Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 178 Antworten
und wurde 16.495 mal aufgerufen
 Quasselecke
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 18
BRH-LB-NS Offline

Vorsitzender BRH Rettungshunde Landesverband Niedersachsen

Beiträge: 10

12.01.2011 22:04
#61 RE: Konkurrenz? Zweimal Elbe-Weser-Rettungshunde Antworten

Hi,
Ich freue mich das sich einmal ein möglicher "Alarmierer", wenn ich mich so ausdrücken darf, hier zu Wort meldet!
Wie ich dann auch meine sehr interessante Fragen die Du da gestellt hast.
Nun ein Landesbeauftragter sollte auch zu solchen speziellen Fragen eine Antwort wissen.

Ich hatte ja schon geschrieben das der BRH Bundesverband Rettungshunde im Bundesland Niedersachsen 10 Rettungshundestaffel hat.
Sieben Staffeln haben für ihren Bereich eine BOS-Berechtigung und sind dort auch in den Kat,-Schutz eingegliedert.
Drei Rettungshundestaffeln befinden sich noch in der Probezeit und sind auch noch nicht BOS berechtigt.
Die Eingliederung in den Kat,-Schutz mit der BOS-Berechtigung wird in der Probezeit bearbeitet und geregelt.
Eine dieser drei Rettungshundestaffeln ist die neue BRH Rettungshundestaffel SAR Elbe-Weser e.V.

Natürlich verfügt die neue Staffel noch nicht über Kommunikationsmöglichkeiten nach denen Du gefragt hast wie BOS Funkgeräte.
Die BRH Rettungshundestaffel SAR Elbe-Weser e.V. befindet sich, wie ich schon erklärt habe, in der Probezeit.
Im Zuge der Umstellung zum Digitalfunk werden in Niedersachsen die BRH Rettungshundestaffeln natürlich über den Verband auch Digitalfunkgeräte bekommen.

Du fragst nach der Ausrückzeit der neuen Staffel.
Nach Ablauf der Probezeit der neuen BRH Rettungshundestaffel SAR Elbe-Weser e.V. entscheidet das Präsidium mit Hilfe meiner Empfehlung über die Aufnahme der Staffel als ordentliche Mitgliedsstaffel. Dann muss die Staffel mindestens drei geprüfte und einsatzfähige Teams (Mensch-Hund) und einen nach DV 100 zertifizierten Zugführer vorweisen.
Erst dann ist die Staffel in der Lage über Ausrückzeiten nachzudenken.
Ach hierbei fällt mir ein das die Qualifizierungsverfahren für die dem BRH angehörenden Rettungshundestaffeln, Einsatzkräfte und Hunde,
entsprechen den Anforderungen für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS),
der Kat,-Schutz- Dienstvorschrift "Führung und Leitung im Einsatz" DV 100 sowie in der DIN 13050 definierten Anforderungen für rettungshundeführende Organisationen.
Dieses ist vielleicht auch ganz interessant für Dich als Disponent.

Ich glaube die nächste Frage die Du gestellt hast erübrigt sich jetzt. Nein die Staffel besitzt noch kein Einsatzfahrzeug.
Aus diesen Gründen finde ich die Diskussion über einen möglichen Konkurrenten, eben eine Nachbarrettungshundestaffel vollkommen unplatziert.

Da wir nun ja mal über Alarmierungsvoraussetzungen reden möchte ich hier ganz kurz auf meine Heimatstaffel die
BRH Rettungshundestaffel Wilhelmshaven Friesland e.V. eingehen. Dieses ist als Disponent für Dich vielleicht auch interessant.
Alarmiert werden kann die Staffel immer zu Tages- und Nachtzeit über die gemeinsame Leitstelle der Feuerwehren Wilhelmshaven Friesland.
Die Telefonnummer habt Ihr bestimmt gespeichert.
Unsere Staffel verfügt über drei Einsatzfahrzeuge, die alle mit einem BOS-Vielkanalfunkgerät ausgerüstet sind.
Auch können alle Fahrzeuge mit Sondersignal zu Einsätzen fahren.
Der BOS-Rufname der Fahrzeuge ist Canis Wehaven 29/10, 20, und 30.
Die Staffel ist seit 25 Jahren im Katastrophenschutz der Stadt Wilhelmshaven und des Landkreises Friesland.
An den Einsatzstellen können wir autark arbeiten. Die Ausrückzeit unserer Staffel liegt bei 35minuten natürlich plus der jeweiligen Fahrtzeit.
Für mögliche Einsätze halten wir Trümmersuchhunde, Flächensuchhunde und Wasserortungshunde vor.
Zur Erinnerung, in den großen Einsätzen im Jahre 2005 zur Suche nach der kleinen Levke aus Altenwalde und dem kleinen Felix aus Bremervörde
waren wir mehrere Tage auch im Landkreis Cuxhaven, unter anderen auch mit unserer Wasserortung im Einsatz.
Ich denke mal dieses ist für den Anfang genug und damit kannst Du ja auch etwas anfangen.

Heinz

eelser Offline

Pressewart FW SG Hemmoor (real)




Beiträge: 1.838

12.01.2011 22:49
#62 RE: Konkurrenz? Zweimal Elbe-Weser-Rettungshunde Antworten

Danke für diese umfassenden Informationen.

________________________________________________
Es wäre schön, wenn die Menschen sich so benehmen würden, als seien wir alle aufeinander angewiesen.

Rettungsmichel Offline



Beiträge: 68

13.01.2011 07:15
#63 RE: Konkurrenz? Zweimal Elbe-Weser-Rettungshunde Antworten

Super geschrieben und erklärt

BRH-LB-NS Offline

Vorsitzender BRH Rettungshunde Landesverband Niedersachsen

Beiträge: 10

13.01.2011 18:51
#64 RE: Konkurrenz? Zweimal Elbe-Weser-Rettungshunde Antworten

Hi,
Ich hatte total vergessen Euch hier im Forum die Internet Adresse unserer Staffel zu geben.
Hier der Link: http://www.rettungshunde-whv.de/index.html

Ach ja da fällt mir noch etwas zu dem Thema Verwechselungsgefahr und Irritationen von Rettungshundestaffeln ein.
Der Niedersächsische Radiosender "Hit Radio Antenne" wird als Lückenfüller in den Werbeblogs von Zeit zu Zeit ein
Werbespot über "Rettungshunde Hannover" gesendet.
Hiermit sind alle Rettungshundestaffeln in Hannover gemeint!


Heinz

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

14.01.2011 16:58
#65 RE: Konkurrenz? Zweimal Elbe-Weser-Rettungshunde Antworten

Zitat von Blaulicht

@ all: Im Rahmen unserer Regeln und Gewohnheiten habe ich BRH-Heinz um die übliche Identifikation (wenn man sich als jemand bestimmtes ausgibt) mir gegenüber gebeten. Sobald erfolgt werde ich hier Vollzug melden.



Nur zur Info: Der User BRH-LB-NS hat sich inzwischen identifiziert.

Blaulicht

hannes ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2011 16:38
Frage zur Vermisstensuche am 8.1 in sahlenburg Antworten

kann mir jemand sagen wie viele staffeln bzw. hunde im einsatz waren, um dieses auf der einen seite doch sehr große heidegebiet und auf der anderen seite große waldgebiet (wernerwald) zu bearbeiten ? waren vielleicht auch mantrailer im einsatz um wenigstens eine grobe suchrichtung zu bekommen ?

GiTo79 Offline



Beiträge: 22

25.01.2011 17:02
#67 RE: Frage zur Vermisstensuche am 8.1 in sahlenburg Antworten

mein hannes,

ich hoffe mal, dass dieser Eintrag von mir nicht wieder gelöscht wird. :-)
Habe zu Deiner Frage folgendes gefunden. ( http://www.elbe-weser-rettungshunde.org/einsatze/ ) Also eine Hundeeinheit war schonmal da. Mit wievielen Hunden, in welchem Umfang und besonders Ausbildungsstand steht leider nicht dabei.

Gruß GiTo

Lucy Offline



Beiträge: 6

26.01.2011 15:46
#68 RE: Frage zur Vermisstensuche am 8.1 in sahlenburg Antworten

HALLO!
Am Mittwoch den 12.01.2011 waren hier 6 Mantrailer im Einsatz. Außerdem waren auch noch 6 Flächensuchhunde und ein Leichenspürhund dort. Abgesucht wurde die Duhner Heide und das komplette Gebiet rund um das Seehospital. Es waren eine Staffel aus dem Landkeis Cuxhaven und eine Staffel aus dem Raum Hamburg die an dem Mittwoch im Einsatz waren.
Das Gebiet des Wernerwaldes ist an diesem Tag nicht abgesucht worden.Es sollen aber an anderen Tagen auch noch weitere Rettungshundestaffeln an der Suche beteiligt gewesen sein.
Lucy

hannes ( gelöscht )
Beiträge:

26.01.2011 19:07
#69 RE: Frage zur Vermisstensuche am 8.1 in sahlenburg Antworten

danke für die info lucy
in der presse kommt ja nichts rüber.

eelser Offline

Pressewart FW SG Hemmoor (real)




Beiträge: 1.838

26.01.2011 19:09
#70 RE: Frage zur Vermisstensuche am 8.1 in sahlenburg Antworten

nHat jmd einen Bericht geschreiben und geschickt odrer war jmd von der Presse da?

________________________________________________
Es wäre schön, wenn die Menschen sich so benehmen würden, als seien wir alle aufeinander angewiesen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 18
Handy-Kauf »»
 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org