis 110km/h, gebietsweise schwere Orkanböen bis 150km/h. Vor allem in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Hessen und Thüringen erwarten wir einzelne sehr schwere Orkanböen bis 170km/h. Auf den Bergen und an der Nordsee besteht die Gefahr schwerster Orkanböen bis 200km/h. Für die Deutsche Nordseeküste besteht in der Nacht zum Freitag die Gefahr einer Sturmflut. In der zweiten Nachthälfte nimmt der Wind deutlich ab, doch muss weiterhin mit Sturmböen gerechnet werden.

Die weiteren Aussichten:
Am Freitag ist es wechselhaft mit Regen, kräftigen Schauern und einzelnen sonnigen Abschnitten bei 5 bis 9, im Südwesten und Süden 8 bis 12 Grad. Der Wind lässt immer weiter nach, erreicht aber an der See, auf den Bergen und im Osten vormittags in Böen noch Sturmstärke. Zum Abend hin weht nur noch ein mäßiger Wind.

Am Samstag bringt ein frischer und an der See stürmischer Südwestwind zeitweisen Regen mit sich. Die Temperaturen steigen auf milde 10 bis 14 Grad.

Zu Beginn der kommenden Woche deutet sich mehr und mehr eine Wetterumstellung an und wir erwarten aus heutiger Sicht einen Übergang zu Winterwetter mit viel Schnee im Süden Deutschlands. („Schauen wir mal, ob die Modelle auch morgen noch zu diesen Ergebnissen kommen“)

17.01.2007, 05:23 Uhr -- Wetterspiegel --


Gruß
Mini



...und deshalb wohne ich hier! ;-))

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

17.01.2007 07:16
#12 RE: GEFÄHRLICHE ORKANLAGE FÜR DEN 18./19.01. WAHRSCHEINLICH!!! Antworten

Da es hier offensichtlich um eine sehr ernste Warnung geht habe ich den Thread aufgeräumt und alle Beiträge welche nicht warnrelevant sind gelöscht.

Ihr findet den Thread so wie er vor meiner Aufräumaktion war als Kopie im Bereich Wettergequassel.
Dort darf auch kräftig weitergequasselt werde.

Hier bitte nur warnrelevantes schreiben!
Blaulicht

Mini-FFD ( Gast )
Beiträge:

17.01.2007 09:22
#13 RE: GEFÄHRLICHE ORKANLAGE FÜR DEN 18./19.01. WAHRSCHEINLICH!!! Antworten
Moin moin,

also wenn ich die Karte der Wetterzentrale hier richtig deute, dann treten dort wirklich die Windstärken 17 und 18 auf!!!
Allerdings weiß ich nicht auf welche Höhe sich diese Werte beziehen. Heinz, kannst Du uns aufklären?
Gruß
Mini


...und deshalb wohne ich hier! ;-))

Poli Offline

Moderator



Beiträge: 3.290

17.01.2007 09:42
#14 RE: GEFÄHRLICHE ORKANLAGE FÜR DEN 18./19.01. WAHRSCHEINLICH!!! Antworten

Hallo zusammen!

Hier der aktuelle Stand von heute 10:00 Uhr:

In Antwort auf:
Amtliche VORWARNUNG zur Unwetterwarnung vor ORKANBÖEN
für den Landkreis Cuxhaven

gültig von: Donnerstag, 18.01.07, 12:00 Uhr
bis: Freitag, 19.01.07, 09:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am: Mittwoch, 17.01.07, 10:00 Uhr

Von Donnerstag Mittag bis Freitag Morgen besteht die Gefahr von
Orkanböen mit Windgeschwindigkeiten über 120 km/h (Stärke 12
Bft) aus Südwest, später West bis Nordwest.


"Dies ist ein erster Hinweis auf erwartete Unwetter. Er soll die
rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmassnahmen ermöglichen. Die
Prognose wird im Laufe der Nacht konkretisiert. Bitte verfolgen
Sie die Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit."

DWD / RZ Hamburg=



MfG


Poli

Mini-FFD ( Gast )
Beiträge:

17.01.2007 09:53
#15 RE: GEFÄHRLICHE ORKANLAGE FÜR DEN 18./19.01. WAHRSCHEINLICH!!! Antworten

Ok, wie Heinz mir gerade mitteilte beziehen sich die Angaben auf der Karte auf eine Höhe von 1500m ü.NN. Also nicht wirklich für uns im Flachland.
Gruß
Mini



...und deshalb wohne ich hier! ;-))

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

17.01.2007 10:14
#16 RE: GEFÄHRLICHE ORKANLAGE FÜR DEN 18./19.01. WAHRSCHEINLICH!!! Antworten
Moin,

hier eine erste Prognose des NLWKN zur erwarteten schweren Sturmflut.

Wie gesagt es ist eine Vorabprognose und stellt noch nicht die richtige Höhe da.

Bei den letzten Sturmfluten mussten die Werte immer nach oben korrigiert werden.


Möglicherweise ist in Cuxhaven eine sehr schwere Sturmflut möglich!!! Das kann nicht ausgeschlossen werden.

Man muss die Entwicklung abwarten.

HEINZ

Mini-FFD ( Gast )
Beiträge:

17.01.2007 10:57
#17 RE: GEFÄHRLICHE ORKANLAGE FÜR DEN 18./19.01. WAHRSCHEINLICH!!! Antworten

Man man man,

was passiert hier nur?!?

Zitat der "Unwetterzentrale":
TREND
Am Donnerstagmorgen entwickelt sich ein Orkantief über den Britischen Inseln und zieht tagsüber mit seinem Kern rasch ostwärts über die Nordsee in Richtung Südskandinavien. Das dazugehörige Sturmfeld erfasst ganz Deutschland. Im ganzen Land muss mit schwerem Sturm gerechnet werden, zum Teil mit Orkanböen auch im Flachland. In höheren Lagen sind verbreitet Orkanböen möglich, in den Gipfellagen muss zeitweise mit schwerem Orkan gerechnet werden! Im Bereich der Kaltfront sind einzelne Tornados nicht ausgeschlossen. Gebietsweise fällt kräftiger Regen, der besonders in den Weststaulagen der Berge auch länger anhaltend und ergiebig ist.
Am Freitag verlagert sich das Orkantief rasch zum Baltikum un der Wind lässt von Westen her allmählich wieder nach. Vor allem auf dem Bergen sowie im Osten bleibt es aber noch weiterhin stürmisch.
Am Samstag sorgt leichter Zwischhochdruckeinfluss dann für deutliche Wetterberuhigung. Es bleibt vorerst noch sehr mild. Am Sonntag lenkt ein umfangreiches Tiefdruckgebiet über Skandinavien kältere Luft nach Deutschland.

Gruß
Mini



...und deshalb wohne ich hier! ;-))

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

17.01.2007 11:18
#18 RE: GEFÄHRLICHE ORKANLAGE FÜR DEN 18./19.01. WAHRSCHEINLICH!!! Antworten

WARNLAGEBERICHT für
SCHLESWIG-HOLSTEIN, HAMBURG, NIEDERSACHSEN und BREMEN

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 17.01.2007, 10:00 Uhr

Windböen, an der Küste Sturmböen aus Südwest, morgen schwere Stuzrm mit
Orkanböen und Dauerregen.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE
bis Donnerstag, 18.01.2007, 10:00 Uhr:

Unter Tiefdruckeinfluss nimmt der Südwestwind weiter zu. So ist an der
Nordseeküste mit Böen Stärke 8 bis 9, an der Ostseeküste und in
Schleswig-Holstein mit Böen Stärke 7 bis 8 zu rechnen. In Niedersachsen
erreicht der Wind in Böen Stärke 7 Bft. In der zweiten Nachthälfte und
morgen Früh lässt der Wind vorübergehend nach, vormittags nimmt er
wieder zu und ab Mittag ist von west nach Ost mit schweren Sturm und
Orkanböen, sowie Dauerregen zu rechnen.
Windwarnungen für die aktuelle Situation sind in Kraft. Für den
erwarteten Orkan ist eine Unwettervorwarnung ausgegeben. Eine Warnung
vor Dauerregen wird am Nachmittag erstellt.


Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 17.01.2007, 16:00 Uhr

DWD / RZ Hamburg =
=

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

17.01.2007 12:04
#19 RE: GEFÄHRLICHE ORKANLAGE FÜR DEN 18./19.01. WAHRSCHEINLICH!!! Antworten

Heinz, mal nüchtern betrachtet - ich lese bisher eigentlich für das Flachland nur von teilweise Orkanböen - die gabs bei den letzten Stürmen doch auch.

Was genau soll diesmal schlimmer sein?
Blaulicht

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

17.01.2007 12:27
#20 RE: GEFÄHRLICHE ORKANLAGE FÜR DEN 18./19.01. WAHRSCHEINLICH!!! Antworten
Hallo Blaulicht,

das hängt von der Betrachterseite ab. Wenn du zum Beispiel Brandenburg oder Berlin meinst, ist teilweise vielleicht schon ganz richtig.

Meinst du jetzt aber ganz Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Bremen und Hamburg sollte man schon eher verbreitet sagen. Und im Küstenbereich sowieso verbreitet. Dort wird wohl auch eine Warnung vor extremen Unwetter(Höchste Warnstufe ausgegeben;dunkelrot)

Obwohl einige Meldungen sprechen ja auch von verbreitet.

Was diesmal so gefährlich ist?

Die Dauer, die Intensität des Mittelwindes und die Häufigkeit der Böen die wohl weit mehr als 120 km/h erreichen werden sowie die ungewöhnliche Grösse des Orkanfeldes und der intensive Dauerregen.
Das hat schon Hurricaneausmaße.


HEINZ

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 14
 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org