Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 135 Antworten
und wurde 16.084 mal aufgerufen
 
einsatzrelevante Wetterwarnungen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 14
Borstie Offline

organisatorische(r) Leiter(in) "Chaos"


Beiträge: 496

18.01.2007 09:52
#61 RE: GEFÄHRLICHE ORKANLAGE FÜR DEN 18./19.01. WAHRSCHEINLICH!!! Antworten
das ist bei/vor altenbruch
__________________________________________________

Gruß Borstie

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

18.01.2007 10:13
#62 RE: GEFÄHRLICHE ORKANLAGE FÜR DEN 18./19.01. WAHRSCHEINLICH!!! Antworten
Schaut mal folgenden Link an:

http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/2/0,1872,...2_20_TB,00.html

Dort könnt ihr auf die aktuellen Warnungen des DWD zurückgreifen, da der eigentliche DWD Server ja zusammengebrochen ist.


HEINZ

Mini-FFD ( Gast )
Beiträge:

18.01.2007 11:02
#63 RE: GEFÄHRLICHE ORKANLAGE FÜR DEN 18./19.01. WAHRSCHEINLICH!!! Antworten

Moin moin,

es geht langsam los!
Hier in Dorum klatscht der Regen jetzt recht plötzlich fast waagerecht gegen die Fenster.

Noch aber alles in einem für uns normalen Bereich.
Gruß
Mini



...und deshalb wohne ich hier! ;-))

gelöschter User ( gelöscht )
Beiträge:

18.01.2007 11:06
#64 RE: GEFÄHRLICHE ORKANLAGE FÜR DEN 18./19.01. WAHRSCHEINLICH!!! Antworten

Der Schulunterricht ist aufgrund der Wetterlage abgesagt worden, das habe ich noch nicht erlebt!

Funki02 ( Gast )
Beiträge:

18.01.2007 11:18
#65 RE: GEFÄHRLICHE ORKANLAGE FÜR DEN 18./19.01. WAHRSCHEINLICH!!! Antworten

18. 1. 2006. Großalarm an der Küste: Orkan "Kyrill" nimmt Kurs auf Deutschland. Bis zu 150 Kilometer pro Stunde soll der Sturm erreichen und das ganze Land überziehen - Meteorologen warnen vor Riesenschäden.

Der Sturm werde mit voller Wucht auf die Nordseeküste treffen und dann in Richtung Südosten das Land durchqueren, kündigt der Deutsche Wetterdienst (DWD) an. Bis Freitag sei mit Böen der Windstärken 11 und 12 zu rechnen - im gesamten Land. Meteorologen warnen vor folgenden Gefahren:

> Böen von bis zu 150 Kilometern pro Stunde Geschwindigkeit,
> Sturmflut und Uferabbrüche an den Küsten,
> umstürzende Bäumen und herabfallende Äste,
> schwere Schäden an Bahnlinien und Strommasten,
> Schiffe in Seenot.

Den Warnungen zufolge drohen schwere Schäden wie zuletzt beim Orkan "Jeanett" im Oktober 2002. Der DWD rät allen Bürgern, am Donnerstag ab dem Nachmittag und vor allem in der Nacht möglichst zu Hause zu bleiben. Wälder seien wegen der Gefahr umstürzender Bäume unbedingt zu meiden. Fenster und Türen sollen geschlossen bleiben, Gegenstände im Freien gesichert werden. Von Gerüsten und Hochspannungsleitungen soll man sich dringend fernhalten, Kellereingänge schützen und prüfen, ob die Rückschlagventile für schnellen Wasserabfluss funktionieren.

Der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) ruft die Bürger auf, die Notrufnummer 112 nur zu benutzen, wenn bei Schäden dringend Hilfe gebraucht wird. Schäden ohne akute Gefahren sollten erst nach dem Unwetter gemeldet werden.

Für die Versicherungen könnte Orkan "Kyrill" teuer werden: Ab Windstärke 8 (ab 62 Stundenkilometer) müssen sie für versicherte Windschäden aufkommen. Menschen werden ab dieser Windstärke bereits durch abbrechende Äste gefährdet.

Beim Orkantief "Lothar", das am 26. Dezember 1999 über den Süden der Republik zog, wurden am Sturmtag in Deutschland 18 Menschen getötet, zum großen Teil durch umstürzende Bäume. In der Schweiz kostete der Sturm 14 Menschen das Leben und fällte über zehn Millionen Bäume.
----
----------------------------------------------------------------------------
http://www.osten-oste.de/
Gruß
Funki02

diech Offline



Beiträge: 884

18.01.2007 11:29
#66 RE: GEFÄHRLICHE ORKANLAGE FÜR DEN 18./19.01. WAHRSCHEINLICH!!! Antworten

Hallo!

Soeben warnt der Deutsche Wetterdienst unseren Landkreis vor EXTREMEN UNWETTER!!!!!!!!

Gruß diech

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

18.01.2007 11:51
#67 RE: GEFÄHRLICHE ORKANLAGE FÜR DEN 18./19.01. WAHRSCHEINLICH!!! Antworten
Amtliche UNWETTERWARNUNG vor EXTREMEN ORKANBÖEN
für den Landkreis Cuxhaven

gültig von: Donnerstag, 18.01.07, 16:00 Uhr
bis: Donnerstag, 18.01.07, 23:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am: Donnerstag, 18.01.07, 12:25 Uhr

Südwest- bis Weststurm ( im Mittel Bft 10 ) mit Orkanböen um 150
km/h.

"Der Deutsche Wetterdienst weist darauf hin, dass verbreitet
schwere Schäden an Gebäuden und an Bäumen möglich sind. Halten
Sie sich möglichst in geschlossenen Räumen auf. Schliessen Sie
alle Fenster und Türen und sichern Sie Gegenstände im Freien.
Wenn Sie im Freien unterwegs sein müssen, halten Sie Abstand
von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen."

DWD / RZ Hamburg=



Ausserhalb der genannten Zeiten hat nach wie vor die normale Unwetterwarnung bis morgen früh 9 Uhr ihre Gültigkeit.
Vor extremen Unwetter wird in der Zeit von 16 Uhr bis 23 Uhr gewarnt.

HEINZ

Quelle:DWD

Funki02 ( Gast )
Beiträge:

18.01.2007 12:14
#68 RE: GEFÄHRLICHE ORKANLAGE FÜR DEN 18./19.01. WAHRSCHEINLICH!!! Antworten
18.01.2007 - 11:49 Uhr

Stade (ots) - Zur Zeit laufen im Landkreis Stade die
Vorbereitungen auf den angekündigten Orkan, der von heute Mittag an
auch über den Landkreis Stade hinweg ziehen soll.

Die Voraussagen des Deutschen Wetterdienstes für dem Landkreis
sprechen dabei von Starkregen von bis zu 30 bis 50 Litern pro
Quadratmetern in 24 Stunden und möglichen Orkanböen bis zu einer
Windgeschwindigkeit von Windstärke 12, dass entspricht ca. 120 Km/h.

Die Leitstelle der Polizei und die Feuerwehr- und
Rettungsleitstelle des Landkreises werden bei Bedarf zusätzliches
Personal einsetzen, um evtl. Hilfeansuchen von Bürgern abarbeiten zu
können. Die Feuerwehren und die Hilfsorganisationen wurden durch den
Landkreis bereits vorgewarnt und stehen für Hilfseinsätze bereit.

Aus Anlass des ab Donnerstagnachmittag erwarteten Sturms mit
Orkanböen empfiehlt Landrat Michael Roesberg allen allgemeinbildenden
und berufsbildenden Schulen im Landkreis Stade den Unterricht heute
nach der 6. Schulstunde zu beenden. Die Schulleitungen sind
entsprechend unterrichtet

Der Landkreis stellt die Busbeförderung zu diesem Zeitpunkt so
weit wie möglich sicher.

Am morgigen Freitag findet der Unterricht voraussichtlich an allen
Schulen statt, sofern nicht über den Rundfunk ein Unterrichtsausfall
angekündigt wird.

Die Polizei empfiehlt allen Fahrzeugführern bis morgen nicht unter
Bäumen zu parken und mit größter Aufmerksamkeit durch bewaldete
Gebiete zu fahren. Fahrten, gerade mit großen leichten Fahrzeugen
sollten, wenn nicht unbedingt erforderlich, verschoben werden.
In Haushalten und in Betrieben sollten Türen und Fenster geschlossen
bleiben und lose herumliegende Dinge entsprechend gesichert werden.

Weiterhin wird empfohlen Rundfunkdurchsagen und Wettervorhersagen
mit besonderer Aufmerksamkeit zu verfolgen.

ots Originaltext: Polizeiinspektion Stade
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=59461

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104

Und wie sieht es im Landkreis Cuxhaven aus??
Werden da auch bereits irgendwelche Vorsorgemaßnahmen getroffen?
Wurden hier auch Feuerwehren und Hilfsorganisationen vorgewarnt wie es im LK SAtade geschehen ist?

Gruß
Funki02

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

18.01.2007 12:54
#69 RE: GEFÄHRLICHE ORKANLAGE FÜR DEN 18./19.01. WAHRSCHEINLICH!!! Antworten
Pappeln am Karl-Olfers-Platz mussten wegen des heranziehenden Orkantiefs gefällt werden.

Cuxhaven.
Die Stadtverwaltung teilt mit, dass einige stattliche Pappeln am Karl-Olfersplatz wegen des herannahenden Orkantiefs vorsorglich gefällt werden mussten. Die Bäume waren innen schon ausgefault und damit die Standsicherheit nicht mehr gegeben.

Ersatzpflanzungen sind vorgesehen.

Quelle: Stadt Cuxhaven

Übrigens war in der Stadt Cuxhaven aufgrund des heranziehenden Orkans an allen Schulen nach der 4. Stunde Schulschluss.

HEINZ

Borstie Offline

organisatorische(r) Leiter(in) "Chaos"


Beiträge: 496

18.01.2007 13:05
#70 RE: GEFÄHRLICHE ORKANLAGE FÜR DEN 18./19.01. WAHRSCHEINLICH!!! Antworten

mh, in Cadenberge war ganz normal Unterricht.
__________________________________________________

Gruß Borstie

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 14
 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org