Unsere Empfehlungen: Interessantes im Web
 Registrierte Mitglieder können schreiben und mehr Beiträge lesen - Klicken Sie hier um sich kostenlos bei Blaulicht-Cuxhaven zu registrieren.

Blaulicht-Cuxhaven.de
Das regionale Forum für Retter in Stadt & Landkreis Cuxhaven

Übersicht Suche login online Links Impressum
Gäste können sich hier registrieren
Dieses Thema hat 350 Antworten
und wurde 20.879 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Vogelgrippe
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | ... 36
Snüffelstück ( Gast )
Beiträge:

19.02.2006 13:27
#111 RE: RE:Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten

Hallo Friedrich!
Da seid ihr ja gut beraten! Sehr gut sogar! Im RD läuft die Sache auch!
Wie seid ihr euch den hier bei der Wehr einig?


snüffelstück

Poli Offline

Moderator



Beiträge: 3.290

19.02.2006 13:51
#112 RE: RE:Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten

Hallo zusammen!

Die Verfahrensweise, wie sie von Friedrich bezüglich Hamburg geschildert wurde, halte ich für beispielhaft. Es werden, schon im Vorwege, Vorkehrungen getroffen um nicht im Falle eines Falles auf die Nase zu fallen.

Jetzt aber mal die Gretchenfrage:
Sind solche Vorkehrungen auch bei uns im Landkreis getroffen worden oder sitzt man es aus? So nach dem Motto: Bei uns passiert so etwas nicht!

Im Stadtgebiet sammelt meinem Kenntnisstand nach die BF die vorhandenen Tierkadaver ein und lagert sie bei einer städtischen Einrichtung! Die "Nordseeheilbad GmbH Cuxhaven" überprüft die Strandbereiche! Und im LK?

MfG

Poli

Friedrich Offline

Administrator

Beiträge: 3.963

19.02.2006 14:04
#113 RE: RE:Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten
Moin Poli,

Zitat von Poli
Die Verfahrensweise, wie sie von Friedrich bezüglich Hamburg geschildert wurde, halte ich für beispielhaft

man muß aber leider sagen, das diese Vorkehrungen erst seit ganz kurzer Zeit akutell sind! Aber das ist ja besser als nichts!


Snüffelstück schrieb "Wie seid ihr euch den hier bei der Wehr einig?"

Das kann ich Dir leider nicht sagen, war schon länger nicht mehr im Heimatkreise! Glaube aber nicht, das unser OrtsBM viel weiß! (Aber nur weil man ihn nicht unterrichtet! Nicht falsch verstehen! )


Gruß Friedrich

Snüffelstück ( Gast )
Beiträge:

19.02.2006 15:00
#114 RE: RE:Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten

Herr Dr. Voß hat sich diesbezüglich doch schon geäußert! Nur die Frage, was die Feuerwehr macht?!

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

19.02.2006 17:52
#115 RE: RE:Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten

@Friedrich: Frage zu den genannten 4 Fahrzeugen in HH: Ist das eine Vorsichtsmaßnahme oder haben die bereits jetzt zu tun?

Blaulicht




Der Admin stellt manche Fragen nur zur Belebung der Diskussion.

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

19.02.2006 17:54
#116 RE: RE:Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten
Hallo,

eben wurden H5N1 Fälle auch auf dem deutschen Festland bestätigt. Es soll sich dabei um das Gebiet Nord- und Ostvorpommern handeln.


HEINZ

Friedrich Offline

Administrator

Beiträge: 3.963

19.02.2006 19:29
#117 RE: RE:Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten
Moin,

ich muß mich ein wenig berichtigen bzw meinen Beitrag ergänzen! Wie gesagt, es wurde 4 Fahrzeuge extra eingesetzt, zusätzlich wird 16 HLF 2 alarmiert, F 32 (Umweltwache) fährt natürlich auch zur Schadenart TIER.

Zitat von Blaulicht
Ist das eine Vorsichtsmaßnahme oder haben die bereits jetzt zu tun?

Die Fahrzeuge hatten/haben sehr viel zu tun! So gab es heute innerhalb von kurzer Zeit 12 x die Alarmierung TIER (Zeitraum ca. 1 Stunde). Lag wohl auch daran, das viele Bürger bei diesem Wetter Spaziergänge gemacht haben und natürlich besonders aufmerksam waren!

In MeckVoPo soll es angeblich 2 bestätigte H5N1 fälle geben! Somit wurde das Festland erreicht! Für mich eine Frage der Zeit, bis es bei uns losgeht!


Gruß Friedrich

Heinz Offline

Wetterexperte

Beiträge: 1.610

19.02.2006 19:36
#118 RE: RE:Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten
Hallo,

nun wurde offiziell durch den LK Rügen der Katastrophenfall ausgelöst. Die Insel wurde jetzt hermetisch abgeriegelt. Der Rügendamm, der Fahrhäfen sowie die Fährverbindung zum Festland werden von der Bundeswehr kontrolliert. Jedes Fahrzeug, jeder Fahradfahrer und Fussgänger müssen entseucht werden. Die Polizei und Zoll nehmen unter anderem teilweise Fahrzeugkontrollen vor.

Das Land MV hat jetzt nach dem Katastrophenfall beim Bund massive Kräfte der Bundeswehr angefordert.


HEINZ

Mini-FFD ( Gast )
Beiträge:

20.02.2006 07:55
#119 RE: RE:Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten

Hallo Schnüffelstück,

In Antwort auf:
Der tote Schwan, der Gott sei Dank ein Einzelfall ist, hat doch von der Untersuchung her Zeit!!

Das ist so nicht ganz richtig. Der Erreger kann maximal zwei Tage nach dem Tod noch festgestellt werden. Somit ist die Zeit nicht ganz egal.

Und das der Schwan ein Einzelfall ist, hat sich ja mittlerweile auch geändert.




Gruß
Mini

Blaulicht Offline

Administrator

Beiträge: -990157

20.02.2006 12:07
#120 RE: RE:Vogelgrippe im Landkreis Cuxhaven antworten

In Antwort auf:
Der Erreger kann maximal zwei Tage nach dem Tod noch festgestellt werden

Das wusste ich auch noch nicht. Das erklärt aber warum die Zahl der toen Tiere auf Rügen drei oder sogar vierstellig ist und die Zahl der nachgewiesenen Fälle nur zweistellig.

Hoffentlich kommt nicht jemand auf die Idee bei uns die gleiche Ansicht zu vertreten wie die Landrätin auf Rügen, von wegen "nicht bekannt machen, wir sind ja Tourismusabhängig"... mit diesem Wissen braucht man so ein Tier dann ja nur ein paar Stunden länger liegen lassen und schon ist die Möglichkeit da, dass der Erreger nicht nachgewiesen wird obwohl er die Ursache war...

Ein Schelm wer böses dabei denkt.


Blaulicht




Der Admin stellt manche Fragen nur zur Belebung der Diskussion.

Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | ... 36
 Sprung  

Besucher


Seitenaufrufe








Bitte besuchen Sie auch
blaulicht.org


Kleinkläranlagen | Hundeführerschein | Dominosteine zum Bau einer Ratterbahn | Kohlsuppe | Förderverein gründen

Feuerwehr-Forum

Blaulicht-Cuxhaven.de ist kein Feuerwehr-Forum wie jedes andere.
Ursprünglich war dieses Forum als regionales Feuerwehr-Forum für Angehörige von Feuerwehren im Landkreis Cuxhaven gedacht.
Schnell weitete sich der Mitgliederstamm auf Angehörige von Polizei, Rettungsdiensten und anderen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) aus. Es liegt in der Natur der Sache, dass die Feuerwehr über deutlich mehr Personal verfügt als alle anderen Organisationen. Daher wird es wohl auch niemand übel nehmen wenn wir hier weiter von einem Feuerwehr-Forum sprechen.

Dieses einst als regionales Feuerwehr-Forum geborene Fachportal hat sich heute längst über die Kreisgrenze des cuxhavener Bereiches einen Namen als Feuerwehr-Forum gemacht, welches nicht zuletzt durch die Themenvielfalt für Einsatzkräfte im gesamten Bundesgebiet von Interesse ist.

Da Einsatzkräfte manchmal Dinge und Situationen zu besprechen haben, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind, gibt es in diesem Feuerwehr-Forum einen BOS-Bereich. Hierzu haben nur Personen eine Leseberechtigung, welche sich dem Admin gegenüber per Dienstausweis oder vergleichbarem Dokument als im Landkreis Cuxhaven tätige Einsatzkraft identifiziert haben.

Für den Rettungsdienst gibt es einen weiteren internen Bereich. Hier haben nur Mitglieder des Rettungsdienstes Zugriff und (obwohl wir ein Feuerwehr-Forum sind) von der Feuerwehr nur Führungskräfte.

Zahnräder und Zahnrad | Signalruf